Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1895 — Heidelberg, 1895

Seite: XIV
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1895/0014
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Mieten von Wohnungcn siehe Ovtsqebranch
beim Wohnungswechsel

Nachcnordnung 324

Nachcnüberfnhrt zwischen der alten nnd
nenen Brncke 32t>

Nachenverkehr ans dem Neckar, Tarordnnna
hiefiir 325

Nachtzeit, Schlicßnng d?Wohn»ngen znr 263
Nebenbahnen, Bahnpolizeil. Borschristen
fnr den Betried 317
Neckar, Pferdeschwemmen im 327
Neckar, Verkehr mit Nachen atlf dcm 324
Neckarufergelände, Berwendnng des, zn
Verkehrsziveckell 329
^Neptunaartcn, s. Nnlagenordnung
Notdurft, Verrichning derselben anf
Straßen n. 303

! Lalldgasse, Bcfahren der 310
^ Scharlach, Desinfektion nach 236
Schlachtgebiihrett u. s. w. 275
i Schlacht- lind Biehhofordnung 272
i Schlachtvich, Transporl in der Stadt
.veidelberg 308

- Schlafstellen, das Vermieten bon 263
! Schlammsammlcr, Neillhaltlrng dcr 236
j Schleifen auf <8ehwegen 306
! Schleifen von Leseholz 307
Schließnng d.Wohnnngen zni Naclitzeit Lii!)
Schlitterlfahren 306
Schlittschnhklub« 327
! Schloßberg, Fahren am .31l>
Schloßgartenordnung 31l>

^ Schnee, Nbfnhr desselben 285
j Schnee, Beseitignng von iNehlvegeii mid
Straßenübergängen 306

Obere Fanlepelzgasse, Befahren dcr 310
Obst, Berkauf auf Straßen nnd öffent-;
lichen Plätzen 339

Oktroiordnung 366 >

Oktroitarif 371 >

Omnibuskondnktelire 349
Ortsgebrauch bcim Wohnungswechsel 3<>5
Ortskrankenkasse 3i>2. 363 !

Peitschenknallen 311

Pensionen, polizeiliche Nnmeldnng der in
denselben lvohnenden Fremden 267
Pfaffengasse, Befahren der 310
Pferve, Führung und Beanssichtignng in
den Straßen 308
Pferdebahnordnung 313
Pferdcschwemmen inr Neckar 327
Pflegekinder, Ueberwachnng derselben 268
Pfuhl und Dürrger, NnSführung durch
Landwirte 307

Pfuhllöcher, Anlage derselbcn in der Stadt
Heidelberg 283
Plakatwesen 320

Plöck,Befahren derselben m.Fnhriverken 30!>
mit Velocipedeu 310

Polizeistunde, Festsetzung und Handhabung
in der Stadt Heidelberg 269
Portiers, Geschästsbetrieb an den Bahn-
hösen 349

Privatgebäude, Berunreilligttllg bou dem
öffentlichen Anblick ausgesetzten Nänmen
derfelben 320

Rauch, Belästigung durch 296
Neben, Bespritzen derselben bei Blattfall-
krankheit 322

Neinhaltung der Schlammsammler 286
Neinigung v. Fuhrwerken auf Straßen 307
Reinigung der Seitenkanäle 807
Reinigung der Straßen und Gehlvege 305
Nuß, BeläftigllNg dnrch 2!>i>

Schneeballwerfcir 30<>

Schnler, Besnch der Wirtschasten n. Ta»z-
lokale durch solche 270
Schntz der städtischen Wasserleitnng 3<>0
Schweine, Halten von solchen 278
Seitenkanäle, Reinignng derselben 307
Sonnendächer 309

Sonntagsrnhe im HalidelSgewerbe 353
Sonn- l>. Festtage, lveltliche Feier der 350
Sperren der Wagenräder 312
Stacheldraht, Finzännnng der 0!r»»dstiicke
mit 320

Stadtgarten, s. Attlagenordnnng
Stadtwald, Grhaltung der Wege im 3l2
Stadtwald, Straßenpolizei im 312
Stallttngen,Gcbranch v. Licht in solcheu M
Stcine, Werfen mit 309
Stenern, Ab- nnd Zuschreiben der Gri»nd-,
Häuser-, Gewerb- nnd Ginkoinmeil-
i steller 38<>

^ Strakenecken, Fahren uin 309
Straßenpflaster, Aufbrechcn des 311
Straßenpolizeiordnung 300
Stratzenreinigung 305
Stro,, Verkauf bou 33!>

Stro lwageu, Weg siir 309

Tanzlokale, Besnch dersclben durch Schü-
! lcr 270

i Taxordnung für den Nachenverkehr aus
dem Neckar 325

! Taxordnuilg znr Leichen-, Friedhof- nnd
Feuerbestattungsordttung 381
Teppiche, Ausschütteln von, auf Straßen 306
Thauwettcr, Wegsührcn vo«l Gis nnd
Schnee bei 306
Theater, Aufahren zum 311
Tierischc Abfälle, Beseitiyung solcher 278
Tonnensystem, Anlage der Abtrittc nach
demselbcn 281

Trottoirs, Reiuigeu derselben 305
loading ...