Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1897 — Heidelberg, 1897

Seite: 277
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1897/0311
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
277

aa. Militärvercin.

Bercinslokal: Fcmler Pelz
I. Porltaiid: Stadtrat Willietin töoffinoiin,
Pieiiiiei-^ieutcnant n. D.

U. Porstaiid: Ludiv. Riller, Pevisor o. D.
Zclnistfiilirer: P. Veiiser, .Uaiizlei-Assisteut
Acchner: Iohuiiii (flniioiiii
Olegenrechner: A. Olötzelmann
Pcreiiisdiencr: Ioli. Boiischlnich, Bruimeii-
ch'ise 8

Iolil der Mitglieder: 73<>

dd. Militärvercin Neuenhcim.

Lokal: (stasthanS ziir chose.
Vorsttiiid: Iriedrich Pogel
Zchnsisülircr: I-ritZ Wcder
>tiissier: Sebcistum Arnold
Mikgliederziilil: 110

oo. Heidelberger Musikerverei».

(13. Lokiilvercin des iillgeiiicineii deutscheii
Miisikerverl'iiiidcS.)

1. Porsistcnder: Preistler

2. <st. P.m!

Kiissierer: 23. Tiedche»

Tchristfiilner: Tli. Ltöckigl

<1ä. Berein Neuenheim.

I. Porstiind: Dr. A. Buecher,

II. „ Tr. A. .Dolzdcrg
Lchristfülner: Prof. Dr. Lütterlin
Nechuer: I. Dippel

Beisitzer: (steoiiicter Hest, H. Dchröder,
Pros. Ostlion, E. Pfeiffer, A. Both,
S. Iolasse, Ioh. Heitz, Gcorg Edcr,
H. ttoch, I. F. Schlveikert, Dr. (5holle-
nor, Heinr. Biirckhiirdt
Iahl dcr Mitglicder: 160

66 Postbeamten-Berei».

Borsitzcnder: Postsekretär I. Eichlcr
Bechiicr: Obcrpostassisteitt Ph. Schneider
Schriftsührer: Postsekrclär B. Niede
Bcrcinsdieiier: Bal. Lösch
Zahl der Mitglieder: 43

kk Postunterbeamtenverein
Heidelberg.

Bereinslokal; Storchen.
BereinSabende jeweils 1. -Lamstag jeden
Monats.

1. Borstand: Friedrich Konrad

2. „ Iohaiin Ballinann, zngleich

Schriftführer

Nechner: Heinrich Htlkert
Bertraiieiismitglieder: Horsch, istilim, j

AloiS Frch, Flaig
Mitgliedcrzahl: 50

S!k Deutsche (Hesellschast zurNettung
Lchiffbrüchiger.

Bertreter für Hcidclberg nnd Unigcgeiid:
^Bnchhändler Karl Groos jnn.

! Smnniclbnchseii besindeii sich: Schloßrninc,
Schlostrestamatioii nnd -Hotel, in der
Wirtschaft „Perkeo". Hanptstr. 75 nnd
i», „(stoldcnen Hirsch", Ltzredeplatz

ttb Lchloftberein.

Borstand: Prof. Dr. Heinrich Bnhl
cchristfiihrcr: Gch.HofratDr..starl Zange-
ineister

Ncchncr: Bangnier Wilh. C'uiilz
AiiSschustniitglicder: Llltoberbiirgermeister
H. A. Bilabel, Prof. Dr. Fr. K. v. Tnhn,
: (steh. Hofrat Dr. B. Grdmaiinsdörsfcr,
! Stadtrat 23. Hoffiiiann, Gch. Reg.-Rar
H. Pfister, Geh. Hofrat Tr. G. Pfitzer,
Stadtbaiilneistcr 01. 2l. Schaber, Prof.
Dr. H. Thode, Obersörster R. Woll
Sekretär: Ilniv.-Bibliothekar Dr. P. Hin-
j , tzeliuann

^ Zahl dcr Mitglieder: 690

11. Freie Schlossergenossenschast
Heidelberg.

! I. Borstand: Anton Scherer
II. „ Thcob. Mnhlbauer
> Kassier: 2lng. Hartenstcin
! Schriftfnhrer: Ios. Hallcr
Tokal: Prinz 2Rax
Zahl dcr Mitglieder: 31

trlc Deuischer Lchulverein.

Ortsgruppe Heidclberg.

Borstand:

Borsitzender: Pros.Dr. jur. Herm. Strauch
SteIlvertreter:2lltoberb!lrgermeisterBilabcl
Schriftführcr: z. Zt. nnbesetzt
Rendant: Ph. Hefft, Bankvorstand
Mitglicder: Geh.NatProfessor Dr.Czerim,
Prof. Dr. v. Domaszewski, Geh. Hofrat
Dr. Erduiaiinsdörffer, KreiS-Schul'ratH.
Strübe. Gymnasialdirektor Hofrat Prof.
Dr. Uhlig ^ ^

n»d die zeitlveillgeii Bertretcr der dcr
Olrnppe ailgehörcndcn elf studeutischen
Korporatione»

SRitglieder: 93 nnd 11 stndentische Korpo-
rationen

11. Verein zur Hebung der
vsfentlichen Sittlichkeit.

Borstand: Stadtrat Abel, Dr. Blum, Dr.
Dilg, prakt. Arzt, Professor Frommel,
Freiherr M. v. Göler, Oberstlieutenant
Grohe, Stadtpfarrer Hönig, Pros. Dr.
Lossen, Franz 2Rai, Privatmann, Med.-
loading ...