Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1892 — Heidelberg, 1893

Seite: 247
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1893/0269
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
217

„Red Star Line." Hauptagent Karl Welde, -
Nhm. Philofophenweg 14 -

Iv AnnonceN'Expedittonen. !

„Aktien-Gesellschaft Orell Füßli L Co/
Vertreter Hermann Neiske, Plöck 77
„Heinrich Eislcr". Vertreter Karl Groos,
Hauptstr. 112

„FrankfurterZeitung." VertreterH.Reiske,
PlöckT?

„Frankfurter Journal." Vertreter Fr.
Viereck, Hauptstr. 32

„Hasenstein L Vogler." Vertreter JuliuS
Otto, Hauptstt. 90

„Rudolf Mosse." Vertreter L. Meder Nachf.
P. Hönicke, Hauptstr. 168

Fahrplan der Pferdebahn.

Vom 1. Mai bis 30. September.

Hauptsttaße und Bergheimerlinie von 7^ Vorm. bis 9^ Abds. alle 6 Min. ein Wagen

Rohrbacherlinie „ „ 8°« „ „ 8^« „ „ 12 „ „ „

Vom 1. Oktober bis 30. April.

Hauptstraße und Bergheimerlinie von 8"" Vorm. bis 8^ Abds. alle 6 Min. ein Wagen

Rohrbacherlinie „ „ 8" „ „ 8«« „ „ 12 „ „ „

Torif der Pferdedahn.

Einzelnfahrscheine kosten Märzgaffe—Markt

fü- 1» s.LSL-WL."-

„ die ganze Linie 15 ^; Steigerwea—Bismarckplatz

Luisensttaße—Akadem'estraße
Römersttaße—Msmarckplatz

außerdem werdcn Familien-Abonnementskarten zu ^ 1,2 und 3 für bezw. 10,20 und
30 Fahrten, welche zur Benützung der ganzen Strecke berechttgen, ausgegeben.

auptbahnhof—Theaterstraße

Vergbahn-Fahrplan.

Die Züge verkehren auf- und abwärts:

b) Bom 16. Aprtl biS IS. Mai: Von vorm. 8 Uhr bis nachm. 1 Uhr
Mndlich; von da ab bis abends 8 Uhr halbstündlich.

a) Bom 16. Mai diS 31. Äugustr Von vorm. 7»/s Uhr bis nachm.1 Uhr
halbstündlich; von 1 Uhr bis 7 Uhr viertelstündlich und von da ab bis abends 8'/s Uhr
halbstündlich.

e) Bom 1. Geptember bis 3V. Eeptember r Von vorm. 8 Uhr bis nachm.
1 Uhr stündlich; von da ab bis abends 7 Uhr halbstündlich.

ä) Bom I.Oktober bis 31. Oktober r Von vorm. 9
Uhr bis nachm. 1 Uhr stündlich; von da ab bis abends 6 Uhr
halbstündlich.

o) Bom I. November bis 3V. Rovember r Von vor-
mittags l/LlO Uhr bis nachm. 1 Uhr stündlich; von da ab bis 5 Uhr
halbstündlich.

k) Bom 1. Dezember bis Ende Kebruarr Von vorm
lOUHr bis nachm. 1 Uhr stüudlich; von da ab bis 3'/,Uhr halbM.

g) Bom 1. Marz bis 1S. Apkilr Von vorm. 9 Uhr bis
nachm. 1 Uhr stündlich ; von da ab bis abends 6 Uhr halbstündl.

Sonderzüge. Zwischen den fahrplalimäßigen Zügen werden Souderzüge ab-
gelassen, wenn dies von 10 anwesenden Fahrgästen verlangt oder der Fahrpreis für
10 Personen bezahlt wird und wenn die Ablaffung des Sonderzuges mindestens 10 Mi-
nnten vor Abgang des fahrplanmäßigen Zuges geschehen kann.

Sofern nichtdurch
Frost od. Schnee-
fall Betriebs-Ein-
stellungnotwendig
wird.
loading ...