Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1895 — Heidelberg, 1895

Seite: 256
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1895/0284
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
256

r. Kreditschutzverein Heidelberg.

(Vorort Karlsruhe.)

Bureau für Kaufm. Informatioueu uud ^

Jnkasso für alle Orte des Weltpostvercins.!

Vertreter für den Kreis Heidelberg: Chr.!
Schwarzbeck, Hauptstr. 42

s. Landwirtschaftlicher Bezirks- z

verein. >

I. Vorstand: 5^arl Steingötter, Oekonom ^

II. Vorstand: Bezirkstierarzt Fuchs

Rechner: Lorenz Baner

Sekretär: Karl Lösch

Direktionsmitglieder: Stabhalter Schnh in ^
Grenzhos, Stabhalter Zimmermann in
Säiwabenheimerhof, Landwirt Friedrich
Mampel in Kirchhcim, Bürgerm. Georg
ddaltschmitt in Kirchheim, Bürgernieiste'r ^
Endlich in Leimcn, Bürgermstr. Schmitt
in Mauer, Bürgermeistcr Nehm in Gau-
angelloch, Altbürgermeister Sickmüller >
in Nnßloch, Bürgermeister Schcnzel in !
Bammenthal, Bürgermeister Schrödcr
in Handschnhsheiin, Gemeinde - Rechner >
Martin in Eppelheim, Bürgermeister Geiß
in Löaldwimmersbach, LandwirtNikolans
Brctschi in Lampenhain, Landwirt Peter ^
Voth in Neucnheim, Vierling in Wirsen- ^
bach, Landwirt Joh. Chr. Arnold hicr,!
Landwirt L. Bacr hicr, Bürgermcister >
Treiber in Wieblingen, I. B. Werner in
Dilsbergerhoi, Bürgermeister Stumpf in
St. Ilgen, Alt-Bürgcrmeifter Stoll in
Meckeshcim j

t. Berein sür Maneuverbreitung
goter Lchristcu.

Heidelbergcr Ortskomitec:
Vorschender: Direktor Dr. Thorbeckc
Kassicr: i. V.: K. Groos
Schriftsührer: K. Groos
Stadlral Abcl, Sladtrat Daecke, Fricdrich
Cmmcrling, Prof. Frommcl, Bczirks-
Tierarzl Fnchs, .Kirchenrat Dr. Holsten,
Geh. Hosr. Tr. G.Mcper, Prof. Dr. Fr.
Nkelier, Medizinalrat Tr. K. Mittermaier,
Stadtpfarrer Schück

u Heidelberger Mufikerverein.

(13. Lokalvercin des allgemeinen deutschen
Musikerverbandes.)

1. Vorsitzender: H. Schult

2. „ R. Wollweber
Kassierer: W. Tiedchen
Schriftführer: R. Hoppe

v. Nnturheilverein.

Verein für Gesundheitspflege und arzneilose
Heilweise.

I. Vorsitzender: Franz Mai, Privatmann

H. Vorsitzender: Franz Knoch, Klcider-
macher

Schriftführer: Bruno Winkler, Kfm.
Vereinsarzt: z. Z. unbesetzt
Vereinslokal: Harmonie
Zahl der Mitgliedcr: 160

v. Berein Neuenheim.

I. Vorstand: Heinrich Koch
II. „ Dr. Holzberg
Schriftführer: Dr. Wnnncnberg
Rechner: M. Francnscld

Beisitzer: Pros. Zhnc, Dr. Reinhardt, E.
Pfeifer, R. Voth, Dippel, Iolasse, Joh.
Hens;, Georg Eder, Geometer Heß, H.
Schröder

Zahl der Mitglieder: 110

X. Postbeamten-Verein.

Vorsitzender: Oberpostsekretär Karl Ströck
Rechner: Postsckretär I. Eichler
Beisitzer: Postfekretär Fr. Ehrmann, Tele-
graphensekretär Wilh. Kranse, Oberpost-
assistent Jos. Löffler
Vereinsdiener: Val. Lösch
Zahl der Mitglieder: 48

^ Deutsche Gesellschaft zur Nettung
Lchiffbrüchiger.

Vertreter für Heidelberg und llingcgend:

Buchhändler.Karl Groos j»n.
Sammclbnchsen besindcn iich: Schloßriiiiic,
Schlostrcstauration und -Hotel, ^in der
Wirtschaft „Pcrkco", Hauplstr. 7.'r iind
im „Goldenen Hirsch", Wrcdeplatz

2 Lchlohvereiu.

Vorstand: Prof. Dr. Heinrich Bnhl
Schriflführcr: Geh.Hotrat Dr.KarlZange-
meister

Rechncr: Kaiserl. Bailkvorstaiid C. Weidig
Ansschustmltglicder: Altobcrbürgernieistcr
H. A. Bilabel, Pros. Tr. Fr. K. v. Duhn,
Geh. Hofrat Dr. B. Erdmannsdörffer,
Stadtrat W. Hoffmann, Gch. Neg.-Rat
H. Psistcr, Hofrat Dr. E. Pfitzer, Stadt-
banmeister (st. A. Schaber, Professor Dr.
Thode

Sekretär: Dr. P. Hintzelmaiin, Gaisberg-
straste 17

Zahl der Mitgliedcr: 735

nu. Freie Dchloffergenoffenschaft
Heidelberg.

I. Vorstand: Anton Scherer

II. „ Theob. Mühlbaner
Kassier: Aug. Hartenstcin
Schriftführer: Jos. Haller
Lokal: Prinz Max

Zahl der Mitglieder: 31
loading ...