Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbachbach für das Jahr 1891 — Heidelberg, 1891

Seite: XIV
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1891/0014
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
XIV

!N. Okt. Erössnung des «tadtiheulcrs.

1853—1855. Erdauung des chem. Laboratoriums in der Akademiestraße.

1856. Abbruch dcs Mannheimer Thores.

31.Mai 1860. DreitLgiger Besuch des Groscherzogs Friedrich und der Großhcrzogin
Luise in Heidelberg; erste ben gali sche Beleuchtung der GHloßruincn.
1861. Dcr Deutschc Handelstag hält hier seine erste Versammlung.

23. O!t. 1862. Erössnung der Eisenbahnstrcckc Heidelberg-Mosbach.

1861—1863. Erbauung deS FricdrichsbaueS an der Hauptstraße.

1. August 1866. Ein prcußisches Bataillon riickt ein.

1864—1867. Aufbau dcs Turmcs der Tt. Peterskirche.

12. Okt. 1866. Einweihung deS Volksschulgebäudes in der Plöckstraße.

1868—74. Erbauung deS ThurmeS und Restauration des Jnnern der Jesuiten-
kirche.

22.24.Juni 1869. Abstimmung iiber dic Vereinigung der Konsessionsschulen zu eincr
gemischten Volksschulc.

15. Nov. 1870. Erster Gottesdienst in der St. Peterskirche nach ihrer Restauration.

10. Mai 1873. EnthUllung deS Kricaerdenkmales aus dem städt. Friedhofe.

17. Juli 1873. Erösfnung der Eisenbahnfirecke Heidelberg>Schwetzingen.

3. Dezbr. 1873. Erösfnung Ler städt. WolsSbrunncn-Wasscrleitung.

1873—75. Erbauung der neuen Schloßstraße.

20. Sept. 1874. Erster altkatholischer GottcSdienst in dcr Heiliggcistkirche.

1874—1875. Erbauung des Physivlogischcn Jnstituts in dcr Akademiestraße.

1876. Erbauung des AuSsichtsthurmes ouf dem Gaisberg.

I. Okt. 1876. Erösfnung des neuen akadem. KrankenhauseS a. d. Bergheimerstraße
Dzbr. 1876. Erössnung dcr Nombach-Wasserlcitung.

Januar 1877. Abbruch des Kellerturmes.

7. Okt. 1877. Erösfnung der neuen Neckarbrilcke.

16. Okt. 1877. Eröffnung der höheren Mädchenschule.

12. April 1878. Einweihung der ncuen Synagoge.

1878. Einstihrung der neuen Dampf-Kettenschleppsckissahrt aus dem Neckar.

30. Mai 1879. Ankaus dcr Gräslich von Graimberg'schen Kunst- und Alterthilmer-

sammlung.

31. Mai 1881. Einzug des Garnisons-BataillonL.

28. Dcz. 1882. Größtes Hochwasser des Neckars seit 1824.

5. April 1884. Einweihung des Reichspostgebäudes.

12. April 1885. Einwcihung der restaurierten Providenzkirchc.

9. Mai 1885. Eröfsnung dcr Pfcrdcbahn.

26. Juli 1885. Einweihung des Aussichtsturmes auf dem vorderen Heiligenberg.

30. Sept. 1885. Niederlegung der Scheidemauer in dcr Heiliggeistkirche.

20. Okt. 1885 Erösfnung der Fernsprcchanstalt.

7. Nov. 1885. Einweihung des neuen HauseS dcr Luisenanstalt fllr kranke Kinder,
Uferstraße No. 8 und 10, in Gegenwart dcr Großherzogin Luisc.

1. Januar 1886. Einsllhrung der Verbrauchssteuer.

22. Miirz 1886. Grundsteinlegung zum neuen Rathausgcbäudc.

2. -7. Aug. 1886. 500-jährige Jubelfeier der Univcrsität.

25. Okt. 1886. Einweihung des VolksschulgebäudeS im Bahnhosstadtteil.
17.Oktober1888. Einzug deS erbgroßherzoglichen Paares.

1. Januar 1889. Uebernahme des Absuhrwesens durch die Stadt.

17.—23. Septbr. 1889. 62. Versammlung deutscher Naturfsrscher und Aerzte.

1. Dezbr. 1889. Eröffnung der Leichenhallc auf dem allgemeinen Friedhofe.

30. März 1890. Eröfsnung der Bergbahn Schloß-Molkenkur.

1. Mai 1890. Eröffnung der Leichenhalle auf dem israelitischen Friedhofe.

11. Mai 1890. Eröffnung des neuen Hotels auf dem Kohlhof.

29. Septbr. biSI Zwölfte Hauptversammlung deS Deutschen Vereins fllr höhereS

3. Oktober 1890.) Mädchenschulwesen.

4. Oktober 1890. Eröffnung der Eisenbahn llber Schriesheim nach Weinheim.

Ende Dez. 1890. Erösfnung des neuen großen Rathaussaales.
loading ...