Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1897 — Heidelberg, 1897

Seite: xli
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1897/0513
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
'rmama

Lt'l'ms - r^riitiit'NtNljh - UiHtkn - (tzt'ji'illiljtil!

»i Stritin.

Werficherimgsöestailid Lnd.- Scptbr. i^)(.
183,506 Wokicerl üver
Kapitak u. 2,101,570 Ai. .jäkrk. Pente.
Weremnaßmte ^rämien nnd Zinsen im
Zahre 1895

Uerrnögensöestand Ende 1895
jnsgezaötte /rapitakien, Aentcn ..
seit ....

539,561,678 M.

29,818,012

180,735,006


163,460,657

Die mtt (<5e>viimanteil l.A'rsiä>nten, nvlcheu 35,796,603
seit is87 s als Divii>en8e iilnniviesen wmden, l->ezieben 8en
vollen Ialtt'esübeischtts; aus ilnen eiaenen Dersichei'nnaen und
sind auch Teilbaber am Aeinaennnn aller übriaen Geschästs-
zweiae. — Dezna der ersten Dividende seban nael' ,)abluna
von zwei 5abres;näinien.

Wvidende nach pl.rn 2 seicher ttlli.iliriich mn 3".,
steigend. Der besondere DividendeII dreservefond sür diese
Derficlierten erreielne Tnde 1805 die Döbe von 11,258,584 )N.
und dient ledialich dazu, deuselbeii auei' für die Zukunft eine
gleichinässia strirlende (Dididrnde zu aewäbrleisten.

7ln Dlvidende erbalten, dnrch Abrechmma auf die im
Dabre s807 fälligen sch'äimen, die nach j?ian 2 Dersicherten
aus' 1880: 51",„. s88s: 481892:45"/.,, f885: 42"/..
u. s. f. der f8l)ö aezalilteu Iabresprämie.

Leibrent e n unter sehr günftiaen Dedingungeu. —
Aautionsdarlebeii au Beantte. — Alitversicherung der
Ariegsgofahr sowie der bedinguugsgemäßeu Befreiung von
weiterer jdräinienzablung nnd des Dezuges einer Neitte im Falle
der Dnvalidität des Dersichertett infolge Rörpel verletzung
oder Lrkrankuiig. — titine Arzchosten. — ümic 1?otice-
Gebühren. - NnvcrfaNd.Meir der police im Iveitesten Sinne.
— Hoforrige AnsZlchÜlNkl fälliger Dersicherungssummen obne
Diskontabzug. — Prospekte und jede weitere Ansknnft Üosten-
sret durch:

A. Hauptagentur


155 HauptstrMr 155.
loading ...