Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1894 — Heidelberg, 1894

Seite: 328
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1894/0356
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
328

v. Gebührenlarif für Debensmillel-Nntersuchung durch das
chemische Taboratorium der Stadt Heidelberg.

Erlassen auf Grund der Landesverordnung vom 22. Mai 1890.

G c g e n st ä it d e

Einzuliefcriide

Menge

Ge-

bühr

Nahrnngs- und Genußmittel.

I " ....

>


1. Bier. a. Bestimmung von spczifischem Gewicht, Alkohol, j

Extrakt, Asche, Säure, Glycerin, Salicylsäure .
d. Vollständige Analyse (Bitterstoffe).

2. Branntwein (Likore). Spezifisches Gewicht, Alkohol,

Extrakt, Asche, Säure, Fuselö!.

3. Brod. Wasser, Asche, Sand, mikroskopische Prüfung . .

4. Butter und Bntterschmalz.

a. Nichtfett, Asche, mikroskopische Prüfung.

d. Bestimmung der fremden Fette, ytichtfett, Asche,
Säure .

5. Butterersatzmittel, Margarine.

6. Chokolade (Kakao). Wasser, Fett, Zucker, orgauische

und mineralische Verunreinigungen.

7. Essig. Extrakt, Asche, Säure, Metallsalze.

8. Fruchtsäfte. Wasser, Extrakt, Asche, Farbstosse, Ver-

unreinigungen.

9. Gcwürze. a. Asche, Sand, mikroskopische Prüfung . .

d. Asche, Sand, mikroskopische Prüfung, Ex-
trakt.

10. Hese. Wasser, Asche, mikroskopische Prüsung ....

Bestimmuna der Gährkraft.

11. Honig. Wasser, Asche, Zucker, mikroskopische Prüfung .

12. Käse. Wasser, Asche, mikroskopische Prüfung.

Bestimmung des Fettes und Stickstoffs.

13. Kaffee und Kaffeesurrogate.

u. Prüfung auf künstliche Färbung.

b. Bestimmung der Asche, mikroskopische Prüsung . .
e. Beftimmung des Koffmngehalts .......

Eichorien. Wasser, Asche, mikroskopische Prüfung . .

14. Konditoreiwaren. Prüfung auf Rcinheit, Veruureiiü-

gung durch gistige Farben.

15. Mehl. u. Feüchtigkeit, Asche, Sand, mikroskop. Prüsung

b. Bestimmung der Backfähigkeit und des Klebers

16. Mil ch. Spezifisches Gewicht, Trockensubstanz, Fett . .

17. Rahm. Chemische und mikroskopische Priifung auf fremde

Beimengungcn.

18. Schweinefett (Schmalz). Wasser, Aschc, Säure,

Schmelzpunkt, Beimentzung von Pflanzenölen . . .

19. Senf. Chemische und mckroskopische Prüfung auf sremdc

Zusätze.

20. Speiseöl. Priifung auf Reinheit.

21. Stärke. Wasser, Asche, mikroskopische Prüfung . . .

22. Thee. Chemifche und mikroskopische Prüfung auf Ver-

fälschungen.

23. Trinkwasser. u. Chemische uud mikroskopische Prüfung

b. Bakteriologische Untersuchung . . .

e. Vollständige Wasseranalyse . . . .

24. Wein. Prüfung nach den im Kaiserlichen Gesuudheits-

amte zusammengestellten Beschlüssen.

Obstwein, vergleiche Wein.

2 Liler

8

5 „

20

750 gr

6

250

4

50 ,.

! 3

100 ,.

8

100 .,

8

100 er

10

1 Liter

5

250 gr

> 5

50 ..

3

50 ..

50 ,.

3

4

50

3

100 ,.

5

50 ..

5

50 „

10

100 „

3

100 ,.

5

250 „

15

100 „

5

50 „

5

250 ,.

5

250 ..

3

l/2 Liter

3

I 50 gr

3

100 „

> 6

100 .,

200 ..

100 ..

3

4

! 5

l

! M L

! 1 Llter 7

2Flaschcn! 6

20 Liter >20b:s
! ! 50

ILiter ^ 10
loading ...