Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1896 — Heidelberg, 1896

Seite: 415
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1896/0449
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
4U

Skttdully bkliäfll, ist vpnluözlibczablktt, wtis diiräi Bmzalilunsl dti Alisaclbk der
Sknduilg odkr durch Ausklkdkii vo» ^xplestgiilsieimarkeii nus dir Ädrrssr drr Lkttdung
grschkhrn kann. Solche Maikeil siud dri drii Ltatioiikil crdalilich.

2. Dir BefSrderung sindkt strts niit drm »ttchstki, der Prrsoi,t,ldrsörder»„g
diknendrn Zugr stalt, unlrr Aiisschlus; dkr Orieilte;prrs;zilgr.

3. Dik Gmpfauguahme seilriis drr O nipsängrr kann sosort nach Ankunfl
drs dklrksfendkn Zuges erfolgkn. Mrldrt der (s-inpsällger sich nichl srldsl sosort
nach Anknnsl des Zugcs zur 6-mpsattgnahiiie drs Gutes, und ift das lrtztrre nicht laul
Adrrsse „Bahnhoslagernd" grsteUt, beznr ist nichl Lkldftaddolung dnrch den Em-
psüngkr vorgrschriedrn, so wrrdri, dir Srndililgril dr» (smpsängkrn, jr nachdein dir
Ankunst zur Tageszeit odrr zur Aachtzeil ersolgt, alsdald nach Ankunsl drs
ZugeS oder am andern Morgen grgcn (5rlkgnng drr üdlichen Beftällkreigediihr brzw.
einer ZiiftkUungsgebühr zngesndrt: lrntere drlragl sur Lendttiigrn i>» (hewicht biS
zu ülrg durchlveg lO Psg. und dri schwrreren Sendlingkii s»r iedr anch nnr ange-
sangeneii 50üg 15 Psg., mindestelis ader 20 Psg. lleber die Attslikskrung ivird Ae-
scheinignng erhoden. Aus einigen weiiigen Slalioiien lrill an StcUe drr Ziislilmii'.g
durch die Berwaltuiig die schrisrlichr Beiiachrichtigiiiig dcr (i'inpfänger.

Durch diese (s-inrichtung der (sxprkstgnl-Besördcruiig ist dem reisendeii Publikum
zugleich die Gelegenheit geboten, fnr Aeisrgepäck nach den brdcilteiidkirir Slationr»,
wie Maniiheim, Heidrlderg, Würzburg. ziarlsrnhe, Psorzheim. Badrn, H-reiburg,
i»toilslanz u. A., bei der Ausgade dir Beslirnmttng zn tressen, dast die dttrefteildkn
Gegensläiide nach der Anklinst anf der Adrestsialion ohne wtilrres Znthiiii drs Auf-
gebers in dessen Wohnung oder in den <"ülsrhof, in dem er abzusteigeil gedenkt, gk-
bracht werden. Die Ailbringuilg der Adresse auf de» (ürpäckstnckr» ersolgr auf
Wiinsch dcr Reiseriden dnrch die GrpäckabserligungssteUeii.

Stadtannahmestelle für vxpretzgulr Hauptsrr. 138, (singang Auguftlttergassr.

(^ eschäst s sr unden: an Werktagen: im Sommer: vom 1. Mai bis 30. Srptbr.
von 7 Uhr morgens dis 8 Uhr abends, im Winler: vom l. Sklober dis itk». April von
8 Uhr niorgens bis 8 Udr abends: an Sonn- und gcsetzlicheil Fkierragrn: von 8b,S
0 Uhr voimitlagS nnd von 11 Uhr vormittags dis 2 Udr nachmitlagS.

Tarif für Vxpretzgut auf den Badifcheu Bahnen *

>

Crpreßgin- r

aie iur

Erpreßgui-T

a^e iür

Erpreßgui-Tare lür

Erpreß

gul Tare iiir

ttiNserinmgen

je tt> I.P

S»nern»iijien

ie >n>.p

Eiilsermingeii

,e tt'kg

Enisermingeil

>e tt'P

von Uilomelel

Psic,

vonUilomeier

Pig,

non Nilomeier

.'-bs'P

»on Niwmele»

P',1,

1-2

1

43-

45

16

86

-88

31

120-

131

46



46-

-48

17

8!»-

-01

32

132-

134

47

0—8

3

40-

51

18

02-

-04

33

135-

137

48

0-11

4

52-

54

10

05-

-07

34

! 138-

140

40

12-14

5

55-

57

20

08-

-100

35

141-

142

50

15-17

0

58-

60

21

101-

-102 ^

36

143-

145

51

18-20

7

61

62

22_

103-

-105 >

37

146-

148

52

21 — 22

8

63-

-65

23

106

-108

38

140-

151

53

23-25

0

66-

-68

24 .

109

-111

. 30

152 -

154

54

20-28

10

60-

-71

25

112

-114

> 40

155-

157

55

20-31

11

72-

-74

26 ^

115

-117

! 41

158-

160

56

32-34

1?

75-

-77

l 27

118-

-120

42

161-

162

57

35-37

13

78-

-80

28

121

-122

43

163-

165

58

38-40

14

. 81-

-82

29

123-

-125

44

166-

-168

50

41-42

15

83-

-85

30

126

-128

45

169-

171

60

Mn. s. w.

Lrpreßtzut-Vkrkkhr dkr Main-Utckarbahn^

findet unler ähnlichen Bestimmungen und Taxen wie bei der Badlschen Bahn statt
und zwar nach den eigenen Stationen, sowie nach solchen der hessischen Ludwigsbahn,
mehreren Stationen der Baherischen StaatSbahn iiber Aschaffenburg nnd der Mann-
heim-Weinheimer Bahn.

*) SmpsangsbetcheinigungS'Mcher Uber aufgegebene Itrpreßgitier sind bei I, HSrning, llinversiials-
Buchdruckrlei, Hauplstraße KL zu haben.
loading ...