Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbachbach für das Jahr 1891 — Heidelberg, 1891

Seite: 206
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1891/0223
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
206

DaS Telcgraphenamt ist dem Publikum geöffnet: täglich: im Sommer von7Uhr
vormittags bis 9 Uhr abends, im Winter von 8 Uhr vormittags bis 9 Uhr abcnds.
Außerdem findet während der Nacht Telegramm-Annahme bci dcm Postamt lEingang
von der .Hofseite) statt.

Telegraphen-Taxen.

Nach allen Telegraph.-Acmtern des
Dcutschen Reiches scinschl. Hel-
goland:

Worttaxc fttr jedes Wort. . .

(Mindestbetrag 60 ^)
fiir Stadt-Telegr.: Worttaxe .
(Mindestbetrag 30 ^)

Nach Belgien: Worttaxc. . . .

„ Bosnien und Herzegowina:

Worttaxe .
„ Bulgarien: Worttaxe . .

„ Dänemark: Worttaxe . . .

„ Frankreich: fttr jedes Wort .
„ Gibraltar: Worttaxe .

„ Griechenland:

„ a. Festland: Worttaxe . .
„ b. Jnseln Poros u. Euboea:

Worttaxe . .
„ e. nach den übrigen Jnseln:

Worttaxe: . . .

„ Großbritannien und Jrland:

Worttaxe . . .
(Mindestbetrag 80 ^)

„ Jtalien: Worttaxe. . . .

„ Luxemburg: Worttaxe . .
„ Malta: Worttaxe . . . .
„ Montenegro: Worttaxe . .
„ den Niederlanden: Worttaxe.
„ Norwegen: Worttaxe. . .
„ Persien: für jedes Wort aus-
schließlich der Anstalten am
Persischen Golf.

6

3j

- 20!

- 25 j

— 1v j

- 25 ^

— 40 j

— 40

i

— 45 j

— 15 !

— 15

— 6

- 40

- 20
— 10
- 20

F.ä

Nach Pcrs. Golf: Bushirc: Wor lr. 2 4-,
„ iibrige Anstalten .... 3 65

„ Oestcrreich-Ungarn: Worlt. . — 10
„ Portngal: Worttaxe ... — 25
„ Numänien,Serbien:Worltarc 20

„ Nußland:

„ a. europäisches: Worttarc . — 25

„ l>. kaukasisches: Worttare . — 25

„ Schweden: Worttaxe . . . -- 20
„ der Schweiz: Worttaxc . . — lO
„ Spanien: Worttaxe . . . - 25

„ der Tnrkei: Worttaxe... — 45
„ Egypten:

a. Alexandrien: Worttaxc. 1 45

b. Niedercgypten: „ - 1 65

e. Oberegyten: „ . l 85

„ Algier (od. Tunis): fttr jcdcs

Wort.-27

Fiir See-Telegramme fiir jedes
Wort Zuschlag:

s. Deutschland .... — 5

b. Frankreich, Algericn,

Trulis.— 8

Nach Tripolis: Worttaxe ... l 05

„ Jndien: für jedes Wort . 4 10

„ Ceylon u. Birma: f. jed. Wort 4 35

„ Niederl. Jndien: f. jed.Wort 6 80

„ Japan: für jedes Wort . . 7 70

„ Penang: für jedes Wort . . 5 55

„ New-Aork (Stadt): für jedes

Wort.l 05

1 30

Stadt-Ferusprecheinrichtung.

Bei der am 20. Oktober 1885 eröffneten Fernfprecheinrichtung für hiesige Sladt
sind folgende hiesige Firmen beteiligt.

Nr. Firma: Nr. Firma:

104 Abfuhranstalt, Städtische (Fuhrhof) >

105 „ „ (Grubenhof)

101 Achenbach Oskar, Kaufmann

34 Akademisches Krankenhans !

102 Allmeroth Karl, Restaurateur

3 Bürkle, Kaufmann
70 Busch, Speyererhof
2 Creditbank, Rheinische
48 Cuntz L Cie. Wilh., Bankgeschäft
22 Eisenmann C., Hotelbesitzer

39 Armitage L., Direktor des 9teuenheim ! 115 Ellmer A., Privatier

College

96 Arnold I., Silberner Hirsch
57 Back Witwe (Schrieders Hotel)

9 Bahnhof,badischer(Gttter-Verwaltung)
19 Bahnhof,Main-Neckar (Güter-Exped.)
12 Bentner, Posthalterei
122 Behrle Otto, Kaufmann
26 Blank Joseph, Badeapparatenfabrik
33 BuchheimF.W., Druckerei nnd Verlag
des Heidelberger Anzeigers

! 108 Erbacher O., Kaufmann
52 Firnhaber C., Kaufmann
61 Fischer Karl, Charcutier
86 Frauenklinik
82 Fnchs F., Bezirkstierarzt
21 Fuchs H., Wagenfabrik
29 Friedhof
11 Gaswerk Städtischcs
17 Geiger W., Bahnhofrestaurateur
68 Geiser Jean, Goldenes Herz
loading ...