Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1889 — Heidelberg, 1889

Seite: 55_Anhang
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1889/0283
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Tax-Ordnuntl fiir dic tN'priiftcn Freln-enfiil,rcr

VÜM lii. IaiMlir

I. L.neil für !>ie Niiigebmig der Si.idl:

Aus das Schloß.

„ Lchles; »nd Molfenlur.

„ Reitdell, lliiejeiistern, Kaiizel, Blelleiikur u»d Lchlvs;

„ Lchlc>s; und 'Wvissdruimeii.

, den Königstnhl.

„ Philvsvphcnweg.

„ Lpedcrerhof lNcuhos! .

„ Lchloh, Molkeulur, Kvnigstuhl, Felseimiecr, Lüvlsslnimiicii .

I Ml, In Psg.

nn

6 „

ll. Careii für die i5tae>l selbft:

Mr dcn ganzeii Tag (10 Stunden).l> -L -

„ hall'e» Tag fbis zu 5 Stundcul.I „ 8" „

cine Ltunde. „ ü' „

„ dvlle zweifStunden bis zu cinei» hallieii Tag.I „ l" „

Bei den Tuxen unter I. ist eiue nngemessciie Wartezeit und der Püitweg iiil'egrisskii.
lleichles HnndgcMek hut der Jrerudenführer ohnc besvndcrc Pergütung zu trngcii.

dl. Tn.x-Ordnttllg für dic Eselüttcrlnirtcr.

Orlspolizeiliche Vorschrift ovin 2ö. Iimi 188 t. ^ e).

l > Nnch dc»i Schlossc übcr die nc»e Schlvßftrnßc . . . .

2) Dahin und zuriick.

üs Nach dein Schlosse über den Schloßbergweg.

Ij Nach dcr Mvlkenkur durch dus Klingentcich.

k>! Dahiir und zurjick. ...

>s) Nach der Mollenkur iiber das Schloß ,

7) Denselben Weg mil halbstimdigem Aufenthalt auf dem Schlossc
8> Nach der Molkeiitur übcr das Schloß und zurück ....
!'> Durch das Kliiigenteich nach der Motkeiikur »Iid zurück bis aus das

Schloß.

l«>) Nach dcr Kanzel beim Nicscustein.

l l) Dahin und zuriick.

l2) Nach dem Spei)crerhof.

l ll) Dahin uud zurück.

l-l) Nach dem Königstuhl.

>5) Dahin und zuriick.- - -

16) Nach dem Königstuhl und zurück über das Felseiimeer, Wtolsvbrnnneil

nnd Schlvß zur Stadt.

17) Nach dem Gaisbergtuuu.

18) Dahin und zurück.

19) Nach dem Wolfsbruiliicn übcr das Lchloß.

20) Dahin und zurück.

2t) Uebcr die Hirschgassc und Philosophenweg bis zur Philosopheuhvh

22) Ueber dic Hirschgasie und Philvsopheuwcg nach Ncucuhcim .

23) Nach dem Heiligenberg bis zur Klostenuinc.

21) Dahin unv zurück.

25) Nach dcm Kohlhof.

26) Dahin und zurück.

I. —
I. .'<>
—. 7"

1. 50

2. 5"

^ _

2. 5"

2. 5"
l. -

1. 50

2. 50
Z. 50
Z. —
4. —

!>. —
Z. —

1. -

2. 50
Z. 50
Z. —

3. 50

4. -
0. —
4. 50
0. --

Bei den Hin- und Rückwegen ist ciue halbstüudige Wartezeit iubegrissen; sür längcre
Wartezeit könuen a!S Pergiitung 20 Pfg, per Viertelstnndc beansprucht wcrden.

Bei sämtlichen Touren bildet das Klingenthor den Abgangspunkt.

Für nnderc Wege als die oben verzeichneten ist besonderc Üebereinkunst zu tresfc».
Uebertretungen dicser Vorschrist werdcn auf Grnnd des ß !34a des P.-Sl.-G.-B. Mls
Geld bis zu 50 Mark bestraft.
loading ...