Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1897 — Heidelberg, 1897

Seite: 270
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1897/0304
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
cl. Gartenbauvereit,.

I. Vorstand: Hofrat Prof. Dr. Psitzer

II. Franz Mai, Privalm.
Schristsührer: Garteainspektor Massias
Rechner: Oskar Achcnbach, Kaufmann
Ausschuß: v. Goler, Major Köhnhorn,

Bildhauer Hest, Handelsgärtner G.
Schütz, I. Äusch
Diener: Robert Nethiug
Zahl der Mitglieder: 290

s. Hifior.-Phitos. Berein.

Sekretär: Prof. Dr. Wnnderlich
Zahl der Mitglieder: 170
Lüchersendungen sind an die Universi-
täts-Bibllvthek zu richten.

5. Naturhist -Medijin. Verein.

Vorsteher: Geh. Hofrat Dr. Bütschli ^

Schriftführcr: Pros. Tr. Schuberg
tllechner: Buchhändler G. Koester
Zahl der Dlitglieder: 117

S. Odenwald-Kiuv.

Sektion Heidelberg.

Vorftand: Rechtsanwalt Fr.Landfried
Schriftführer: Zahnarzt M. Fren '

Rechner: Banlrer Wilh. Guntz i

Zahl der Mitglieder: 200

u Verein sür Poftwertzeichenkunde.

Vorsitzender: Joseph Lindau ,

Schatzmeister: Hch. Nenburger
Tauschobmann: G. 5lunz
Sitzungen 1. und 9. Dienstag des Monats
Gafä Mai, Nebenzimmer
NUtgliederzahl: 98

2. Vcrkine sür wohlihätigkeit, Lr
vereine, Kranken-

L. Landeöverein sür Arbeiter-
kolonien.

Ziveigverein Heidelberg.
Vorstand: Oberbürgernieister Dr. WilckenS
Rechner: Stephan Werner
Mitglicderzahl: 212

d. Arauenverein.

Präsidentin: Fran Geh. Regierungsrat
Pfister

Vorsitzender Beirai': Dr. W. Blnm

1. Abteilnng: Arbeits- uud Gewerbeschule
für Frauen und Mädchen.

Vorsitzende: Frau Hofrat Th. Holtzmann
Stellvertreterin: Fran Oberbürgermeister
WilckenS

Beirat: Altoberbürgermeister Bilabel

1. Ltenogravhenvtreine.

Gabelsbcrger.

Lokal: Fanler Pelz.

I. Voisttzeuder: S. Heckel
!!. „ u. Schriftführer: O.PIcister

Kassier: Karl Dhiele
Bücherwart: Wilh. Laber, Akiuar
Vereinslehrer: C. Pleister
Zahl der Mirglieder: 40

S t o l z e.

Vereinslokal: Zähriuger Hos, Haupinr.28
Vereinöabend: Freiiag.

1. Vorsitzcnder: Tr. jur. F. Astolter

2. „ Ludwig Rcttig
Schriskführer u. Bibliothekar: K. Häberle
Kassier: Otto Odemer
Vereinslehrer: L. Rcttig, gepr. Lehrer der

Stcnographie

Bciräte: Bankicr Enntz und Geh. RarPnst.

Dr. V. Meper
Mitglicderzahl: 40

Vercinfachte dentsche Steno-
graphie (Stzstem Schren I
Lokal: Deulsches Haus.

1. Vorsitzendcr: Ph. Aug Büchler, Hauptl.

2. „ G. Kratz

1. Schriflführer: Wilh. Kloster

2. „ Ludwig Fost
Rechner: Garl Richtcr
Bibliothekar: Hch. (Keiseudörser
Beisitzer: Jak. Bingel
Vereinslehrer: Kratz uud Kloster
Mitgliederzahl: 59

inken- und Ärmenpfltge, retigiöse
und Lterbekassen.

I!. Abteilung: Weibliche Arbciten für
Wohlthätigkeitözwecke.

Vorsttzcnde: Frau Geh. Hofrat G. Meuer
SteÜvertreterin: Frl. Kalb
Beirat: Stadtrat Hoffmann

!II. Abteilung: Für Krankenpflege.
Vorsitzende: Frau Stadtrat Bohrnian»
Beirat: Stadtpfarrer Schwarz

IV. Abteilung: Wohlthätigkeitsvcrein.
Vorsitzende: Frl. Koopmann
Stellvertreterin: Fran Kirchenrat Schenkel
Beirat: Stadtpfarrer Schück

V. Abtcilung: Hcrbergc und Dienstvermitt-
lungsanstalt für werbliche Dieustboten.
Vorsitzende: Frau Dr. Lobstein
loading ...