Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1889 — Heidelberg, 1889

Seite: 24_Anhang
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1889/0252
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
24

vorzunehmende Untersuchuilg des Kamius dnrch dcu Feuerschauer uuter Müwirtung
des Kaminfegers.

7) Die Reiniglmg ist in der Zeit vom 1. Dktober bis 1. April von morgens 7 hiz
abends 5 Uhr, in den übrigcu Monaten von 6 Uhr morgens bis 7 Uhr abeiids vorzu-
nehmen.

8) Mit Nücksicht auf den starkcu Gebrauch, auf die Verwendung slart rußenden
Brennmaterials und aus dic bauliche Anlage der Kamine kann durch ons- oder bezirks-
polizeiliche Vorschrift d'e Vornahme einer gröfzeren Zahl von Neimgungeu augeordm
uud könneu die in Ziffer 7 feftgefetzlen Tagesftunden audcrs beftimmt werdeu.

9) Der Kamiufeger ift verpßichtet, auf ausdriickliches Verlangen des Gebnnde-
besitzers oder defseu SteUvertrcters die Karuinc auch öfter, als vorgcfchriebeii, zn
reinigen.

16. Bei Kamiueu, welche uichl beuützt werdcn, ift, so laugc dies der Fall
ift, cine rcgelmäftigc Neinigung uicht geboteu; dicsclbeu siud übrigcns damu wemi sic
uicht ganz uubrauchbar gemacht, odcr die betreffendeu (ftcbäude nicht qan; außcr
Kebrauch gesetzt find, jedensalls eiumal des Iahres durä, deu Kamiufeger geuau zn
uuterfucheu.

8 17. Teu Begiuu der vvrschriftsmäftigeu üleiuigung hat der Kamiiüegcr den
.vausbcwohncru so zcikig auzukündigeu, daft diesc ihre häuslichen (6cschüste darnach
cinrichteu köuiim Än dem Vokzuq des RcinigungSüefchäfts darf dcr Ka-
minfeger ohne ganz dringende (tzründe von den Hausvewohncrn nicht
gehindert werden.

8 Bei vollftäudigcr tltenaiiiführulig vou Kamiiicii soivie bci Ausbefscrmig mid
teilweiscr Erueucrimg der Kamiue uuter Tach hat dcr Kaininfeger dieselbcn, bevor sic
verputzt werden, auf Veraulaftimg der Trtspolizeibchörde uach Nlaftgabc dcr bieriibcr
beftehenden hesondcren Inftrnktion einer forgfäitigeii Prüfuug zu uutcrziebev. Uebcr
deu Frfuud hat der Kamiufeger dcr Trtspolizcibehörde Auzeige zu erstatten.

tz 20. Dcr Kamiuseger hat die Forderuug für die geleistctc Arbeil steis an de»
Hausbesitzer oder desfen Stellvertretcr zu richteu. Tas Aufordcru von Triulgelderii
ift nnbediugt uutersagt.

tz 23. Kamiufeger tiud dcrcn (Üchilfeu, wclche den i» gegenwärtiger Verordming
cnthaltcncn Vorschriften übcr den Betrieb dei Kaminfcgerei und die Beriifspfliäueii der
Kannnfeger ziiwiderhnndeln, werden nach Maftgabe dcs 8 N3 bezw. 134 deS Polizei-
strafgcsetzbuchs, wit cincr (Keldftrafc bis zu 30 Mark odcr Haft bis zu k Tagen. bezw.
mit (Heldstrafe bis zu 130 Mark odcr mit Haft bis zn 4 Wochcn bestraft. Uederschrcr-
tnngen dcr Tarcu werdeu nach 8 148 Ziff. x der (8cwerbeord»ung nftt Cöeldstrase bis
zu 1.30 Mark, ini Unvermögeitsfalte mit Haft vis zn 4Woäien geahndet. Wcr die Vcr-
richtungen des Kaminfegers anbefngt bornimmt, wird nach 8 147 Ziff. 1 dcr (gewerbe-
ordnnng mit (Keldftrase bitz zn 300 Mark, im Unvcrmögensf'alle mit Haft bcftrail.

II. Bezirkspolizeittche Borschrift vom 23. März 1^88.

tz 1. Zeder Schornstein, dcr zu eiuer gcwöhnlichen Heizmigöcinrichtnng gcbört,

muft vier Mal in gleichen Zcitabftänden vom 1. September bis 30. Upril gereinigi wcr-
den. Alle Küchenkamiiie müerliegeii übcrdies eincr sünften Fcgnng, wclche in dcn Äo-
naten Juui und Juli vorznnehmcn ift.

8 2. Alle 2 Monate während des ganzen Ialires find die Kaminc zum (ftcfthofts-
betrieb der Metzgcr, Färber, Hutmacher, Essig- nnd Lcimftcdcr, Tuchfcherer, Seifen-
fiedcr, der Wäschereien und Büglereien nnd ähnlicher Gcwcrbebetriebe zn reüiigc».

8 3. Außer deu durch die W 1 »- 2 diescr Vorschrift und dic Kaminfegcrordming
vom 29. dlovcmbcr 1887 vorgeschriebeneu regelmäftigcu Neiuiguugeu kömicii aus An-
krag des Kamiufegcrs, sofern cs das Juteresse der Feuersichcrhcü erfordcrt, iu eiuzeliicn
Fällen noch wcitcre rcgelmäßige Reinigiingen vom Bezirksamt vorgcschricben werdc».

8 4. Jn den Landgemeinden ist dic Neinignng der Kamine iii der Zcit vom 1. Tk-
tober bis 1. April von morgens 7 Uhr bis abcnds 5 Uhr, in den übrigcn Monaten vou
morgens 3 Uhr bis abends 7 Uhr vorzunehmen. Sofcrn Beruf oder Beschäftigung dcr
beteiligtcn Hausbewohner cs crfordern, kann dic Neinignng anf deren Vcrlangen oder
ü, deren Einverständnis auch arifterhalb dieser Zcitcn vorgenvmmen werdeu.

8 5. Für Reinigung nnd Besichtignng Von Kaminen hat der Kaminfcger folgendc
Taxen zn bennsprnchen:
loading ...