Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1896 — Heidelberg, 1896

Seite: 249
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1896/0279
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
248

x. ktchmrrigs-kkvisiori, Rathaus m. Stock.

Revisor: Friedrich Leist ! Rechnungskontroleur: Emil Bickel

q. Schlacht- und Viehhof.

Bergheimerstraße 153.

Vorstand: Fr. Fuchs, Bezirkstierarzt
Assistent: Max Miiller, Tierarzt
Kassier: Ludwig Rettig
Hallennieistcr: Otto Treu und Jak. Hutter

I. Maschiuist: Jakob Bühler

II. „ Hermaun Bergmaicr
Portier: Valentin Rohleder

r. Lekretariat für Älters- nud 2nvalidknverflchkrnng.

Rathaus, ehemals Popp'sches Haus, Erdgeschoß.

Vorstand: Stadtrat H. Bohrmann ! Gehilse: Sebastian Helnrstädter

8. Hparkasse.

Rathaus-Neubau in der Hirschstraße, II. Stock.

Geschäftsstunden für Einlagen und Rnck- Sparkasse-Nechner: Georg Schneider
zahlungen: Rtittwoäi nnd Freitag vor- Kassen- u. Rechnnngskontrolenr: E. Bickel
mittags voisi) -12 Uhr, nachmiÜags von ^ Buchhalter: Joscf Neuser
2—4 Uhr und Dienstaa und Samstag ! Gehilse: Friedrich Mai
vormittags von' 9—12"Uhr j Diener: Georg Walter

t. Ltadtbezirksforstei, Untere Ncckarstraße 36
Amtstag: Freitag vormittag.

Vorstand: Oberförster Rudols Woll und Kaspar Sauer auf dem Kohlhos,
Waldanfseher: Peter Hebert ! Johann Gerhäuser hier, Alath. Schädel

Waldhüter: Georg Sauer und Michael! in Rohrbach, Franz Frisch in Nenenheim
Clormann in Schlierbach, Jakob Kilian

u. Ltadtkasfk (und Annenkasse, Gemeindekrankenversicherungskasse).

Rathaus-Neubau in der Hirschstraße, Erdgeschoß.

Die Kasse ist geöffnet: vormittags von ! Gehilsen: Friedr. Link, Otto Volk, Valen-
8—12 Uhr u. nachmittags von 2—4 Uhr ! tin Probst und Friedr. Sulzer
Vorstand: Friedr.Dingeldein, Stadtrechner j Nenteidiener: Emanuel Rößler
Buchhalter: Karl Boos ! Gelderheber: Louis 5^ornle

v. Ltandksamt.

Rathaus III. Stock.

Geschäftsstnnden: vormittags von 8—12 Standesbeamter: Bürgermeister Dr. Ernst
Uhr und nachmittags von 2—4 Uhr; Walz

an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen > I. Steltvertreter: OberbUrgermeister Dr.
ist das Standesamt nur zur Anmel-H Karl Wilckens
dung von Todesfällen vormittags j II. Stellvertreter: Ratschreiber Georg
von 10—II Uhr geöffnet ^ Joseph Kaufmann

Gewöhnliche Trauungstage: Dienstag, III. Stellvertreter (für Geburts- und
Donnerstag und Samstag vormittags! Sterbefälle) Armenratssekretär Ad. Dürr
von 11 Uhr ab ! Gehilfe: Heinrich Stams

Ltiftuvgsverrechnung sRathaus m. Stock).

Leonhard Schmitt, Städt. Stistungsrechner.

X. Liefbauamt, (Rathaus III. Stock).

Vorstand: Stadtbaumeister Jngenieur Stadtgärtner: Georg Himmer
Gust. Ad. Schaber Stadtbauaufseher: I. I. Lay

Zweiter Jngenieur: Hugo Beinhauer ! Straßenmeister: Albert Mühlbauer
Zeichner: Heinrich Schneider ! Anlagen-Aufsehcr: Karl Wachter

Kanzlei-Assistent: Berthold Sieber j Tiener: Peter Winnewisser
loading ...