Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1892 — Heidelberg, 1892

Seite: Anhang_022
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1892/0281
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
22

8. Uebliche Gebühren für die Begleitnng durch Geistliche.
(Unterliegt nicht der Genehmigung dcr städtischen Bchördcn.)

0. Für anßergelvöhnliche Leistnngen.

1. Jede weitcre Ansage über die klassenmäßige Zahl.— la

2. Wachen dcs Leichenwärters oder der Lcichcnwärtcrin.

für 12 Stnnden.2 „

3. Vollständiges Verpichen des Sarges im Znnern.2 „

4. Ein Sarg der nächsthöhcren Klasse

sür Erwachsene über 15 Jahren, Anfzahlnng.12 „

für Kinder von 6—15 Jahrcn „ .8 „

für Kinder unter 6 Jahren „ .6 „

5. Ein Zinksarg

für Erwachsene über 15 Iahren.60 „

für Kinder von 6—15 Jahren.45 „

für Kinder von 1—6 Jahrcn.30 „

für Kindcr unter 1 Jahr.20 „

6. Eiil ciserner Sarg nebst Znbchör 180

7. Besondere Bcschlage an den Sarg:

in I. Klasse in II. Klasse versilbcrt

t'audhabcn 2. — ^ 1. 60 -//t 3. 50 nnd 8.

Deckelschranben „ —. 60 „ —. 40 „ —. 70

Nosetten „ —. 5 „ —. 4 „ —. 9 nnd -//l —. 80

Hanptschilder „ —. 60 „ —. 50 „ 1. 10.

8. Ansschlagen dcs Sargs mit Glanzperkal mit entsprcchenden Kisscn

für Erlvachsene übcr 15 Zahren.20

für Kinder von 6—15 Iahren.10 „

sür Kinder nnter 6 Jahren.6 „

9. Ansschlagcn eincs SargS mit Atlas und feiner Spitzenvcrziernng saint ent-
sprechendcn Kissen

snr Erivachsene über 15 Jahren.100

für Kindcr von 6—15 Zahren.80 „

sür Kindcr nnter 6 Jahren ..60 „

10. Matraze nud Kisscn für Erwachsene über 15 Jahren ... 20 „

für Kindcr von 6—15 Jahren.16 „

für Kinder nnter 6 Jahren.12 „

11. Ein einfaches Kissen sür jedes Alter. 2 „

12. Ein Sterbemantel für Erwachsene über 15 Jahren .... 15 „

sür Kinder von 6—15 Jahren ......... 10 „

für Kinder unter 6 Zahrcn .......... 7 „

in I. Klasse II. Klasse III. Klasse IV. Klasse
6 5 4 -F. 3

14. Verdoppclung der Leichenwagenpferdc

in I. Klasse in II. Klasse
12 10 -/l

in III. und IV. Klasse ist einc solche nicht zulässig.

15. DieUeberführung einerLeiche nach der Kapelle des akademischen Krankenhanses

in I. Klasse ..... 8
in allen übrigenKlassen . 6 „

16. Werden Leichen von Kindern unter einem Jahr von dcm Leichcnwärtcr bezlv.
von der Leichenwärterin nach dcm Leichenhaus getragcn,

in III. Klasse IV. Klasfe V. Klasse
2-^l 150 <Z 1-^l

17. Die Verbringung einer Leiche vom Bahnhof nach dem Friedhof und sofortige
Beerdigung 40 Wird die Leiche zuerst für längere oder kürzere Zeit in das ftädtische
Leichenhaus gebracht, so erhöht sich die Taxe um 25 -/l

18. Wird eine Leiche nach auswärts zur Bahn gebracht . . 35

Jeder Trauerwagen.5 „

Leichenschau .2 „

Uebersarg .. 25 „

19. Grabkreuz.1 „ 50 ^
loading ...