Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1895 — Heidelberg, 1895

Seite: 392
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1895/0420
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
392

2. Main-Neckar-Vahn.

Im inneren Verkehr der Main-dreckar-Bnhn wcrden folgende Fahrkarten ausge-
geben:

1) Einfache Fahrkarten für gewöhnliche Züge I., II. nnd M. Klasfe, welche
nur an dcm Tage der Ausgabe gelten.

2) Schncllzngsfahrkarten I. nnd II. Klassc nnd zn einzelnen Zngen auch
solche lll. Klasse, für Schnellzüge sämtlich mit höheren Preisen, ebensalls nnr für deu
Tag der Ansgabe gillig.

3) Nückfahrkarten I., II. n. III. Klasse nur für gewöhnliche Züge, drei Tage
giltig. Folgen jedoch auf den Tag der Ansgabe zwei Feiertage oder ein Sonntag mit
eincm oder zwei Feiertagen, oder erfolgt die AnSgabc an einem — Feiertagen unmittel-
bar vorausgehendcn — Sountage oder an eincm ersteu Feiertage, so bleiben die auf
den Tag der Ansgabe solgenden Sonn- oder Feiertage bei Bemessnng der Giltigkeits-
dauer auher Betracht.

4) Sonntagsfahrkartcn nach Darmsladt n. F-rankfnrt zn schr ermäs;igten
Preiscn, giltig einen Tag und »ur für Personenzüge; dabei kann die Neise nichl unter-
brochen werden. Bei Lösnng einer entsprechenden Znschlagskarte kanu die Rückreise
auch mit einem Schnellznge erfolgen.

Persorrerr-Tarif bei -er Mairr-Neckar-Bahrr.

Bon Heidelberg
nach:

Einfache Fahrt

Hin- und Rnckfahrt

Gewöhnl.Züge

i..m.hi.mZill..m.

Schnellzüge

1. M. II M.'lII Kl

Gewöhnl. Züge

1. Kl. >11 KI.-III.KI.

Schnellzüge

I.M. hl.M.gll.KI.

Lage

Amsterdam
Antwerpen *)
Afchaffenburg
Auerbach
Bensheim

Berlin Anh. Bhf.F
Pot-;d. Bahnhas^
oder Sladldahnf

Bickenbach
Bingen
Bonn
Vrüssel
Calais *)

Cassel

Coblenz

Cöln

Creuznach
Darmstadt
Dover*)
Dresden Alt-u.

Neustadt
Eberstadt
Ems

Frankfurt
Groffsachsen
Hamburg
Hannover
Hemsbach
Heppenheim

204014

! i! ! 47!10
7 80 510 3 40
290s 190 125
275s 1,80 120

443037103170
940 620

12-' 8

5

330 220 160

2430561041-2880

335. 220

145

465 310 190
440. 290 180

535 355 220

020! 670 450

40s 960

222016

4! 5 270 195
1190 820 56015501040 660
23,40168011701

418034802980
688061 805080
1010 7t 2550181013

15M1080 72018 - 1280 890
23 —s16.3010 90 26.3019 — 13 20
12101 820 5401410 990s 680
425 280 185 510 340 245

20

52

38

3 80 2
173012
620s 4
135'-
-35
!25
5' 1

67

10266053
50 165 45Ä 3
10 840199014

906090!51

30s39

10 2,65
90—60
90.2390
401690

745

5 2i20
20 9.90
95! 355

35-

90

245! 160 1

552040302840

395028702020

680s 4 50, 280

610 4 5! 2 50

! ! ! i !

990 655 410
215 145'-90

! l

325 215 135

3.90

255 1.60

74 805660
67 804830

76

30569038

.

20

33 5024 6016 50
65 904690

! i ! E ^

35 6026301780
26 30492042'.»»
37 3027 5t 11840
21 -45304030
8 - 570 4

11

10

10

3

3

8

3
8

4

10

4

3

4
3
3

60 825'

80

75 1056-3760

54

2040302740

3

3

8

6

3

3

»! II. Klasfe berechtigt ab Köln znr Fahrt in I. Älasse, wiihrend die in III. .tUasse angegebenen
Preise s Uche für durchaliS II. Klasse darftellen.
loading ...