Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1896 — Heidelberg, 1896

Seite: 234
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1896/0264
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
233

12. Großh. geologische Landesanstalt.

Friedrichsbau.

Direktor: Geheime Bergrat Professor Dr.! Landesgeologen: Dr. A. Sauer, Dr. Ferd.
H. Rosenbusch Schalch, Dr. Hans Thürach

13. Großh. Areisschulvilitatur Heidelberg-Mannheim.

Sandgasse 9.

Kreisschulrat: Hermann Strübe.

14. Großh. Kultur-Inspektion.

Lnisenstraste 3.

Dienststundcn: 8—12, 2-6 llhr.

Vorstand: Kultur-Jnspektor Ph. Walliser j sterer hier, Jonas Neuthard in Lauden-
Bezirks-Jngenieur: Ludwig Meeß ! bach

Kulturoberaufscher: Karl Schätzle, Georg Bureanassistent: August Volk
Urban, Gustav Schönberger, Jos. Rie- j

15. Großh. Wasser- und Straßenbau-Znspektion.

Luisenstraße 3.

Dienststunden: 8—l2 und 2—6 Uhr.

Gr. Oberingenieur: M. Wipperinann
Gr. Bezirks-Jngenienr: I. Bleule
TechnischerAssistent.'Anton Frey inNeuenh.
Verwaltungs-Assistent: Lndwig Schmidt
Straßcmueister: Pankraz Stritt in Neucn-
heim, KasparKnauer in Heidelbcrg, Joh.

Gg. Jiilch iu Neckargemünd, F. Jehle in
Weinheim, Eduard Naudaschcr n. Ioseph
Scigel in Mannheim, Burkh. Kamenisch
iu Schwetzingen

Straßenmcistcr-Anwärter: Müller in Hei-
delberg

la. Nebenbahn Mannheim-Weinheim-Heidelberg.

Betriebs-Lerwaltung: Darmstadt, Neckarstraßc 10
Betriebsdirektor: Wolff

Heidelberg Güterbapnhof. Heibelberg Bismarekplatz.

Statiousassistent: W. Dietrich ^ Expcditor: A. Fchling

Weichensteller: Petcr Bcckenbach j Streckcuwärtcr: Adam Wcber

Arbeitspersonal: 4 Mann >

II. Nömsliche Milikärtiehörde.

Garnison-Aeltester: b. Schirach, Masor und Bataillons-5lommaudcur.
Adjntaut: Sckonde-Lieuteuant Sacksofsky.

Landwkhr-SeHrk Heidelberg.

Kettengasse 12.

(Zu demselbcn gchören die Aemter Heidclberg, Wiesloch und Weinheim.)
Dienststuuden: Bczirks-Kommando 8—12 Uhr morgens, 2—6 llhr uachmiltags.

Kommaudeur: Major z. D. Osiander
Bezirksadjutant: Sek.-Lieut. Westermann
vom 2. Bad. Gren.-Rcgim. Kaiser Wil-
helm I. Nr. 110

Haupt-Melde-Amt Hcidelberg
Meldestuuden: 9—12 Uhr morgcns, 3—5
Uhr nachmittags

Vorstand: Hauptm. z. D. u. Bezirksosfizier
Wagner

1. Bez.-Feldwcbel A. Schneider

2. „ E. Meyer

3. H. Lieban

4. „ K. Zinlmermnnn
loading ...