Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1890 — Heidelberg, 1890

Seite: Anhang_007
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1890/0247
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
7

3) von Kälbcrn, dic mcht 14 Tage alt sind,

4) von kranken Ticrcn, soiveit solchcs Flcisck, verkanft werden darf,

5) das von dem Fleischbcschaner als nngceignet fnr den nnbcschränkten Vcr-
kauf iu dcn Fleischbänken bezeichnet ivird,

ist nur auf der Frcibank gestattct nnd darf nnr zn der vvm Fleischbeschaner
fcstgcsetztcn Taxe ftattfinden.

§ 2. Fleisch von answärtö geschlachtetcn Ticrcn darf nnr dann in die hiesige
Stad't cingeführt wcrden, wcnn dasselbe von dem Flcischbeschaner der (hemcinde, wo
dic Schlachtnng statthatte, nntcrsncht nnd entwedcr als bankwürdig bcfnn-
den, odcr wcnn nicht für bankwnrdig, doch für genicßbar erklärt
wordcn ift.

§ 3. Jedcr dcrartige Fleischtransport mns; mit eincm vvm Fleischbeschaner des
Schlachtnngsortcs auSgcstelltcn, die genane Bezcichnnng des Flcisches nach Art, Gc-
wicht nnd Stückzahl cnthaltcndcn nnd von der Ortspolizeibehörde nnter Beidrücknng
des Ortssicgcls be^laubigtcn Gesundheitsschcine bcglcitet scin. Das auf diesem Schcine
ausgcprägtc Ortsftegcl muß auch auf dcm Flcischc selbst odcr auf ciucr demselbcu an-
gchcftcten Karte oder Plombe angcbracht sein. Wo dic Fleischbcschaucr eigcnc Dienst-
stempcl habeu, treten öicse an Stellc dcr Ortssiegcl und dic Beglaudigung durch dic
Ortspolizcibchördc fällt weg.

Dcr Gcsundhcitsschcin hat nnr für cinen Tag Gültigkcit.

^ 4. Ift das Fleifch fnr Mctzgcr, Wnrstlcr, Wirle vder Kvstgeber vder znm Ver-
kanf auf dcu Markt btsmnmt, so darf eS nnr in Vierteln odcr cinzelnen ganzen Stücken,
z. B. Lcndcn, Rippcnftücken rc., niemals aber in ansgcbcintem Znstandc eingcführt
wcrden. Verstümmclnttgel« cinzelncr Fleischstücke sind verbote»; die xtenden müsscn anf
mindcstcns zwci Rippcn abgcstvchcn und der betrcffende Teil des BrnslfcUes unver-
sehn vorhandcn scin.

8 ö. Allcs iu hicsige Stadt clugcführle Flcisch vvu auswarts gcschlachtctell Ticrcu
uuterlicgt, bevor dasselbc zum Vcrkaus gcbracht oder au die Bcffcller abgelicfert wird,
cincr nochmaligen Bcschanung durch derr hicsigeii Flcischbcschauer, welcher daS Ergeb-
nis auf dem GesiittdhcrtSschcru zu bcurkundcn I,al. Tie Besichtiauua fiudet an allcn
Wvchcntagcr, mvrgcns zwischcn 7 uud 3 Uhr im Rathausc ffatt. Wird Flcisch zn eiiter
andern Zeit ciugcführt, so ist Uttvcrzüglich dcm Flcischbcschaucr Aiizcigc zu machen.

Die Einfnhr von Fleisch darf in dcn Monatcn Mai bis cinschlicblich Scptember
nnr von morgeus 6 bis abcnds 8 Uhr, in den Monateil Oktober bis einschließlich
Äpril nur von morgcus 7 bis abcuds 5 Uhr gcschchen.

8 6. Dcu hicsigeu Mctzaern, Wurstlcru, Wirtcu uud Koffgcberu ist uutersagt,
vou auswarts erugcbrachtcs Fleisch auzunehmcn, welchcs uicht vou eiuem vorschnfts-
gcmäß ansgcstcllteu und vom hicstcgeil Fleischbeschauer bestätigtcu Gcsuudheitsscheiu
bcglcitet ist. Dcrjeuigc Mctzgcr .'c., welchem solchcs F-Icisch ohue dcn bezcichuetcu
GesrmdhcitSscheitt augcbote» wird, hat hiervou sofort dcr Polizeibchörde üdcr ciucm
Polizcibcbedicustctcn Auzcigc zu machen.

8 7- Amcrikanischcs Schwciiicflcisch, welchcs in F-lcischbänken, Vcrkanfslokali-
täten, anf dcm Marktc, odcr an aildercn öffcntliche» Ortcn rn hicsiger Stadt feil-
gehaltcn oder vcrkauft Wird, muß vorhcr ciiicr mikroskopischctt Uiltersttchimg anf
Trichittc« imtcrworscn wordcu scitt. Nach geschcheiicr Utttersnchttilg ist jedes tri-
chineufrei gcftmdcnc Stück vom Flcischbeschancr abzustempclii.

8 8. Als Gebühr für dic Flcischbeschau ist vom Bcsitzer dcs Schlachttieres
an dic Gcmcindekasse zii cntrichtett:

a. bci Großvlch, per StÜck.90 Psg.

d. bei Klcinvich, pcr Stück........ 20 Pfg.

o. bei eingeführtcm Fleisch für jedett cinzclttett TrariSport

ohnc Unterschied von Art uud Äiengc ... 10 Pfg.

Als Gcbühr für dic Trichiirettschau sind an dcn Trichitteiffchaucr zu e»trichten:

a. für die mikrostopische Uiltcrsuchimg eiucs Stückcs Schtvcincfleisch auf Trichinen

lohne Rücksicht aiff desscil Größc).. 25Pfg.

b. für drc mikroskop. Untcrsnchimg cines gauzeit Schweincs auf Trichinett 50 Pfg.
loading ...