Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1895 — Heidelberg, 1895

Seite: 236
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1895/0264
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
SS6

IV. Kreisausschutz.

Kreishauptmann: GeheimerRegierungsrat z Posthaltcr Wittmer in Eppingcn, Ge-
Pfister ! meinderat Jul. Schiek in Neckarbischofs-

Kreisansschuß: Tr. Wilhelm Blum, Vor- heim, Gemeinderat Phil. Schwcinfurth
sitzender, Professor Dr. Friedr. Eisenlohr in Sinsheim, Gerbereibesitzer Jnl. Burk-
Stellvertreter, Oberbürgermeistcr Dr. hardt in Wiesloch
Karl Wilckens, Stadtrat Wilh. Hoffmanu, Kreissckretär: Revisor a. D. Ludwig Nitter
Professor u. Amtsrichter a. D. Dr. Seng, Kreisrechner:EduardSchneider,Grabeng.5

V. Konsulate.

Für Frankreich: Konsul Eugen Eor in Mannheim.

Kür Grotzbrirannien: esrüinaiul Laüvadnrx, Lritisk VicökonZuI.
Oküee ot tbe britisd Viee-Lonsulate, I) 3. l3, LlLnnbeim vpen krom 10—12 L. m.
LnnäL^s anä oküeial holiäa^s excesiteä.

Kür das KSniareich Griechenland: Konsnl I. F. Mcnzer in Neckargemünd.
Für Jtalie«: Konsul Bornhausen in Mannheim.

Für Oefterreich: Konsul E. Ladenburg in Mannheim.

Für Spanien: Konsul Heinrich Nauen in Mannheim.

Für Venezuela: (Konsulat Ntannheim) Konsnl W. Köster in Heidelberg.

Kür die Bereinigten Staaten von Nord-Amerika: Konsul M. Goldsingcr
in Mannheim I. 11, 1s iGeschäftsstunden 10—12, 2-4).

VI. StädLischr Behörden

auf Ende 1894.

ri. Stadtrat.

(Sitzung des Stadtrates jeden Mittwoch Vormittag im Rathause, Marktplatz 10.)
Oberbürgermeister: Dr. Karl Wilckens ^ I. Ratschreiber: Gustav Webel, Stadtrats-
Bürgermeister: Dr. Ernst Walz ! sekretär

Stadträte: Karl Abel, C. L. Ammann, n. Ratschreiber: Georg Jos. Kausmann,
Hemr. Bohrmann, Karl Fricdr. Daecke,! Standesamtssekrctär'

NmAL kÄ tzS J°L

Kcller, A. L. Lehmann, Karl Leimbach, ^ktuar: Karl Losch
Dr.Eduard Lobstein, Karl Mohr, C.W. Kanzleigehilse: Friedrich Schcnk
Rom, Albert Ueberle, F. A. Ueberle, Dekopist: Lcopold Brenzinger
Friedrich Wolff und Friedrich August Natsdiener:WilhelmBercher,Leonh.Maas,
Wolff Jakob Vogel und Christian Vogt

d. Mrgtr-Ausschuß.

Vorsitzender: Oberbürgermeister Dr. Karl
Wilckens

Stellvertreter: Bürgermeister Dr. Ernst
Walz ,

Mitglieder: der ganze Stadtrat und 96
Stadtverordnete

Stadtverordnetenvorstand: Ed. Leonhard,
Obmann, Dr. M. Cantor, Max Klingel
(zugleich Stellvertreter des Obmannes),!
Fr. Landfried jun., Max Mühlmann !
StellvertrctendeMitglieder: Gustav Koester,
Heinrich Stoll !

Stadtverordnete: Jean Ackermann, Kfm.,!
Ernst Atzler, Tapezier, H. A. Bilabel,!
Alt-Oberbürgermeister, Dr. Wilh. Blum,!
Privatm., Adolf Brechter, Kanfm., Dr.!
Moritz Cantor, Hofrat, Wilhelm Clor-!

mann, Schreiner, Friedrich Dilg, Privat-
mann, Emil Edel, Zimmermeister, Frdr.
Emmerling, Buchhändler, Martin Engel-
mann, Tapezier, Dr. Wilhelm Erb, Geh.
Rat, L. Frank, Kfm.,Fr. Mich. Frauen-
seld, Tllncher, Karl Fries, Stations-
assistent, Karl Fuchs, Fabrikant, Georg
Gamber, Flaschner, Peter Gieser, Priv.,
Philipp Gißler, Fisä)er, Louis Goos,
Kaufmann, Ludwig Goos, Oekonom,
Jos. Greber, Schlossermeister, Jos. Haller,
Schlosscrmeister, Johann Hartenstein,
Schloffermeister, Fr. Hartmann, Oberbc-
triebsinspektor, Dr.Rudolf Heinze, Geh.
Rat, Karl Henrici, Kaufmanm Jakob
Herion, Schuhmachermeister, Friedrich
Heß, Geometer, Anton Hesselbach, Priv.,
loading ...