Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1895 — Heidelberg, 1895

Seite: 251
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1895/0279
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
251

s. Hiftor.-PHUos. Berein.

Sekreiär: Prof. Dr. Wunderlich
Zahl der Mitglieder: 160

k. Naturhift.-Mevizii,. Vereirr.

Vorsteher: Hofrat Dr. Bütschli
Schriftführer: Prof. Tr. A. Horstinanu
Nechuer: Buchhäudler G. 5ioester
Zahl der Mitglicdcr: 110

S. Overrwald-Klub.

Scktion Heidelberg.

Vorstand: Nat Wagner
Schriftführer: Nechtsanivalt Fr.Landfried
Nechuer -. Wilh. Cuntz Bankier
Zahl dcr Mitglicder: 180

L. Vereirr für Poftwertzeicherrkrrrrde.

Vorsitzeuder: Joseph Lindan
Scbriftführer: Karl Iob
Schatzmeister: Karl Weinhardt
Tauschobmann: Karl Job
Sitzungen 1. nnd 8. Dicnstag dcs Monats
Cafö Mai, Niebenzimmer
Mitgliedcrzahl: 38

t. Sterrographerrvereirre.

Gabelsberger.

Lokal: Fauler Pelz.
Vorfitzender: Fr. Ueberle

Schriftführer: S. Hcckel
Kafsier: Otto Naisig
Zahl der Mitglicder: 40

S t o l z c.

Vereinslokal: Cast'- Mai (Wrcdcplatz)
Vercinsabend: Monkag.

1. Vorsitzender: Tr. jur. F. Affölter

2. „ Ludwig Netlig
Schriftführer: K. Häbcrle
Kasfier: C. Bickel
Bibliothekar: Ph. Lanbert
Vereinslehrer: L. Rettig und stud. jur. G.

Hecht, gepr. Lchrer der Stenographie
Beiräte: Bankicr Cuntz, cand. phil. Hechl l.,
Geh. Nat Prof. Dr. V. Mcyer u. Spar-
kafsier Schneider
Mitgliederzahl: 76

Vcreinfachte dcutfche Steno-
graphie (Shstem Schrey)

Lokal: Zum Gutenberg

1. Vorsitzender: O. Weipert, eLnä. z'ur.

2. „ nnd
Schriftführer: C. Kratz
Rechner: Gg. Geisendörfer
Vereinslehrer: Wilh.Geiseudörfer, geprüftec

Lehrcr der Steuographie C. Kratz und
stucl. Hertrich
Mitgliederzahl: 55

2. Vernne für Wohlthätigkeit, Kranken- und )Arinenpflegt, retigiöfe
Vereine, Kranken- und Sterbekassen.

n. Frauerrverein.

Präsidentiu: Frau Geh. Ncgierungsrat
Pfister

Vorsitzender Beirat: Dr. W. Blum

I. Abteilung: Arbeits- und Gewcrbeschule

für Fraucn und Mädchen.
Vorsitzende: Frau Hofrat Th. Holtzmann
Stcllvertreterin: Frau Kreisschulrat Strübe
Beirat: Altoberbürgernteister Bilabel

II. Abteilung: Weibliche Arbeiten für!

Wohlthätigkcitszwecke.

Vorsitzcnde: Frau Hofrat Stark
Stellbertreterin: Frl. Kalb
Beirat: Stadtrat Hoffmann

III. Abteilung: Für Krankenpflege. z

Vorsitzeude: Frau Prof. Kayscr
Stellvertrcterin: Fräuleiu v. Tenffer
Beirat: Stadtpfarrer Schwarz

IV. Abteilung: Wohlthätigkeitsvercin. !

Vorsitzende: Frl. F. Krings j

Stellvertreterin: Frau Kirchenrat Schenkel ^
Beirat: Stadtpfarrer Schück

V. Abteilung: Herbcrge und Dienstvermitt- >
lungsanstalt für weibliche Tienstboten.
Vorsitzende: Frau Dr. Lobstein I

Stellvertreteriu: Frau Geh. Nat v. Schulze-
Gävernitz

Beiräte: Stadtpfarrer Schmitthenner und
Dr. K. Mittermaier, Medizinalrat

VI. Abteilung: Ueberwachung dcr Kostkinder.
Vorsitzende: Frau Prof. Holsten
Stellvertreterin: Frau Schulze
Beiräte: Bürgermeister Dr.Walz, Tr. Karl
Mitrermaicr, Medizinalrat u. der jewei-
lige Amtmann

d. Gustav-Adolfs-Fraucnvereirr.

Engerer Ausschus; des Vorstandcs:
Vorsitzeude: Fran Holstcn
Stellvcrtreterin: Frau v. Bulmerincq
Schriftführerin: Frau Ammann
Stcllvertreterin: Fräulein Kalb
Rechnerin: Frau Bohrmaun
Stellvertreterin: Frau Anderst
Frau Luise Landfried, Frau ALice Schwarz

o. Guftav-Adolfs-Ortsverein.

Vorsitzender: Stadtpfarrer A.Schmitkhenner
Nechner: Privatm. I. A. Crnst
Vorstandsmitglicdcr: Stadtrat Abel und
Ammann, Stadtpfarrer Hönig, Schwarz,
Schück und Prof. Dr. H. Bassermann
loading ...