Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1892 — Heidelberg, 1892

Seite: 230
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1892/0249
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
230

o Deutfcher u. Ssterr. Alpenverein.

Sektion Heidelberg.

Zusammenkunft im eigenen Lokale Cafe
Mai (Seitenbau) seden Freitag.

Vorstand: Prof. Dr. Fr. Eisenlohr
Bibliothekar: Buchhändler G. Koester
Kassier: Banquier Wilhelm Cuntz
Zahl der Mitglieder: 1V0

ä. «hemifche «efellfchast.

1. Vorsitzender: Geh. Rat Dr. Vikt. Meyer

2. , Hofr. Dr. Caro, Mannh.

1. Schriftführer: Prof. Dr. Gattermann

2. „ Dr. Auwers

Kaffenwart: Dr. Vulpius
Mitgliederzahl: 134

o. Garlertdauverei«.

I. Vorstand: Hofrat Prof. Dr. Pfitzer

II. - Franz Mai, Privatm.
Schristfuhrer: Universitätsgärtner Massias
Rechner: Privatm. Schumacher
Diener: Robcrt Nething

r. sraturhist.»Medi»itt. verei«.

Vorsteher: Hofrat Dr. Pfitzer
Schriftführer: Prof. Dr. A. Horstmann
Rechner: Buchhändler G. Koester
Zahl der Mitglieder: 100

S- vdenwald'Klttd.

Sektion Heidelberg.

Vorstand: Karl Herber, Privatmann
Schriftführer: Dr. Ludwig Keller

Rcchner: Wilh. Cuntz L Cie., BankgcschLft
ZahlderMitglieder: 134 ^

d- verei» stir Pastwertzeichenkvnde.

Vorsttzender: Joseph Lindau
Sckriftsührer: Robert Laue
Schatzmeister: Karl Weinhardt
Tauschobmann: Anton Hirschel
Sitznngen 1. und 3. Montag des MonatS
Kaffec Wachter, 2. Stock
Mitgliederzahl: 25

1. Stenosraphenvereine.

Gabelsberger.

Lokal: Goldener Römer.

1. Vorfitzcnder: Robert Mayer

2. „ und

Schristführer: A. Wagner
Kassier : Z. Hahn
Bibliothekar: I. Koch
Zahl der Mitglieder: 58

Stolze.

VereinSlokal: Hotel Adler (Nebenzimmer)
Vereinsabend: Mittwoch

1. Vorsitzender: Ludwig Rettig

2. . und

Schriftführer: Ludwig Hofmann
Kassier: G. Kliebe
Bibliothekar: A. Zimmermann
VereinSlehrer: L. ReMg, gepr. L. d. Sten.
Beiräte: Dr. K. Schneidcr u. stud. phil. Hecht
Mitgliederzahl: S2

2. Vereme für Vohlthiitigkeit, Lraukeu- «u- Ilrmeupstege, religiöse
Vereiur, Lraukeu- uud Lterbekalse«.

». Aranenverei«.

Präsidentin: Frau Geh. RegierungSrat
v. Scherer

Vorsitzender: Dr. W. Blum

I. Abteilung: Arbeits- und Gewerbeschule

für Frauen und Mädchen.
Vorsitzende: Frau Hoftat Th. Holtzmann
Stellvertretcrin: Frau Kreisfchulrat Strübe
Beirat: Altoberbürgermeister Bllabel

II. Abteilung: Weibliche Arbeiten für

Wohlthätigkeitszwecke.
Borfitzende: Frau Hoftat Stark
Stellvertreterin : Frl. Ehrmann
Beirat: kkirchenrat O. Schellenberg

Hl. Abtellnng:Für Krankenpflege.
Borfitzende: Frau Prof. Kayser
Stellvertretenn: Fräulein v. Denffer
Beirat: Medizimlrat Finck

IV. Abteiluna: Wohlthätigkeitsverem.
Vorsitzende: Frl. F. KringS
Stellvertretenn: Frau A. Klingel
Beirat: Stadtpfarrer Fr. Schwarz

V. Abteilung: Herbcrge und Dienstvernntt-
lungSanstalt für weibliche Dienstboten.

Vorfitzcnde: Frau Dr. Lobstein
Stellvertretenn: FrauGch.Ratv. Schulze-
Gävernitz

Beiräte: Kirchenrat Schellenberg und Dr.

K. Mittermaier

VI. Abteilung: Ueberwachung dcr Sostkindcr.
Vorsitzcnde: Frau Prof. Holsten
Stellvertretenn: Frau Schulze
Beiräte: Bürgenneister Walz, Dr. Karl

Mittermaier u. der jewcllige Amtmann

VII. Abtellung: Sockschule.
Vorfitzende: FrauGch. Reg.-Rat v.Schercr
Stellvertreterin:Frau Stadtrat Ammann
Beirat: Dr. W. Blum
loading ...