Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1897 — Heidelberg, 1897

Seite: 240
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1897/0274
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Eteuereinuehmerei l. Schnlgasse 6.

Eittuehmer: Lalcntin Hoffmaim > direkten Steuerii. l>. Das Braudgeld.

6. Die Gerichtskosteu und Notariatsge-
Erhebt im östlicheu Stadtbezirk: i bührcn in der ganzeu Stadt, Schlierbach

1. Die Grund-, Häuser-, Gewerb- und Ein- und dlohlhos
kommensteuer. 2. Die Gewerbsteuer von Steiicreiiiiichmereigehilseil: Ioh. Ant. 2i»k
Wanderlagern von der ganzen Stadt. i und Andreas Götzelmanii
tt. Die Kapitalrentmsteuer. 4. Die in-!

Steuereinnehmerei II Plöck 32

Einnehmer: Stephan Kölble ! die Ausmärker n. dic GewerbestcncrtaM.

Steiicreiimehmereigehilfen: Seb. Feindler, 2. Tie Kapital-Nelitcnstciier. 3. Die in-

und Adam Albrecht direkten Steuern. 4. DaS Lraudgeld.

Erhebt im westlichen Stadtbezirk: ^ 3. DieVertvaltimgssporteln,Forstgcrichts-

1. Die Grund-, Häuser-, Gewerb- nnd Ein- l gesälle, Steuerstrafgesülte u. töuiidstareii
kommensteucr, sowie die Grundstcuer für! von der ganzen Stadr

Dteuereinnehmerei III (Sladtteil Nenenheiin), Ladenburgerstr. 30.
Einnchmer: Jakob Volk.

Erhebt im Stadtteil Neuenheim alle Ltaatssteuern.

Steuerauffichtsmannschaft.

Steueroberansseher: Erasmus Nuder ! seuscbweiler, Heinrich Scharer, Iabaiin
Steueranfseher: Michael Karle, Leo Nei- j Schneider und Fricdrich Schnniacher

8. Sttttkr-Lommissariat.

Groszh. Ober-Stcuerkommissär Kästle
die Stadt mit Neuenheim

Steuerkommissärassistent: I. Meixncr

Steuerkommissärgehilse: Heinzmaim

Rathaus.

für j Groszh. Stencrkomiuissär Dhonia für sämt-
^ liche Landorte des Ainlsbezirks lLiirean:
^ Kleinschmidtstr. 22)
j Stencrkommissürassistent: Brauch
> Fiuauzassistcnl: Niunz

0. Großh. Sezirksbau-Inspkktion.

Sophienstraße 21.

Vorstaud: Bezirks-Bauinspektor Jul.Koch
H. Beamter: Regierungsbanineister Emil
Lang

Assistenten: Joscph Schmicder u. Michael
Pfetzinger

Kanzlist: Johann Jost
Banaufseher: Iohann Siegel

Schloßbanausiehcr: Ioseph Manger
Bausührer: Bauprakrikant Heinrich Henz,
Banpraktikant I. Mallebrein iii Mos-
bach, Werkmeister Julins Larü'-, Werk-
meister Lndwig Murenwald iu Wicsloch
und Baulechniker Karl Müller

10. Großt,.

Nohrbacher
Dienststunden: 8—12, 2—6.
Dienst-Vorstaud: Forstmeister E. Biehler
II. Beamter: Forstassessor H. Wendt
Forstwarte: Adam Schubert in Pctersthal,
Peter Sauer in Wilhelmsseld,Ioh.Kuhn
und Vnl. Kinzinger in Schönau, Georg
Neinhard vom Hasselbacherhos, Johann

SeMsforftri.

Straße 19.

Anttstag: Freitag vormittag.

! Gcrhäuser und Peter Sattlcr in Ziegel'
hauseu

Waldhüter: Petcr Kraft und Ioh. Kettner
iu Dossenheim, Mich. Nägele, Friedrich
Huber und G. Ad. Schmitt in Hand-
schnhsheim, Ph. Bückle in Ziegelhausen

II. Großh. Domanknamt.

Rohrbacher Straße 19.

Dienststunden: 8—12, 2—6 Werktags.

Vorstand: Domänenrat L. Futterer III. Gehilfe: Paul Sperling
Bnchhalter: Friedrich Ewald Diener: prov.: Frau Niemer

II. Gehilfe: Konrad Weiler
loading ...