Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbachbach für das Jahr 1891 — Heidelberg, 1891

Seite: 210
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1891/0227
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
IV. Kreisausschusz.

ttreishcuipuiianii: GeheinierRcgieruiigsrat Hoffmann, Gemeinderat Lchweiichirt
Otto von Scherer von Sinsheiin, Posthalter är>ittmer von

Äreisaiisschuß: Tr. Wilhclm Bluin, Vor- Gppingcn und Gemeinderatl, Lchiek
siyender, Professor Tr. Friedrich Eiscn- von Ncckarbischosshenn
lohr, Stellvertreter, Tderbnrgernieister Kreiskassier: Gg. M. Hafner, Hauptstr.lW
Tr. Karl Wilckens, Stadtrat Wilhelm Kreissekretär: Nevisor a. T. LndwigMter

V. Konsulalr.

Kür die Argentinische Republik.

Gencral-Äonsul: Kommerzienrat Banauicr Wilhelm lstöstcr.

Mr das Königreich Griechenland.

»onsul: I. F. Menzer in Neckargemünd.
rertlinsnü L.a<I«uI»urx, Itritiglr Vicekonsul.

Oküce ok tlie britisb Vice-Oorwulate, .^3. 2, ^launbeim open trom l<>—12 a. w.

8unärrvs anci oküciLl boliüavg exeepteci.

VI. Städtische Vehörden.

(Nach dem Stand auf den 31. Dezember 1890.)

ätadtrat.

(Sitzung des Stadtrates jeden Ntittwoch vormittag im Rathause, Marktplay 10.)

Oberbürgermeister: Dr. Karl Wilckens
Bürgermeister: Dr. Ernst Walz
Stadträte: Karl Abel, C. L. Aminarin,
Heinr. Bohrmann, Karl Friedr. Daecke,
Dr. Friedrich Eisenlohr, Ad. Ellmer,
Foh. Wilhelm Hoffmann, Josef Kcller,
Fr. Klingel, A. L. Lehmaiin, Karl
Leimbach, Tr. Ed. Lobstein, Dr. Karl
Mittermaier, Karl Mohr, Earl Wilh.
Rom, F. A. Ueberle, Fricdrich Wolff
und Fricdrich August Wolff

I. Ratschreiber: Gustav Webcl, Sradtrats-
sckretär

II. Ratschreibcr: Georg Jos. Kauimaini,
Standesamtssekretär

Aktuar: Karl Lösch
Registrator: Karl Pelikan
Dekopist: Eduard Winter
Ratsdiener: Wilh. Bercher, Oieorg Sack
und Ehristiau Vogt

Lürger-^usschuß.

Vorsitzender: Obcrbürgermeister Dr. Karl Gustav Ernst, Heinrich Fahlbusch. Dr

Wilckens
Sekretär: Ratschreiber G. Webel
Mitglieder: der ganze Stadtrat u. 96 Stadt-
verordnete

Stadtverordnetenvorsiand: Karl Pirsch,
Obmann, H.A.Bilabel, Dr.M.Cantor,
Max Klingel und Ed. Leonhard, letzterer
zugleich Stellvertreter des Obmannes

^ ruloimg zceller len., rr. rierznlger, Mu^

Stellvertretende Mitglieder: Albcrt Bcger Klingel, Dr. Franz Knauff, Phil. Knell

Martin Fehr, L. Frank, Georg Fries,
Karl Fuchs, Louis Goos, Ludwig Gooö
(in Schlierbach), G. Gottmann, Joseph
Äreber, Fricdrich Hartmann, Dr. R.
Heinze, Karl Henrici, Anton Hesselbach,
Rud. Heubach, H. Hoffmeister, Karl Hog,
Nobert Jacobi, Ed. Jrion, Aug. Kall,
Ludwig Keller sen., K. Kerzinger, Max

^.. - s»-^ 1

und Max Mühlmann
Stadtverordnete: Robert Anhegger, Jak.
Arnold, Adam Ballmann l., Hch. Bar-
tholomae, Albert Beger, Herm.Behaghel,
H. A. Bilabel, Dr. Wilh. Blum, Adolf
Brechter, Dr. Moritz Cantor, Heinrich
Eläs, Wilh. Elormann, Dr. Vinzenz
Ezerny, KarlDitteney, Heinr. Ehrmann,
Friedr. Emmerling, Dr. Wilhelm Erb,

Franz Köbcl, G.Koester, Hch. Krall, Fr.
Landsried jiin., Otto v. Laugsdorff, Ed.
Lconhard, Ed. Lipowsky, Franz Mai,
Albert Mays, Dr. Franz Mittermaier,
Georg Mohr, Friedrich Moller, Max
Mühlmann, Friedrich Müller, Karl
Müller, Jakob Otto, Otto Petters, K.
Pirsch, Franz Popp, Dr. Gg. Ouincke,
Georg Rapp, Ed.Reis, Karl Rell, Joh.
loading ...