Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1897 — Heidelberg, 1897

Seite: 429
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1897/0467
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
429

—--


Einfache Fahrt

Hin- nttd Nückfahrt

>2 .

Lon Heidelberg
nach:

Gewöhnl.Züge

l.Ki. n.Kl.iii.al

Schnellzüge

I.Kl > Il.Kl. M.KI

Gewöhnl. Züge

l.m. o.m. iil..ai

Schnellzüge

. l.Kl. II.Kl. lll.ch

7^. «

l.

^ Tage

Homblirg v. d.H.

7!j(> 530 35t

1 930 630 45(

>1220 840 53(

)

3

Iseiibnrg

570 375 24-


910 6- 37:


3

Ladeiiburg

1

i 5 — 70 — 45


165 110 —7<


3

Laiidenbach

2

20 145 —9r

» i , ^

350 230 14-'


3

Leipzig

40

9029802076

42203070216t


578043-289

0 6

Loildoil vin l5al.«)
„ vill Osiend.*)

„ via Rotterd.
„ via Vlistittg.
„ via. Niitw.
Lonisa

5

95 3!X> 255

998092807310
884081406530
78205050
75805260
77505340

945 625 390

15480 ns 70. ,
136--0170 !
111907790
115108040
120—8470 j

30

30

30

30

30

3

Liittich*)

Mainz

7

-iO 510 340

372029302620
910 620 450

1190. 8 - 5-

13 80 9 90 -

3

Nüriibcrg via
Aschaffenburg
Offcnbach

23 20 153010

6 M 470 310

820 560 4 -

1080 730 460


3

Ostende*)

Rottcrdaiii


! 2020

507043703650

454033902310

j

64W48303250

l l

7

Schwetziiigcii

1

25 — 85 — 55

14«,-70

2- 135 — 85

3

Wciiiheim

175 115—,75

2 5 140 1-

275 185 115


3

Wiebliiigcn



!5-25--15


-50 - 35 —25

^ . ! !

1

Wien vinAschaff.-
biirg-Passaii
Wiesbadcn

9

t

- 620 420

71-4890

1040 730 550

'

> l

j ! !

15901170 860

3

Wornrs Bahnhof

450 310 170

5— 360 210

640 450 280

, , ,

3

Wlirzbnrg

Zwingenberg

15 - 9 90 6 50
310 2 5 135

!

, 1520 980

495 3 25 2 5

I ' i ! !

i l !

5

3

XX. Tarise sür die Güterbestatterei.

1. Gr. Vad. StaaLs-Eisenlmhnen.

Mit Ermächtigung Großh. 6»cneraldircktion der Staotseiseiibahnen sind die Ge-
biihrcn für den Transport von Giitern durch den diess. Güterbcstätter, Herren Henk
iind Niederheis'i, wie folgt festgesetzt.

,j Mlmmaltaxe nach

Gattung der Güter

! Gebühr
! sür

50 Irg

z -z

!der Neiienh.
i Straße vom
Haus Rr. so
biZ zur
Hirsch-iasse

! dem

! iibriiien

Bestülterei-
gebiet

ö

I. Vvm Bad. Bahnhof nach dcr Stadt Heidelberg I!
ncbst dem Stadttei! Neuenheim bezw. umgekehrt: ij

für Eilgijter.H 18

4V

29

„ Frachtgut und zwar: I

a. Grwöhuliches Gut . . j

10

49

29

b Kaufmannsgut

9

19

19

II. Von der Eilguthalle in die Frachtguthallen (auch !
Zollhalle) oder umgekehrt und von den Bad. j
Frachtguthallm nach jenen dcr Main-Ncckarbahn ^
oder umgekehrt fiir Eil- und Frachtgitier jedcr Art

«

!

!

2t»

H. .«Uasse berechtijit ab chöln zur Fahrt ia r. Klasse, wäl-rend die in Ni. Klasse nngegebenln
Preise solche sür durchans ll. Klafse darstellen.
loading ...