Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1896 — Heidelberg, 1896

Seite: 228
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1896/0258
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
227

I. Grvtzh. Vadische Staatsbehvrden.

!. Großh. Sezirksamt.

Hauptstraste 209.

Anitsvorstand: Heinrich Pfister, Geheimer
Regierungsrat

II. Beamter: Otto Flad, Amtmann

III. Beamter: Dr. Paul Arnsperger, Arnt-
rnann

IV. Beamter: Dr. Friedrich Mallebrein,
Amtmann

Revisoren: Amaudus Mayer, Hch. Stumpf
Registrator: Otto Kahl
Sportelbearnter: Friedrich Klingmann,
Registrator

Paß- und Meldebureau: Karl Brenneis,
Polizeiaktuar

Dienststunden: 9—12 Uhr vormittags,
3—5 Uhr nachmittags
Aktuare: Steph.Uhl,Polizeiaktuar, Christ.
Häuser, Gust.Diehm, Karl Wittmaun,
Fr. Niebel, Wilhelm Ege, Ludwig
Schwenn

Amtsdiener: Jak.Kopp u.Johann Gg.Hotz
Polizeikomnrissär: Joh. Phil. Friedr. Ege
Polizeiwachtmeister: Ludwig Balles
Polizeisergeanten: Ferd. Brenzinger, Karl
Schuler, F. A. Wottle und Jos. Eisele
Schutzmäuner: Hermann Baumann, Karl
Böhrer, Theodor Brodmann, Phil. Jak.
Eiermann, Karl Englert, Karl Farren-
kopf, Balthasar Fenrich, Karl Gras-
berger, Gg. Haus, Konr. Heiß, Martin
Herrmanu, Phil. Hock, Jgnaz Hornung,
Karl Jung, Jos. Kapfcrer, Franz Jos.
Karg, Georg Adam Kolb, Jakob Kurz,
KarlLauer, Frid. Leingruber, Otto Lin-
denlaub, Paul Linck, Gottl. Müller, Karl

Ochs, Ludwig Rees, Arn. Santo, Wilh.
Schäser, Ad. Schilling, Ad. Schmelärer,
Aug. Schmitt, Gg.Schmilt, Hch. Schmitt,
Peter Spies, Tobias Slein, MaxTaylor,
Philipp Vierling, Jos. Walter, Ludwig
Warnecke, Emil Weber, Georg Weiduer,
Hermann Werner, Wilh. Winkler, Georg
Wolf und Ludwig Wolf
Gendarmerie-Wachtmeister: Gustav Wahl,
Große Mantelgasse 19

Gendarmerie - Vizewachlmeistcr: Vudwig
Schuabel, Hirschgasse 9
Gendarmen: Bergmeister, SemmelSg. 10,
Böhler, Hauptstr.221, Merz, Semmels-
gasse 10, Pritzlasf, Karlsstr. 10

Bezirksbauschätzer f. die Feuerversicherung:
Architekt Phil. Krall, Georg Schmidt,
Jakob Witzmeier, Joseph Eirich u. Orts-
bauschätzer Fr. Schrade
Bezirksärzte: Hofrat Prof. Dr. Knauff und
Medizinalrat Heinrich Finck
Bezirksassistenzarzt: Dr. Wilhelm Werner
Bezirkstierarzt: Fr. Fuchs

Mitglieder des Bezirksrates.
Geh, Hofrat Prof. Dr. G. Meyer, Stadtrat
C. Leimbach, Fabrikant Fr. Ritzhaupt in
Heidelberg, Bürgermeister Rehm in Gau-
angelloch. Stabhalter Zimmermann von
Schwabenheim, stciiibruchbes. Rösch in
Mauer, Gemeiuderat Löwenwirt Jmhoff
in Heiligkreuzsteinach, Großh. Oberförster
Vogt v. Neckargemünd, Kausmann Sick-
müller in Nußloch

2.

Amtsrichter: Heinrich Süpfle, Oberamts-
richter, zugleich Gerichts- u. Gefängnis-
vorstand, Franz Engelberth, Oberamts-
richter, Michael Schott, Oberamtsrichter,
Dr. Karl Neichardt, Oberamtsrichter
Gerichtsschreiber: Martin Fabian, Herm.

Grasberger und Albert Herrel
Registratoren: Heinr. Kumpf, Hub. Ehren-
sperger und Leopold Ebbecke
Aktnare: Jos. Dietrich, Georg Eisenhauer,
Konr. Arnold, Gg. Müller, Wilh. Bur-
henn, Wilh. Hauck und Eugen Rau
Gerichtsvollzieher:
Distriktseinteiluttg hinsichtlich der von Amts-
wegen angeordneten oder unter Vernnttlung
des Gerrchtsschreibers den Gerichtsvoll-
ziehern übertragenen Geschäfte (8 20 Abs. 1
Gerichtsvollzieherordnung).

Großh. Ämtsgericht.

Seminarftraße 3.

Distrikt l. Julius Kinzer: Sämtliche Zu-
stelluugen von Amtswegen in der lstadt
Heidelberg

Distrikt II. Emil Schätzle: die westliche
Hälfte der Stadt Heidelberg mit der
Grabeng. und Marstallstraße als Grenze
Distrikt lll. Friedrich Schuetzer: die östliche
Hälfte der Stadt Heidelberg mit der Gra-
bengasse uud Marstallstraße als Grenze
Distrikt IV. Joh. Janda: die Orte Eppel-
heim, Leimen, Rohrbach, Sandhausen,
Kirchheim, Nußloch, S.Jlgen, Wieblingen
Distrikt V. Fried. Angst in Neckargemünd:
die Orte Neckargemünd (Kümmelbacher-
hof, Ziegelhütte), Bammenthal (Reils-
heim), Dilsberg (Dilsbergerhof, Neuhof,
Lochmühle, Rainbach), Gaiberg, Gau-
angelloch, Kleingemünd, Lobenfeld
loading ...