Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1897 — Heidelberg, 1897

Seite: 327
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1897/0365
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
327

Beseitigung von Eis nnd Schnee.

Z N. Loi ointroteintem Sdmeevvettor oäor boi stronAer Läits sinä äie 6ek-
bsdoen vor äen Häusern unä äio WsAüborgängs naeb äor anäern 8eits äer
Ztrnsse änreb äio bkausoigevtümer insoivoit von Lis unä 8cbnoe rein riu baltoo,
ässs äie b'ommunibation un-xostört erseboint.

Bei etwaigem starkeni Schneefalle ist aus den cngcren und den Verkehr am meisten
ausgesetztcn Straßen, wie nainentlich aus dcr Hauptstraße, der Schnee jcweils nach
dem Neckar schafien zu lassen.

H 12. .Vus äon lääusern äürkon 8ebnoe unä Lis nur unter äer Voraus-
setxun^ aul' äie 8trasso xotraAon woräon, äass äieselbon sokort von äa vieäer
woMbraebt vveräen.

Schneeballwerfen, Schlittenfahren u. s. w.

H 13. I)as 8ebneobaIIivorfou, ärrs 8ebloit'on auk äen 6obbabuen, äas babren
mit Ilutsebseblitten auk äenselben, auk äen ^trassenabbänZen unä ötkentliedeo
^liitron bei eingotreteneni Zebneekall, äas b'abren wit bubrverben 3ller2lrt, ins-
besonäsre 8eblitten, ('baison unä sonstigen leiebtern 6okäbrten obno 8cbeIIell-
bebänge oäer 6IoeIceii, ävr 6ebraueb von lanZen, soss. Zeblittenpöitsebon in äer
8taät ist untersaAt.

Glatteis.

8 14. Lei ointretonäem 6Iattois oäor sobalä äie 6eb>v6Z6 niebt obno 6s-
k-tbr be^an^on vveräen lcönnon, sinä äiese goböriZ 2U bsstrouen.

§ lö. bls äark icu äiosei ^eit bein IVassor vom Hausbsäark aus äon Ikäusern
in äie 8lra8senriiinen goleitot veräen. Ooborban^t äark naeb einZetretenem Vrost
bein IVasser mvbr in äie üjiunoii oäor auk äio 8trasson — oawontlieb in äer
kiäbv äer Ilrunnen — x-esebüttet, es niuss äios violwebr unmittelbar in äio Oell'-
oungen äer Ivanäle eiugegosseii vveräen.

Thauwetter.

8 16. Bei eintreteudcm Thauwetter haben die Hauseigeutümer Schnee und Eis,
welches vor ihreu Häusern uud iu deu Straßenriuuen sich angesamnielt hat, wegführen
zu lasscn.

Kloakeu- und Abtrittreinigung.

8 17. Die Ncinigung von Kloakeu uud Abtritten und die sogleich vorzuuehmende
Abfuhr ihres Juhalts, sowie die Aiisfnhr dcr Scifensiederlauge darf nicht vor uachts
11 Uhr und in deu Mouatcn April bis Oktober nicht nach 5 Uhr, iu den übrigen Mo-
naten nicht nach 6 Uhr morgens bewirkt wcrden. Ebenso ist es den Seifeusicdern unter-
sagt, während der Tageszcit Fett zu schmelzeii.

Es ist untersagt, die zur Abfuhr des Jnhalts der Abtrittsgruben dienenden
Wagcn, seien dicse gefiillt oder geleert, auf den öffentlichen Straßen oder Plätzen der
Stadt und dercn nächsten Uingebuiig längcre Zeit stehen zu lassen, als dies Zum
Zwecke der Grubenentleerung erforderlich ist.

Die Bestimmungeiii dieses Paragraphen haben siir den Stadt-
teil Nenenheim mit der Mahgabe Anwendung, dast die Reinigung
von Kloaken und Abtritten und die sogleich vorzunehmende Ab-
fnhr ihreS Jnhalts nicht vor nachtö 11 Uhr und in den Monate«
April bis Oktober uicht nach 7 Uhr, in den iibrigen Monaten
nicht nach 8 Uhr morgenö bewirkt werden darf.

8 18. /ur ^bkubr äos IvIoaÜLN- unä Hrtrittäüllgors Ullä foäos kkublvasssrs
üborbaupt, sovvio aucb rmr Llikubr von 8cbutt nnä äorgl. äürkon nur voblver-
vabrto IVaZen nnä Lobältor vorvvvnäot voräoo. IVor äio 8trasso boi .Vbkubr von
OüNAor otc. vornnroiniA, virä bostrakt.

^ur .-Ibkubr äos Xbtrittinbalts äürkon nur vvassoräicbto Ikässor vorvonäot
voräon, volcdv änrcb Vricbtoröllnun^on, äio in äor Vlitto ibror Vioko mit vobl oin-
Mkügton Tricktoräocbolll vorscbliessbar sinä, ru külloll uvä äureb ^ut in äio Vass-
böäeu ullä äio 6arZoIll oingoxassto, äurcb Zebliosson bokostiZto Vdürcbon rai ont-
looron sillä.

^ucb äer DungZruboninbalt. ä. i. Viobäünzor unä anäorer, niebt mit wonscb-
liebon Lxcromonten vormiscbtor länrat äark, sovoit or llüssiZ ist, nnr in obizsn bäs-
sero, im übrigen abor llur in kostgokügton Ikastonvagön (öorävaZon) abgokübrt vor-
ävn. Woäor ^.btritt- nocb Ounggrubonlllbalt äark auk äio 8trasse golo^t veräon.
loading ...