Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1892 — Heidelberg, 1893

Seite: 225
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1893/0247
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
22b

8. Likfbauaml, (Rathaus m. Stock-.

Mr dasPublikum geöffnet von 10—l2Uhr Bureau-Assiftent: Berrhold Sieber
vormittags Sradtbauaufsehcr: I. I. Lay

Äorstand: Stadtbaumeister Ingenieur Straffenmeiner: Alberr Mühlbauer
Gust. Ad. Schaber s Diener: Michael Ilscher

Zweiter Jngenieur: Hugo Beinhauer '

t. Verbrauchgsteuererhebung.

Kontroleur: Friedrich Hauck ! W. Zänglein, Ä. Greirmann, Kar!

Erheber: Johann Straub, Georg Bauer,: Berberich und I. Karch

Für einzelne Verwaltungszweige bestehen folgende Kommissionen:

!. Lommistion für -as Itdfuhrwefku.

Vorsitzender: Oberbürgermeister Dr. Karl Privatm. Gd. Lipowsky, Medizinalrat
Wilckens D>r. l5. Mitrermaier, Verwalter Rein-

Stellvertreter: Bürgermeisier Dr. Walz hardt, Stadlbaumeister Schaber
Mitglieder: Stadtrate Bohrmann, Hoff- Schrislsührer: Narichreider G. Webel
mann und Keller, Bezirkstierarzt Fuchs,!

2. Hnlageu-Äommifstou.

Lorsitzender: Stadtrat W. Hoffmann Mohr, Privatmann Ed. Lipowski)

Mitglieder: Stadträte Bohrmaun und j

3. Ärbeitcrvrrstcherungö-kommisjion.

Borsitzender: Bürgermeister Dr. G. Walz W. Hoffmann, A L. Lehmaun, Earl

Mitglieder: Stadträte Heinr. Bohrmann, ^ Schrfffführer: Ratschreiber Kaufmanu

4. ^rmenrat, Ralhaus-Neubau II. Ltock.

Bürgernieister Dr. Grust Walz, Vorsitzender,

Stadtrat Fr. Aug. Wolff, Stellvertreter
Mitglieder: Prof. Dr. Vierordt, Direklor
der medizin. Poliklinik als Armenarzt,

Amtmann Jolly, als Vcrtreter des Gr.

Bezirksamtes, Stadtpsarrer Fr. Schwarz,

Bezirksrabbiner Dr. H. Sondheimer,

Dr. Fr. Beda Stubeuvoll, Stadtpfarrer,

Frauz Wilms, Stadtpfarrer uud die
Stadträte und Armeupfleger: Fr. Dilg,

Karl Ditteney, A.Gllmer, H.Fahlbusch,

Zum Zweck der Armenpflege isl die Stadl in 21 Bezirke eingeteilt:

I. Schlierbach vom zweiten Bahnüber- V. Haspelgasse, Sreingasse, Fischergasse,

gang an ! Semmelsgasie. Fischmarkt u. Marktpl.

Armenpfleger: Priv. Joh. Peter Gieser , Armenpfleger: Pr>oalmann Fr. Tilg

II. Schlierbach vom Karlsthor bis zum! VI. Hauplftratze südt.SeiievonderKrämer-

K.Gebhard, I. P Gieier, Louis Goos,
Gabr. Gottmann, I. Greber. Ph. Heß,
C. Hog, K. Keizinger, Fr. Moller, F.
Popp, Ios. Popp, K.Rell, C. W. Rom,
I. Schweikert, Hch. Sroll, P. Voth und
I. Wirlh

Armenratssekretär: Adols Türr
Gehilsen: Ioh. Fehringer und K. Lotz
Armenkassenrechuer: Fr. Dingeldeiu
Diener: Georg Walter

zum

zweiten Bahnübergang
Armenpfleger: Kaufm. Iak. Schweikert
HI. Nördliche Seite der Hauptsiraße vom
Markt bis zum Karlsthor, Hirsch-
ftraße, Leyergasse, Iakovsgasfe, Ob.
Neckarstraße und Neckarmünzgasse
Armenpflegcr: Thonwareusabrikaut K.
Kerzinger

IV. Hauptstraße südliche Seite vom Korn-
markt bis zum Karlsthor, einschl. Kurzcr
Buckel und Eselspfad
Armenpfleger: Chirurg Johann Wirth

gasse bis zuui Kornmarkl, Oberer und
Unterer Faulcpelz
Armenpfltger: Kausmann Franz Popp

VII. Hauprstraße sudl. Lcile vom Lud-
wigsplatz vis einscht. Krämergasie

Armenpfleger: Schtosiermslr. I. Greber

VIII. Bussemergasie uud Küchengaßchen
Armeupfleger: >Lchmiedmeisler Karl Rell

IX. D eiköuigsiraße
Armenpfleger: Lederhändler Hch. Stoll

X. Nördlt«e seite der Hauplftraße von

der Marstallstraße bis zum Markt

15
loading ...