Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1897 — Heidelberg, 1897

Seite: 241
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1897/0275
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
241

12. Großh. geotogische Landesanßalt.

Friedrichsbau.

Direktor: Geheime Bergrat Professor Dr.! Landesgeologen: Dr. A. Sauer, Dr. Ferd.
H. Rosenbusch ! Schalch, Dr. Hans Thürach

13. Krosch. Kreisschulvilitatur Heidelberg-Mannheim.

Sandgasse 9.

Kreisschulrat: Hermann Strübe.

14. Großh. Kultur-Inspektion.

Luisenstraße 3.

Dienststnnden: 8—12, 2—6 Uhr.

Vorstand: Oberingenieur Ph. Waltiser
Bezirks-Jilgenienr: Ludwig Meest
Biireauassistent: Angust Volk

Knltnroberaufseher: Karl Schätzle, Gustav
Schönberger, Jos. Riesterer hier, Jonas
Neuthard in Laudenbach

Grosch. Wajser- und Straßenbau-Znspektion.

Liüsenstraße 3.

Dienststuilden: 8—l2 und 2—6 Uhr.

Gr. Baurat: M. Wipperniaiin Straßeiimeister: Pankraz Stritt in Neuen-


d.

I. Bleule

Gr. Bezirks-Ingeiiieiir:

Technischer Assisteut: Anton Frey in Neuc uh.
Berwaltiings-Assisteiit: Lndwig Schmidt in
Neiienheim

heim, KasparKnauer in Heidelberg, Karl
Knauber, prov. in Neckargcmünd, I. Jehle
iii Weinheiin, Eduard Nandascher und
Ioseph Seigel in Mannheim, Bnrkhard
Kameilisch in Schwctzingcn

l tt. Großh. LkHrkggeometerstklle Heidetberg.

Borstand: Bezirksgeometer Franz Treiber.

1a. Welienbahn Mannheim-Weinheirn-tzeidelberg.

Betriebs-Verwaltuilg: Karldruhe
Betriebsdirektoi: Katschke

Hrtdelberg Gütervahnhof.

Statioiisassistent: W. Dietrich
Wcichenstcller: Peter Bcckenbach
Arbeitspcrsonal: 4 Mann

Heidelverg Bismarckplatz.

Expeditor: A. Fehling
Streckenwärter: Adam Weber

II. Knnigliche Militärlrehnrde.

1. Garnisou-Aeltester: Ostander, Masor z. D. und Bezirks-Kommandeur.

2. Kommaildeur des 2. Bataillons Grenad.-llteg. Kaiser Wilhelm I. Nr. 110 Major
von Petcrsdorff

Adjutant: Sekoilde-Licuteuaut Sacksofsky.

Landwehr-Sezirk Heidelberg.

Kettciigasse 12.

lZu demselbeu gehören die Aemter Heidelberg, Wiesloch nnd Weinheim.)
Dienststundeil: Bezirks-Kominando 8—12 Uhr morgens, 2- 6 Uhr nachmittags.
Kommaildeur: Major z. D. Osiander i Vorstand: Hauptm. z. D. u. Bezirksofsizier
Bezirksadjutant: Sek.-Lieut. Westermanu Wagner
vom 2. Bad. Gren.-Hiegim. Kaiser Wil- 1. Bez.-Feldwebel A. Schneider

helm I. Nr. 110
Haupt - Melde - Amt Heidelberg
Meldestiinden: 9—12 Uhr morgens, 3—5
Uhr nachuilttags

2.

3.

4.

E. Meyer
H. Liebau
K. Zinimermann
16
loading ...