Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbachbach für das Jahr 1891 — Heidelberg, 1891

Seite: XII
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1891/0012
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
XII

IZ.Oktbr. 1386. Gründung der Univerntät durch Kurfürst Ruprecht I.

1362. Vereimgung des Dorses Berghciin mit der Stodt Heidelberg uuier
Kurfürst Ruprecht II.

1806. Leicheuseier des I. Rcktors der Univcisität, Marsilins von Jnghl.n,
in dem neuerbauien Chor der Heiliggeistkirche.

1-l00—1-110. Crbannng d. Ruprechttzbaues aus dem Schloß d. Kurs. Ruprecht tll.
1-115. Papst Johanncs XXIII. ist als Gefangener auf dem Schlosse unter
jlursurst Ludwig III.

30. Iuni 1-162. Kurfürst Friedrich der Siegreiche bcsicgt drci Fürsten bei Seckenheim.
Gründung von Friedrichsfeld.

1-170. Zerstörung der Neckarbrücke durch einen Cisgang.

1185. Erscheint das erste in Heidelberg gedruckte Buch.

16. März 1-185. Grundsteinlegung znr neuen St. Peterslirchc unter Kurfürst Philipp.

1187. Berlauf Ler Plät;e zwischen den Pseilern der Heiliggeistkirche an die
Stadt Erbauung der Lädchen.

26. April 1518. Martin Luther verteidigt im Augustinerklostcr vor cincr grvßen Ber-
sammlung 40 Thesen.

1524. Vollendung d. Ludwmsbaucs auf dem Schtoß unter Kurs. Ludwig V.

1533. Vollcndung d. dicken Turmes auf dem Schlosse unter Kurf. Ludwig V.

25. April 1537. Zerstörung d. alten Burg auf d. jltjigcn Molkenkur durch Blitzstrahl.

3. Jan. 154li. Erster protest. Gottetzdienst i. d. tzeiliggcistkirche unter Kurf. Friedrich II.

1550. Ausbau des achteckigen Turmes dnrch Kurfürst Friedrich II.

155'i. Einführung d. Reformaiion iir der Psalz durch Kurf. Otto Heinrich.
1556—1559. Erbauung d. Otto-tzcinrich-Baucs ausd. Schloß durch Kurf Otto tzeinrich.
23. Dzbr. 1572. Hinrichtung des Jvhannes Silvanus unter Kurfürst Friedrich III.

1591. Erbauung des ersten Großen Jasses unter Kurfürst Johann Kasimir.

1592. Erbauung deS heutigen Gasthofes zum Ritter durch den Hugenotten

. ('lnirio^ 1101100.

1601—1606. Erbauung dctz Friedrichsbaues (Schloßkirche) unter Kurf. Friedrich IV.
1612. Vollendung des Englischcn Baues unter Kurfürst Friedrich V.

1615. Ilmwandlung der Sakristei der Schloßkapelle ijegt Bandhaus) in
einen Festsaal unter Kurfürst Fricdvich V.

1616—1620. Erbauung dcr großcn Schloß-Terrasse durch 8n1omon <1o ('aus untcr
Kurfürst Friedrich V.

16. Sept. 1622. Erstürmung der Siadt durch die baycrischen Truppen untcr Tilly.
I5.Febr. 1623. Wegführung der Universitäts-Bidliothek nach Nom.

15. Mai 1638. Einnohme d. Stadt durch d. schwed. Trnppen untcr Oberst Abel Moda.
3. Dezbr. 1634. Einnahme der Stadt durch die kaiserl. Truppcn nntcr Graf Gallas.
18. April 1659. Grundsteinlegung zur Providenzkirche untcr Kurfürst Karl Ludwig.
1662. Erster lutherifcher Gottcsdienst in der Providenzlirche.

1664. Erbauung des zweiten 6>ros;en Fasses untcr Kursürst Karl Ludwig.
24.Oktbr. 1688. Kapitulation der Stadt an die Franzosen unter Marschall Dnnm
2. März 1689. Zerstörung dcs Schlvsses, der Neckarbrücke und cines Teiles der Stadt
durch die Franzosen unter ^lolna.

22. Mai 1693. Jcrstörung der gnnzc» Stadt und des Schlosses dncch die Frauzosen.

1701. Grundstcinlegung z. d. jeljigcn Ralhaus unter Kurf. Foh. Wilhelm.
Juli—Dez. 1702. Ausenthalt der Römischen Kvnigin, späteren Kaiserin, Wilhelmine

Amalie, währeud ihr Gemahl, Joseph 1., Landau belagerte.

1702. Anlage des Judcnkirchhoses im Klingenteich.

1703. Grundsteinlegung zu dem Jesuitcn - Kollegium ijetzt Dekanei u»d
Realschule) unter Kurfürst Fohann Wilhelm.

1705. Errichtung einer Scheidemauer in dcr Heiliggeistkirche unter Kurfürst
Johaun Wilhelm.

1709. Wiederherstellung der Neckarbrücke unter Kurfürst Johann Wilhelm.
1712. Grundsteinlegung zu der Jesuitenkirche unter Kurf. Oohann Wilhelm.
1712. Grundsteinlcg z. d. neuen Nniversit.-Gebäude unter Kurf.Ioh. Wilhelni.
1714. Erbauung des Bürgerjpitales ljcht Jraucn-Armeiihaus) unv der St.
Anna Kapcllc unter Knrsllisl Iohann Wilheli».

4. Sept.-1719. Kurf. Karl Philipp nimi»! dcn Resormicrlen ihrcn Anteil sSchiff an
dcr Heiliggeistkirche) gewallsam wcg. Abbruch der Scheidemauer.
loading ...