Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1896 — Heidelberg, 1896

Seite: 272
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1896/0302
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
271

Schriftführer: Joseph Götze
Rechner: Hermaim Wilz
Vereinsdiener: Karl Bopp, Leopoldstr. 36
Zahl der Mitglieder: 400

o. Söngerbund Neuenheim.

Lokal: Restauration zur Rose
Probeabende Dienstag und Donnerstag
halb 9 Uhr

I. Vorstand: Georg Eder

II. „ Heinrich Pflaumer
Direktor: Lehrer Zähringer
Rechner: Lamprecht
Vereinsdiener: Georg Kratzert
Mitgliederzahl: 190

I» Zithcr-Gesellschaft.

Lokal: Goldener Engel
Probeabende: Montag und Donnerstag

! Vorsteher: Franz Miiller
Mitgliederzahl: 65

ix. Zitherkranz.

Vereinslokal: Fauler Pelz.

Probe-Abende: Mittwoch nnd Freitag
Ehrenpräsident: I. Beierbach
Vorstand: A. Heyder
Dirigent: I. Beierbach
Zahl der Mitgliedcr: 134

i- Zithervereiu.

Vereinslokal: Deutsches Haus.

Probe-Abende: Montag u. Donnerstag
Vorsteher: L. Betz, Kleidermacher
Dirigent: A. Dietzsch
Zahl der Mitglieder: 90

6. Heidetberger Stadttheater uud Musikkapelleu.

1. Stadtthvater.

Direktor: W. E. Heinrich, Lanerstr. 1
Städt. Mnsikdirektor: Konstautin Zschoppe,
Hauptstraße 157

Sekretär: Anton Toutre, Jngrimstr. 36
Städt.Theatcr- u.Maschinenmeister: Georg
Weber, Theatergebäude

2. Muftkkapellen.

». Städtifches Orchefter.

Städt. Musikdirektor: Kapellmeister Kon-
stantin Z>choppe, Hauptstraße 157
Geschäftsführer: N. Wollweber, Jngrim-
straße 4

K. AlteS Heidelberger Orchester.

Geschäftsführer: Moritz Zeise, Hirschstr. 12

o. Militär-Sapette.

Kapellmeister: Otto Schulze, Seminar-
straße 2

<1. Orchefterverein.

Kapellmeister: A. Kluge, Krämergaffe 13
Geschäftsführer: G. Paul, Zwingerstr. 9
s. Teutonia-Kapelle.

Dirigent: KarlSchäfer, UntereNeckarstr.74

7. Verjlcheruugeu.

L. Ketter-Verstcherttngen.

„Aachener u.Münchener Feuerversicherungs-
Gesellschaft in Aachen." Hauptagentur:
Bankvorstand C. Weidig. Agent I. A.
Schmitt, Krämerg. 5

„Baseler Versicherungs - Gesellschaft gegen
Feuerschaden", Hauptagent Karl von
Müller, Blumenstr. 39 (fiir Heidelberg
und Neuenheini)

„Bayrische Hypotheken- nnd Wechselbank in
Müncheu." Bezirksagent Georg Ganz-
horn, Hauptstr. 87

„Berlinische Feuerversich.-Anstalt v. 1812."
Hauptagentur: E. HaaS, Plöck 62 und
Leopoldstr. 59

„Colonia, Feuerversich.-Gesellsch. in Köln"-
Bezirks-Agent Jakob Wilhelm Müller,
Leopoldstr. 38

„Deutscher Phöuix." Bezirksagent Louis
Hofstetter, Hauptstr. 50

„Feuer-Assecuranz-Verein Altona." Ver-
treter August Dehoff, Unterestraße 31

„Gothaer Feuerversicherungsbank." Bez.-
Agent C. Spitzer, Hauptstr. 146

„Französischer Phönix." Agent Philipp
Knell, Marktplatz 6

„Gladbacher Feuerversichcrungs-Gesellsch."
Hauptagentur Oskar Graf, Friesenberg2

„Hamburg-Bremer Fcuerversich.-Gesellsch."
Ageut Karl Seeber, Gaisbergstr. 93

„Helvetia, schweizer. Feuerverstcher.-Gesell-
schaft in St. Gallen." Hauptagenturen:
A. Roos, Gaisbergstr. 16a, L. Schaefer,
Hauptstr. 98 und Otto Müller, Leopold-
straße 25

„Leipziger Feuerversicherungsanstalt." Be-
zirksagent C. Spitzer, Hauptstraße 146.
loading ...