Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbachbach für das Jahr 1891 — Heidelberg, 1891

Seite: 218
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1891/0235
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
218

4. Freie religiöse (Veutsch-Katholische) Gemeinde.

Vomandsmilglicder: T.Blatz,Vorsitzender, Dic Vorträge lialtcn die Prcdiger Lcholl
Herm. Schartiger, A. Ueberle in Nenenh. und Schneidcr

Vcrsammlnngslokal im Gartcnsaale der Harmonie.

5. Lngtische Gemeiude.

I'aißligd (ürurelr Plöck 46.

Geisklicher: Uov. .4Ifro(l 6rav. kritwli Vorstaud: >lr. ('lrsrles H. Urorv»
t'dai>Iain ' ! Örganisl: V. Neininger

i Kirchcndiener: I. Kratzert, Balmhofsrr. 7

6. Israetitische Gemeinde.

Bezirks - Nabbiner: Tr. H. Sondheimer
Synagogenrat: Kansm. Sigmund Nctter,
Vorsrand, Kaufmann Gilhclm Neis,
Bnchhändler (5. Carlebach, Privatmann
Abraham Sußmann, Kfm. Iul. Schlos;.

VIII. Grotzh.

prorektor <Akademischcs Direktorinm».
Proiessor Tr. Schöll

Grotzcr akademischer ^enat.
Vorsitzcnder: d. z. Prorektor
Mitglicder: sämtliche ordentlicheProfessorcn
der fünf Faknltäten

Snaerer akademischer ^enat.
Vorsitzcndcr: d. z. Prorcktor
Mitglicder: Hofrat Tr. Pfitzer, (fxprorektor,
Prof. Dr. Bassermann, Pros. Tr. Buhl,
Gch. Hofral Tr. (5rb, Geh. Hofrat Dr.
Winkelmann Gch. Hofrat Dr. Tnincke,
Hofrat Dr. (tz. Mener, Gch. Hofrat Tr.
Nhode

Beisitzer in Tisziplinarsachen: Tbcramt-
mann Tr. Kühn

Universitäts-Disziplinarbebörde.
Tisziplinarbeamter: Oberamtm. Dr. Kühn

Univcrsitäts-Aassenverwaltung n. <?)nästur.

Vorsland: Lberrechnungsrat Wenz
Buchhalter: Anton HoU
Verwaltungsgehilfe: Adolf Schlehlcin
Kassendiener : I. Lchn

UniversitätsSekretariat.

Universitäts-Sekretär: A. Einwächter
Universitäts-Aktuar: O. Hehn

Universitäts-Dienstpcrsonal.

OberpedeU und Hausmeister Schmidt, Ober-
pedcll Vock, Oberpedcll nnd.Hausmeistcr
Wittmann

Kanfln. Siginnnd Seligmani!, Prosessor
Tr. E. Lcser

Eantor: Zoseph Strans;, Karpseng.
(tzemeiildediener: A. Kanfmann, Krahiien-
gasse 14

NniverslM.

Universitäts Institnte, melckn' Uilisnnitel
fiir die Studien darbieten.

Universitäts-Bibliothek.
Oberbibliothekar: Hofrat Dr. Iaiigeineister
Bibliothekare: Pröfessor Dr. Wille imd
Dr. Hintzelinann
Eustos: Professor Dr. Ad. Koch
Ständ. Hilfsarbeiter: Dr. Lorentzen
Bibliothckdiener: Ottenbacher
Tie Universitäts-Bibliothek ist geömiei siir
deu akademischcn Lehrkörpcr: an jedeni
Werktagc von 10—12 und 2—4 <voii
Mai bis August von 8—5) Uhr, siir dic
übrigen Bcnützer: Montag, Tienstag,
Dottnerstag u. Freitag von 10—l2 llhr,
Mittwoch und Samstag von 2—4 <von
Mai bis Angust voil 8—5) Uhr. Fremde
können die Bibliothek an jedem Werktage
während der Stunden von 10-12nud
von 2—4 (von Mai bis Augnst v. 8—5)
Uhr besichtigen

Lvauael.-prot. tbeologisches Seminar.

Tirektor: Prof. Tr. Bassermann
Hauptlehrer: Prof. Tr. Merx, Kirchenral
Dr. Holsten, Kirchenrat Dr. Hausrath,
Prof. Dr. Wendt. Prof. Dr. Mehlhorn
^ Hilfslehrer für Musik: Mnsikdircktor Pros.
i Philipp Wolfrnm
Diener: Mtzelman»

Iuristisches Semiuar.

^ Direktoren: Geh.Nat Dr.Bekker, Geh.Nal
! Dr. Heinze, (tzeh. Hofrat Dr. Karlowa,
Geh. Hofrat Dr. Schröder, Hofrat Tr.
G. Mcycr, Professor Dr. Buhl
Bibliothekar: Proscssor Dr. Eohn
loading ...