Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbachbach für das Jahr 1891 — Heidelberg, 1891

Seite: Anhang_53
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1891/0303
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
53

qesührten Tarif bezeichneren Art bcaulragt werden, für dere» Vornahme die rn
demselben bczcichnctcn 6lebührcnbeträge zn entrichte» sind.

Zur Entqegcnnahmc von Utttcrsnchilnffs-chesienständen in das Laboratorium,
ivclcbes sich im II. Stockwerkc des Mäiiiicrarinenhaiiscs tEinqanq von der Plöckstratzc
aus) besilldct, an sänitllchen Wochenraaen vormiltaqs von 10 bis 12 Uhr geöffnct.

ä

Gegenstände.

Bezeichnung der einzelnen Untersuchungen.

Einzutle-

fernde

Menge.

Ge-

bühr.






1

Bier

Bestimmung von Alkohol, Ertratt, Säure, Asche,






Phosphor-Säure .

1 Liter

6





Prüfung auf fremde Bitterstoffe .

5 Liter

20



2

Brod

Bestimmung des Wassergehaltes, Prüfung auf






mineral. Beimengungen, mikrosk. Untersuchung

250 ^rm.

1



3

Butter

Bestimmung des Wasser- resp. Fett-Gehaltes,






qualitat. Prüfung auf fremde Fette . . . .

50 Ai'm.

2




Butterschmalz

Prüfung auf fremde Fette, Bestimmung von deren






Menge.

50 ^rm.

6



5

Cacao

Bestimmung d. Asche, des Fett- u. Waffergehaltes

50 xrm.

o



6

Chokolade

Prüfung auf Mehl und mineral. Zusähe . . .

50 Fi-m.

3





Vollständige Analyse.

100 ^rm.

10



7

Essig

Prüfung auf Gchalt u. giftige Beimengungen .

(0 Liter

5



?

Fctt (Schmalz)

PrUsung auf gute Beschaffenheit, Bestimmung des






Wasser-Gehaltes.

100 x-rm.

1



9

Fruchtsäste

PrUfung aus künstliche Färbung und giftige Bei-






mengungen.

l r Liter

5



10

Gebrauchsgegen-

Tapeten, Kleiderstoffe, Spielwaren, qualitative





stände und Genuß-

Prüfung auf Farbe oder Metalle . . . .

oder




mittel

quantitat. Bestimmung des schädlichen Stoffes .

1 Packet

1«)


11

Gewürze

Mikroskop. Prüfung, Bestimmung von Asche und






Sand...

50 xrm.

3





Bestimmung des Extrakt-Gehaltes.

50 Ai-m.

3



12

Hefe

Bestimmung des Wasser-Gehaltes, Prüfung auf






Zusatz von Stärke oder Mineralsubstanzen,






Prüfung auf Güte.

50 §rm.

4



13

Honig

PrUfung auf Neinhcit.

50 Arm.

4



11

Käse

PrUfung auf frcmde Beimengungen . . . .

50 Arm.

3



15

Kaffee

Rohe Bohnen, Prüsung auf künftliche Fürbung .

100 Arm.

3





Gebrannt, Prüfung auf Färbung und Zusatz von






freinden Stoffen oder gebrauchtem Katzce . .

100 Arm.

5





Bestimmung der Asche und des Extrakt-Gehaltes

100 §rm.

5



16

Kaffee-Surrogate

Prüfung auf Reinheit, mikroskop. Untersuchung,






Bestimmung des Gehaltes an Afche und Sand

1 Packet

5



17

Ligueure, Brannt-

Prüfung auf giftige Beftandtcile.

(4 Liter i




wein u. Konditor-


einige !

5




waren.


Ltücke !



18

Mehl

Bestimmung des Waffer-Gchaltes, der waffcrbin-






denden Kraft, des Gehaltes an Kleber u. Asche,






mikroskopische Prüfung .

250

5



19

Milch

Bestimmung des spezifischcn Gcwichts, des Rahm-






refp. Fett-Gehaltes, dcr Trockensubstan; . . .

^ 2 Liter




20

Obstwein

Prüfung auf Reinhcit.

1 Flasche

8



21

Petroleum

Prüfung auf Reinheit.. . .

(4 Litcr

1



22

Rahm

Prüfung auf fremde Beimcngungen . . . .

Liter

2



23

Seife

VollständigeAnalyse, Wasser. Fettsäuren, Alkalien

50 §rm.

1"



21

Senf

Prüfung auf Rcinheit.

50 Fnn.

O



25

Speise-Oel

Prüfung auf gute Beschaffenheit.

100 §rm

4



26

Stärke

Mikroskop. Prüfung, Bestimmung des Gehaltcs






an Waffer und Äschc.




loading ...