Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1892 — Heidelberg, 1893

Seite: 243
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1893/0265
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
243

g. «irrtracht Netrenheim.

Lokal: Zur Krone.

Vorstaud: Theobald Lcnz
Mitgliederzahl: 140

k «vangel. «irchenchor.

Probe-Lokal: Sakristei zu St. Peter.

Probe-Abende: Montag und Mittwoch
Vorsteher - Hauptlehrer Kellcr
Dirigent: Hauptlehrer Herrigel
Zahtder akt. Mitglieder 70, der passiven 180
Dienerin: Frau Riemer

i. Liederhalle.

BereinSlokal: Diemerei.
Probe-Abende: Dienstag und Freitag
Vorstand: K. Dinkeldein
Direktor: Wilhelm Reinhard
Schristführer: Edelmann
Vcreinsdiener: Georg Heinstein
Zahl der Mitglieder: 120

lr. Liederkranz.

Vereinslokal: Bicnenstraße 10.

Probe-Abende: Dienstag und Donnerstag
Vorsteher: Dr. Kcller
Diriyent: W. von Baußnern
Schnftführer: Hauptlehrer Gebhardt
Rechner: G. Schmidt
Vereinsdiencr: C. Werner, Schiffg. 5
Zahl der Mitglieder: 500

i. Liedertafel.

Vereinslokal:Aktienbrauerei, Hauptstr.115
Probe-Abende: Dienstag und Frcrtag
Vorsteher: Christian Vogt
Direktor: Hauptlehrer G. Herrigel
Schriftführer: Friedrich Klein
Rechner: I. Rhein

Vereinsdiener: Karl Bopp, Leopoldstr. 28
Zahl der Mitglieder: 400

m. Sängerbuttd Reuettheim.

Lokal: Restauration Berton
Vorstand: Ph. Karch
Mitgliederzahl: 112

». Zither-Sefellschaft.

Lokal: Goldener Römer
Probeabende: Dienstag und Freitag
Vorsteher: Franz Müller
Mitgliederzahl: 60

o Zttherkrauz.

Vereinslokal: Fauler Pelz.
Zrobe-Abende: Dienstag und Freitag
Zorsteher: Z. Beierbach
Dirigent: Julius Wolf
Zahl der Mitglieder: 184

x. Zitherverei».

Vereinslokal ^,,Deutfches Haus".
Probe-Abende: Montag u. Donnerstag.
Vorsteher: Hans Klüpfel
Dirigent: A. Dietzsch
Zahl dcr Mitglieder: 90

6. Mufikkaprlleu.

a. Etadt'vrchester.

Städt. Musikdirektor: F. Nosenkranz, Untere
Neckarstr. 80

Geschäftsführer:
straße 4

R. Wollweber, Jngrim-

r». AlteS Heidelberger Orchester.

Geschästsführer: Moritz Zeise, Hirschstr. 12

o. MUitär-Kapelle.

Kapellmstr.: Paul Bcrger, Apothekergaffe?

ck. Keuerwehr-Kapelle.

Dirigent: Alban Meister, Schneidmuhl-
gaffe 11

Geschäftsführer: Karl Schäfer, Brunnen-
gaffeö

7. Ilgeuturru.

L. Keuer-Berstcherungeu.

„Aachener u.Münchener Feuerversicherungs-
Gefellschakt in Aachen." Hauptagentur:
Bankdirektor u. Vorstand der Handels-
kammer C. Weidig. Agent Paul Frank,
Auaustinerg. 1

„Basler Verficherungs-Gesellschaft gegen
Feuerschaden". Hauptagent August De-
hoff, Bahnhofstr. 25

„Bayrische Hypocheken- und Wechselbank in
München." Bezirksagent Geörg Ganz-
horn, Hauptstr. 87

„Berlinische Feuerversich.-Anstalt v. 1812."
Hauptagenwr: C. HaaS, Plock 62 und
Leopoldstr. 59

„Colonia, Feuerverfich.-Gesellsch. in Köln."
Bezirks-Agent Jakob Wilhelm Müller,
Leopoldstraße 30. Agcnt I. L. Bürkel,
Berghcimerstr. 19

„Deutscher Phönix." Bezirksagent Louis
Hoffstetter, Hauptstr. 50

„Feuer-Assekuranzverein in Altona." Agent
I. Schweiß, Blumenstr. 39
loading ...