Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1892 — Heidelberg, 1893

Seite: XVIII
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1893/0018
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
xvm

31. Okl. 1853. ErLfsnung dr» Stadttheaters.

1853—1855. Erbauung deS chem. Laboratoriums in der Akadenüestraße.

1856. Abbruch des Mannheimer ThoreS.

3!.Mai 1860. DreitLgiger Bejuch deS Grotzherzoys Friedrich und der Grotzher^ogin
Lnise in Heidelberg; erste bengalische Brleuchtuna der Schlohrumen.
1861. Der Deutsche Handelstag hält hier seine erste Bersammlung.

23. Okt. 1862. Erbssnung der Eisenbahnstrecke Heidelberg'MoSbach.

1861—1863. Erbauuna deS Friedrichsbaues an der Hanptstratze.

I.August 1866. Ein prrutzijches Bataitton riickt ein.

1864—1867. Aufbau deS TurmeS der St. Peterkkirche.

12. Okt. 1868. Einweihung deS VolkSschulgebtiudeS in der PlSck.

1868—74. Erbaunng deS ThurmeS und Nestauration des Fnnern der Jesuiten«
kirche.

22.24.Juni 1869. Abstimmnug iiber die Vereinigung der Konsrssionsschulen zu einer
gemischten Volksschule.

15. Nov. 1870. Erster GotteSdienst in der St. Pcterskirche nach ihrer Restauration.

10. Mai 1873. Enthiillung deS Kricgerdenkmaleö aus dem städt. Frirdhofe.

17. Juli 1873. Erössnnng der Eisenbahnstreeke Heidelberg-Schweiiingen.

3. Dezbr. 1873. Erbssnung der fiiidt- Wolssbrunnru--Wastkrleitung.

1873—75. Erbauung der neuen Schlotzstratzc.

20. Sept.i1874. Erster altkatholischer GottrSdienst in der Heiliggeistkirche.

1874—1875. Erbauung des Physiolagischen JnflitutS in der Akademiestratze.

1876. Erbanuug deS AutzsichtSthurmrS auf dem Gaisberg.

1. Okt. 1876. Erbsfnung des neuen akadrm. KrankenhauseS a. d. Bergheimerstratze
Dzbr. 1876. Erbssnnng dcr Rambach-Wasserleiinng.

Zanuar 1877. Abbruch deS Kelterturmes.

7. Okt. 1877. Erösfnung dcr ucuen Neckarbrilrke.

16. Okt. 1877. Erbffnung der höheren Mkidchenschule.

12. April 1878. Einweihuug der neuen Synagoge.

1878. Einfilhruug der ueuen Dampf-Kettenschleppschiffahrt auf dem Neckar.

30. Mai 1879. Ankauf der Griiflich vou Graimberg'schen Knnst- und Alterthtlmer-

sammlnng durch die Stadtgemeinde.

31. Mai 1881. Einzug de» GarnisonS-Bataillons.

28. Dez. 1882. GrötzteS Hochwasjer deS Neckars seit 1824.

5. Apnl 1884. Einweihnng drS Reichßpostgebäudes.

12. April 1885. Einweihnng der restaurierten Providenztirche.

9. Mai 1885. Eröfsnnng der Pferdebahn.

26. Juli 1885. Einwcihung des AussichtStunncs anf drm vorderen Hriligenbkrg.

30. Sept. 1885. Niederleguug der Scheidemauer in der Heiliggeistkirche.

20. Okt. 1885. ErSffnung dcr Fernsprechanstalt.

7. Nov. 1885. Einweihnng deS neuen Hanses der Luisenanstalt stir kranke Kinder,
Luisrnstratzr No. 5 in Gegenwart der Grotzherzogin Luise
1. Januar 1886. Einsllhrung der Verbrauchssteuer.

22. März 1886. Grundsteinlcgung zum nenen RalhauSgebtiude.

8.-7. Aug. 1886. 500.jShrigc Juvelfkier der Universttät.

- 25. Okt. 1886. Einweihnng deS VolkSjchnlgrbSudeS im Bahnhosstadtleil.
17.Oktober1888. Einzug deS erbgroßherzoglichrn Paares.

1. Januar 1889. Uebernnhme deS AbsuhrwesenS durch die Gtadt.

17.-23. Septbr. 1889. 62. Veriammlung deutscher Natursorschrr und Aerzte.

I. Dezbr. 1889. Erösfnung der Leichenhatte anf dem allgemeinen Friedhose.

30. MSn 1k90. Eröffnung der Berabahn Schloß.Molkenkur.

1. Mar 1890. Eröffnung der Leichenhalle auf dem israelitifchen Friedhofe.

II. Mai 1890. Erüffnung deS neuen Hotels anf dem Kohlhof.

29. Septbr. biSl ZwöW Hauptversammlung des Dentfchen BereinS für höhere»

3. Oktober 1890./ Mäbchenschulwesen.

4. Oktober 1890. Eröfsnung drr Eifenbahn über SchrirSheim nach Wrinhrim.

Ende Dez. 1890. Srvffnung drS neuen grotzen RatÜauSfaateS.

I. Januar 189l. Bereinigung der Semeinde Neuenhrim mit derStadtgemeindrHeidelberg.
1. Fanuar 1891. Einführung der PenfionS-, Witwen. und Waisenkafse für die Gemeinde.
beamten.
loading ...