Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1897 — Heidelberg, 1897

Seite: 265
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1897/0299
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Unwcrsi'täts Iiistitiltc, wclche lsilfsinittel
für die 57tndieii darbiete».

IIiiivcrsitäts-Bibliotlick.
Oberbibliothekar: Gch. Hofrat Prof. Tr.
Paiigenieistcr

Bibliotyekarc: Professor Dr. Willc imd
Tr. Hintzclnianil
KustoS: Tr. Sillib
Hilssarbciter: Dr. Helni
Bibliothckdiener: Ottenbachcr ». I. Maycr
Hilfsdieiier: Iol>. Blbrcchl Lchwarz

Tie IIilil'ersitäts-Bibliothck i't cicöffnet sür
den akadciiiischcii Lchrkörper: an jcdem
Wcrltagc von 10—12 imd 2—4 (von
Mai bis Ailgiist von.'1—5) Ilhr, für dic
übrigen Benützer: Montag, Dieilstag,
Toniierstag n. Freiiag von 10—12 Uhr,
Mittwoch und Samstag'von 2—4 (von
Mai biS Angust von 3—ö) Ilhr. Frcmde
köiincn dic Bibliothck an jedein Werktage
ivährend der Stuiidcn von 10—12nnd
von 2—4 (von Dlai biS Angnst v. 3—5)
Ilhr besichtigen

Evangcl.'prot. tbeologisches Seminar.
Tirektor: Kirchenral Dr. Basscrniaiin
Lehrcr: Kirchenrat Leininc, ^tadtpfarrcr
Schmilthenuer, Pros.Nohrhurst, Mnsik-
dircktor Pros. Dr. Philipp Wolfriiiii
Diener: (sjrciner

Missenschaftlich tbeolochsches Seniinar.

Diicktoreii: Olch.Hofrat Mcrr, Kirchcnrat j
Dr. Holsten, Xiirchcnrai Dr. Hausraty,
Kircheitr.Dr.Leinme, Prof.Lic. Troeltsch
Ticncr: Grcincr

Fiiristischcs Sciniiiar.

Direktorcn: Geh.NatDr. Bekker, Ojeh.Hof-
rat Dr. Xiarlowa, Geh. Hofrat Dr.
Schröder, Geh. Hofrat Tr. G. Mehcr,
Prof. Dr. v. Lilienthal, Prof. Dr.Bnhl,
Prof. Dr. JeUinck
Bibliothekar: Professor Dr. Strauch
Dicner: Mayer

Staatsmisfenschaftlichcs Seminar.
Direktor: Prof. Dr. Fcllinek

Pbilologisches Scminar.
Direktoren: Geh. Nat Dr. Nohde, Hofrat
Dr. Schöll

Lehrer: Professor Dr. Brandt
Diener: Greincr

Gcriiianisch--romaiiisches Seminar.
Dircktoren: Profcssor Dr. Braune, Pro-
fessor Dr. Nciiiiiaiin

Lchrer: Prof. Dr. Cchiic, Pros. Tr. HoopS,
Pros. Dr. Frhr. v. Waldbcrg
Lektor: Tr. SchnccganS
Dicner: Mayer

Historisches Semiuar.

Dircktorcn: Geh. Hosrat Dr. Erdinanns-
dörffcr, Professor Dr. Schaefer
Dicner: Greiner

Matbcniatisch.physikalischcs Scniinar.

^ Direktore»: Geh. Nat Tr. Koenigsbergcr,

! Geh. stiat Dr. Oninckc
! Dicner: Oberpcdell u.Hansmstr. Lchn

i Archäologischcs Fnstitut.

Einschl. dcr Abtcilungeii für alte Gcschichle
und für neuere Kunst.

Geöffnet Mittwoch, Samstag nnd Soiin-
tag 11-1.

Tirektor: Professor Dr. von Duhil
Porstand der Abteilung für alte Geschichtc:

Prof. Dr. von Domaszewski
Borstand der Abteilung für neucre Kunst:
Prof. Dr. Thode

! Assistent: Schweitzer, Zeicheitlehramsprakt.
Diencr: Greiner

Akademisches Urankenhaus.

Der allgemeiiie Verkehr mit dem akademi-
schen Krankcnhansfiildctdurchdas Haupt-
thor in dcr Voßstraßc statt. Das Thor
in dcr Bergheimerstraßc ist ausschlicßlich
für die Ailgenklinik bestimmt.

Dic 5iranken der medizinischcn iiud chirur-
gischcn Klivik dürfen von 2—4 Uhr Nach-
mittags, die Kranken der Augenklinik von
10—12 Uhr Lormittags besncht werden.
Besuchc zu andercn Stuiideii unterliegcn
bcsonderec ärztlicher Gcnchmiguiig.

Dic Aufnahme von Kranken findet in der
Illegel nur in dett Lormittagsstundeil statt.
Jn außerordentlichen Fällen entscheidet
der dicnstthuende Arzt.

Zahnärztliches Institnt.

Für Kranke geöffnct von l l—12 Uhr Bor-
mittags (Poliklinik), von 3—4 Uhr
Nachmittags (Plombieren u. Zahnersatz)
Leitcr: Dr. C. Jung

A k a d. K r a n k e n h a u s - K o m m i s s i o n.

Vorsitzcnder: Geh. Rat Dr. Czerny
Mitgliedcr: Geh. Hofrat Dr. Kehrer, Geh.
Rat Dr. Leber, Geh. Nat Dr. Erb, Prof.
Dr. Kracpeli», Hofrat Dr. Knauff, Amt-
inann Flad, Oberrechnungsrat Wenz
loading ...