Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1895 — Heidelberg, 1895

Seite: 244
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1895/0272
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
244

25. verwaltuilgsrat der städtische« Sparkasse.

Sitzung: Montag Bormittag.

Vorsitzender: Oberbürgermeister Dr. Karl! Lehmann, Friedr. Wolff, Friedr. Aug.

Wilckens Wolff, ferner Privatm. Karl Fnchs, (5.

Stellvertreter: Bürgermeister Dr. E. Walz Henrici, Kaufm., Privatmann Friedrich
Mitglieder: Stadtrate C. F. Daecke, A. L.! t>tlingel und St. Werner, Privatmann

26. Ltadtbau-Äommisjion.

Sitznng: Dienstag Vormittag.

Vorsitzender: Bürgermeister Dr. E. Walz ! Ueberle, Priv. Ed. Lipomskv, Privatin.
SteUvertreter: Stadtrat W. Hoffmann ! Fricdrich «chrade, Stadtbanmeister O.
Mitglieder: Stadträle E. Abel, H.Bohr-! Ehrmann, G. A. Schaber, OrtZbailkon-
mann, Ad. Ellmcr, K. Mohr, Albcrt! troleur M. Schneider und H. Beiuhauer

27. Thcatkr-Lommisjion.

Vorsitzcnder: Oberbürgermeister Dr. Karl > Mitglieder: Stadträte E.L.Ammann, E.F.

Wilckens Daccke, A. L. Lehmann und K. Mohr

Stellvertreter: Stadtrat Friedrich Wolff ! Schriftfiihrer: Natschreiber G. Webel

28. Vtrbrauchsstenkr-Lommisslon.

Vorsitzender: Bnrgermeister Dr. E. Walz Fr. Eisenlohr, W. Hoffmairit, E. W. Nom,
Stellvertreter: Stadtrat C. L. Ainmann Oberzollinspektor a. D. O. v.Laugsdorff,
DUtglieder: Stadträte H. Bohrmann, Dr. ^ Stadtrechner Tingeldein

29. Viehzucht-Lommissiorl.

Vorsitzender: Bezirkstierarzt FuchS ^ Heinrich Lentz, Iakob Schtveikardt, Fol>.

Mitglieder: Gg. Busch II, Ludwig Klein,! Theobald Schweikardt und Peter Voth

30. Waid-Lommisslon.

Vorsitzender: Stndtrat Dr. Fr. Eisenlohr
Stellvertreter: Stadtrat Karl Mohr
Mitglieder: Stadträte Heiur. Bohrmann,
E. Leimbach, Fr. Aug. Wolff, Stadtver-

ordnete Ad. Brechter, Ph. Knell, Daniel
Schmitt und Dienstvcrweser der Stadt-
bezirksforstei Forstvraktikant N. Woll

VII. Krrchliche Vehörden.

1. Lvangkl.-Vrotkstaut. Lirchk.

L. Evang -Prot. Stadtpfarramt.

Vertreter: der dienstälteste Stadtpfarrcr
(Stadtpfarrer Hönig)

Pfarrbezirke:

I. Bezirk (Schlierbach und die östl. Stadt
bis zur Haspel- und Kettengasse): Stadt-
pfarrer Adolf Schmitthenner

II. Bezirk (bis zur Schiff- und Sandgasse):
Stadtpfarrer Jnlius Schück

III. Bezirk (bis zur Sophienstraße): Stadt-
pfarrer Wilhelm Hönia

IV. Bezirk (westlicher Stadtteil): Stadt-
pfarrer Friedrich Schwarz

Stadtvikar: Ludwig Eissenlöffel

Kirchendiener für die Heiliggeistkirche: Gg.
Spies, Fifcherg. 9

Kirchendiener für die Providenzkirche: Wil-
helm Kramer. Plöck 60

Stadtteil Neuenheim:

Stadtpfarrer: Nobert Schneider

Kirchendiener: LudwigHelmstädter, Laden-
burgerstraße Nr. 26

d. Kirchengemeinderat.

Vorsitzender: Stadtpfarrer Wilh. Hönig
Mitglieder: sämtliche Stadtpfarrer und die
Klrchengemeinderäte : Stadtrat C. Abel,
Stadtrat C. L. Ammann, Privat'uann
Jakob Arnold, Prof. Dr. Bassermann,
Privatmann I. A. Ernst, Bäckermeister
L. Goos, Kirchenrat Prof. Dr. Karl
Holsten, Privatmann I. Hurst, Privat-
mann Georg Mohr, Seifensieder Georg
Schaefer, städt. Stiftungsrechner Leon-
hard Schmitt, Kreisschulrat H. Strübe
und Privatmann Johann Werner
Schriftführ.: Hauptlehrer Verw. Hübner
Diener: Wilhelm Kramer, Plöck 60
Kirchengemeiuderat des StadtteilS
Nellenheim:

P. Voth, L. Heuser, H. Lentz, G. Ehrist-
mann, B. Weber. F. Arnold
loading ...