Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1898 — Heidelberg, 1898

Seite: 268
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1898/0304
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
268

17. Achlacht- uut> Virhhof.

Bcrgheimer Straße 153.

Vorstand: Fr. FuchS, Bezirk->ticrarzt ! I. Majchinist: Jakob Biihlcr
Assistent: Dr. Orto FuchS, Ticrarzt II. „ Hermann Bergmaier
Kofsicr: Fritz Link Porticr: Valentin Rohledcr

Hallenmeistcr: Ltto Treu und Jak. Hutter '

18. Lrkrrtariat fiir Äitrrs- nnd Invati-rnoerfichrrung.

Rathaus, ehemals Popp'schcs Haus, Hrdgeschoß.

Vorstand: Stadtrat H. Bohrmann ! Gehilfc: Heinrich Stams

19. Aparkasfr.

Rathaus-Renbau in der Hirschstraße, II. Siock.

Geschäftsstunden siir Einlagcn und Rück-! Sparkaise-Rechner: Georg Schncider
zahlungen: Mittwoch und Frcirag vor- - Kontroleur: Ioses Leuscr, Kanzlciassistcnt
nuttagsvon 9—12 Uhr, nachmittag« von s Buchhalter: Zoscf Ncuscr
2—4 llhr und Dicnstag und Samstag Gchilfc: Leopold Brenzingcr
vormitiag« von 9—12 Uhr ! Dicner: Ratsdiencr Berchcr, Hubcr u. Logt

20. Staötbr)irKsforHei, Bergheimer Straße 54.

Amtstag: Freitag vormittag.

Vorstand: Obcrsörster Karl Krutina , Iobann Gerhäuser hier, Matb. Schädcl
Waldausscher: Peter Hcbert inNohrbach, Franz Friich in Neucnheim

Waldhütcr: Gcorg Sauer und Michael! HüfZhsttcr: Jakob Arnold und Jakob
Elormann in Schlierbach, Zakob Kilian Abcndschein in Gaibcrg
und Kaspar Sauer aus dem Kohlhoi, s

21. Ztadtkalfe (und Armenkaffe, Gemeindekrankenversicherungskaffe).

Rathaus-Neubau in dcr Hirschstraße, Erdgeschoß.

Die Kasic ist gcöffnct: vormittags von ^ Gchilten: Otto Volk, Friedrich Sulzer,
8—12 Uhr u. nachmitiags von 2—4 llhr! Zoh. Fehringer und Heinr. Clormann
Vorstand: Friedr.Dingeldein, Stadtrechner ' Renteidiener: Emanuel Rößler
Buchhalter: Karl Boos j Gelderheber: Louis Hörnl«

22, Ztanbksamt.

Rathaus III. Stock.

Gcschäftsstundcn: vornnttags von 8—12 > Standesbeainrer: Bürgermcister Dr. Ecusl
Uhr und nachmitlags von 2—4 Uhr; Walz

an Sonn- und gcietzlichen Feiertagen 1. Srellvertreter: Oberbllrgenneister Dr.

ist das Standesamt nur zur Anmeb
dung von Todcssällen vormiltags
von 10—11 Uhr geöffnet
Gewöhnliche Trauungstage: Dicnstag,

Donnerstag und Samstag vormittags
von 11 Uhr ab

Kacl Wilckcns

II. Stellvertreter: Ratschreibcr Gcorg
Joseph Kausmann

III. Stellvcrtretcr (für Geburts- und
SlerbesäUel ArmenratSsekretär Ad. Dürr

Gehilse: Ph. Eck

23. Atistmlgsverrechuuug sRathaus III. Stocks.
Leonhard Schmitt, Städt. SttftungSrechner.

24. Tikfbauamt, (RachauS III. St-ck).

Vorstand: Stadtbaumeister Jngenieur! Stadtbauaufseher: I. I. Lay
Gust. Ad. Schabcr ! Straßcnmeister: Albert Mühlbauer

Zweitcr Jngemeur: Hugo Beinhaucr Anlagen-Auffcher: Karl Wachrer
Technischer Ajsistent: Hermann Schmitt hilss-Anlagen-Aufseher: L. Weihkapp
Kanzlei-Assisteut: BeNhold Siedcr Diener: Peter Winnewisser

Stadtgärtner: Keorg Himmer
loading ...