Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1894 — Heidelberg, 1894

Seite: 246
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1894/0274
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
246

II. Abteilung: Weibliche Arbeiten fiir
Wohlthätigkeitszwecke.

Vorsttzende: Frau Hofrat Stark
Stellvertreterin: Frl. Ehrmann
Beirat: z. Zt. unbesetzt

III. Abteilung: Für Krankenpflege.
Vorsitzende: Frau Prof. Kayser
Stellvertreterin: Fräulein v. Denffer
Beirat: Stadtpfarrer Schwarz

IV. Abteilung: Wohlthätigkeitsverein.
Vorsitzende: Frl. F. Krings
Stellvertreterm: Frair A. Klinge!

Beirat: Stadtpfarrer Schück

V. Abteilung: Herberge nnd Dienstvermitt-
lungsanstalt für weibliche Dienstboten.
Vorsitzende: Frau Dr. Lobstein
Stellvertreterin: Frau Geh. Rat v. Schulze-
Gävernitz

Beiräte: Stadtpfarrer Schmitthenncr nnd
Dr. K. Mittermaier, Medizinalrar

VI. Abteiluug: Ueberwachung der Kostkinder.
Vorsitzende: Fran Prof. Hol'ten
Stellvertreterin: Frau Schu ze
Beiräte: Bürgermeister Dr.Walz, Dr. Karl
Mittermaier, Medizinalrat n. der jewei-
lige Amtmann

d. Gusiav-Adolfs-Wrauenvereir».

Engerer Ausschuß der Vorstandes:
Vorsitzende: Frau Prof. Holsten
Stellvertreterm: Frau v. Bulmerincq
Schriftführerin: Frau Ammann
Stellvertreterin: Fräulein Kalb
Rechnerin: Frau Bohrmann
Stellvertreterin: Frau Anderst
Frau Luise Landsried, Frau Alice Schwarz

o. Gustav«Adolfs,Ortsverein.

Vorsitzender: Stadtpfarrer A.Schmitthenner
Rechner: Privatm. I. A. Ernst
Vorstandsmitglieder: Stadtrat Abel und
Ammann, Stadtpfarrer Hönig, Schwarz
und Schück

ä. Gustav-Adolfs'Studeutenvereiu.

Vorsttzender, Schriftführer, Kafsier, Bei-
sttzende: werden alle Semefter nen
gewählt.

s. Allgemeiuer evaug.'protestant.
Misfiousvereiu.

Vorsitzender: Stadtpfarrer Schück
Kassier: Bankdirektor Schenkel
Weitere Vorstandsmitglieder: Stadtrat C.
L. Ammann, Professor Dr. Bassermann,
Dr. Lobstem, Stadtpfarrer Schmitt-
henner, Direktor Prof. Dr. Uhlig

k. Gvangelischer «uud

Vorsitzender: Geh. Hosrat Dr. Merp
Kasster: Privatnlann Ioh. Werner
Weitere Vorstandsmitgl.: Stadträtc Abel,
Ammann, Stadtpfarrer Schmittheimer,
Geheime Hofrat iL>chröder nnd Stadt-
pfarrer Schück

g. Deutscher Protestanteuverein.

Vorfitzender: Stadtpfarrer W. Hönig
VorstandSmitglieder: Stadträte Abel, Am-
marm, Prof. Eisenlohr, Privatm.Ernst,
Kirchenrat Holsten

K. Evang. Verein.

Kapelle: Plöck 47.

Vorftand: Professor W. Frommel, Frhr.
M. v. Göler,Dr. I. Weber, G. K. Ziinmer,
K. Zirnmermann
Hausmeister: A. Schweinshaut

i. Evang. Diakonisten-Berein.

Plock 47.

Vorstand: Professor Frommel, Prosessor
Lemme, Earl Winter, Gg. Karl Zimmer,
Karl Zimmermann
Oberschwester : Karoline Sammet

L. Ev. Vereiu für äutzere Missiou

Vorsitzender: Mifsionsprediger Graeter
Schriftführer: Frhr. M. v. Göler
Kassier: Hauptlehrer Gebhard
I. Stüber, Georg Karl Zimmer

i. Christliche Kleiukinder»Pstege.

Vorstand: Dr. I. Weber, Prof. Frommel,
Frhr. M. von Göler, Carl Winter, Frl.
M. Fries, Frau Jnspektor M. Koch, Frl.
M. Stockhansen, Frl. A. Werner, Frau
Gg. K. Zimmer

Schule: Landhausstraße 2a:
Kinderpflegerin: Schwester Lina Koppe
Schnle: Plöck47:

Kinderpflegerin: Schwester Karol. Throm
Stadtteil Renenheim: Schule: Rahmen-
gasse^20:

Kinderpflegerin: Schwester Magdalene
Metzger

m. Evangel. Stadturisstonsverein.

Vorstand: Professor Dr. Lemme
Schriftsührer: Hanptlehrer Gebhard
Kassier: F. Schnetzer

Hauptlehrer Büchler, Vereins-Geistlicher
Coerper, Prosessor Frommel, Freiherr
M. von Göler, A. Schweinshant

n Evaugel. Männer- uud Jüng-
lingsverein.

Holländer Hof, Lauerstraße 30.

1. Vorstand: Vereinsgeistlicher H. Coerper

2. „ Stadtmissionar Wüsten
loading ...