Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1892 — Heidelberg, 1893

Seite: 210
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1893/0232
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
216

L. chütev-Uerrvcrttrrng.

Vorsteher: Ph'lipp Seiler. Güterexpeditor ! Hch. Emmert, Friedr. Bauer, Fr. L>opp
Expedient I. Klasse: Karl Ludwig Geyer Ladmeister: Jakob Feigenbutz (prov.I
Expedient II. Klasse: Jakob Lang Buremrdiener: Johann Mößinger

Gehilfen: Georg Ad. Brenner, Severin Güterpacker: 4 Mann
Boppel, Wilh. Schüller, Franz Keidel,! Gnterbodenarbeiter: 14 Mann

6. Wetrieb-..-WerüstäLLe.

Werkftättevorsteher: Iulins Iehlc
Werksührer: Adolf Sulzer
Werkstättebuchführer: Ph. Wilhelm
Gehilfe: Richard Böhmickc
Werkftätte-?Irbeiter: 70 Mou»

Fahrpersonal:

Lokomotivfnhrer: OttoWippermann, Karl
Stahl, Joh. Stegmaier, Adam Gomber,
Philipp Hartenstein, Ioseph Schmidt,
Karl Bernauer, Adols Böhmicke, Jakob
Beckenbach, Georg Hornung, Friedrich
Knobel, Georg MüUer, Joseph Fischer,
Ludwig Trötschler, GeorgKeidel, Viktor
Single

Reserveführer: Konrad Ernst, Phil. Gcb-
hardt, Martin Henny, Iakob Ernft, Am-
bros Diebold, Karl Erlcwein, Georg
Hanf, Johann Zahnleiter, Karl Habich,
Karl Deubel, Heinrich Gräser, Johann
Brenz, Adam Weber, Reinh. Krempel

O. McrLer'icrtverrvcrl'tev

Franz Dischinger

Lokomotivheizcr: Lndtv.Hofmeister, Heinr.
Heitmann

Hilfsheizer: Gg. Reuter, Wilh. Reisch, Ios.
Obcr, Lndw. Krunun, Jos. Klotz, Ferd.
Meeser, Angust Genannt, Heinr. Fischer,
Iak. Windisch, Wilh. Schück, Joh. Huck,
Adam Hochlenert, Ludwig Schäfer, Phil.
Rimrrller, Heinr. Biüller, Heinr. Zimmer-
mann, Wilh. Perino, Heinrich Job

Wagenwärter: Alois Maier, Lorenz Roh-
nacher, Karl Windisch, Konr. Schlegel,
Ghristian Stahl, Heinrich Gleich, Joh.
Müller, Joh. Martin, Konr. Schuppcrt,
i Hcinr. Waibcl, Michacl Winncwisser
Hilsswagenwärter und Wagenrevidenten:
Gg. Biebcr, H. Mändler. Friedr. Fein,
Ios. Müller, Äeorg Maisch, Peter Bach,
j Iak. Berger, Ioh. Iung, Jos. Weinkötz.
Karl MnUer, Ludwig Boos, Wilhelnt
Speicher, Georg Schiick, Lndwig Bnch

rnrd Wctbnrneistev.

Regnlicr- nnd Magazinarbeiter: 14 Mann

7. Großlj. HauptKeutramt.

Marstallhof 1.

Oberzollinspektor: Wilhclm Wirthle Hauptamtsassistenten: Kaspar >lleckermattn
Hauptamtsverwalter: Hipolyt Weis nnd Eduard Wöppcl

jauptamtskontrolcnr: Einil Müller Revisionsanfsehcr: Ioseph Hasenfratz ntid

Läeuerkontrolenrc: Litdwig Belz u. Georg

Friedrich Zimmermann

B.chSn'D-. »>lb-r- Li.b-r>. Fiuanz-! «»«aMhUs°> 3°,°! NnamMli-
praktik., Alfred Pezold, Finanzassistelrt j N,edcrlageaufseher: Franz Anton Gottsteui
Steuergehilfe: Karl Hnrst, Finanzassistent j HanptamtSdicner: Raphael Steible

Aottahferttgnn-sstelle im Bab. Bahnhofe.

Borstand: Friedrich Stepp ^ Hanptamtsdiener: G. M. Scholl

Hanptamtsassiftent: Joseph Stahl

Gteuereinnehmerei I. Schnlgasse O.

Einnehmer: Valentin Hoffmann Wanderlagern von der ganzen Stadt.

Stenereinnehmereigehilsen: Ioh. Ant. Link 9. Dic Kapitalrentensteuer. 4. Die in-
nnd Ernst Dittes dirckten Steuern. 5. Das Brandgeld.

Erhebt im östlichen Stadtbezirk: 6. Die Gerichtskosten und Notariatsge-

1. Die Grnnd-, Häuser-, Gewerb- nnd Ein- btthren in der ganzen Stadt, Schlierbach

kommenstcucr. 2. Die Gewerbsteuer von ! und Kohlhof

Etenereinnehmerei II. Plöck 32.

Einnehmer: Stephan Kölblc die Ausmärker u. die Gewerbesteuertaxen.

Steuereinnehmereigehilfen: Seb. Feindler 2. Die Kapital-Rentensteuer. 3. Die in-

und Heinrich Jsele
Erhebt im westlichen Stadtbezirk:

1. Die Grund-, Häuser-, Gewerb- und Ein-
kommensteuer, sowie die Grundsteuer für

direkten Steuern. 4. Das Brandgeld.
5.DieVerwaltnngssporteln,Forstgerichts-
gefälle, Steuerstrafgefälle u. Hundstaxen
von der ganzen Stadt
loading ...