Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1898 — Heidelberg, 1898

Seite: 280
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1898/0316
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
280

2. Oberreaischule.

Kcttengaffc 14.

Direktor: Prof. Fritz Witwiann (Sprech-' Winkclmann, Fr. Rösch, Wilh. Geisen-
stunde: räglich !1—12 Uhr) i dörfer und die Religionslehrer: Sladt-

Ordeutliche Lehrer: die ProfcssoicnGustau Pfarrer W. Hönig, Schncidcr uud Stadt-
Solzer, Aug. Shrct, Dr. Ed. Ullrich,! vikar Dr. Eiffenlüffel (coang.), Bencficiat
Dr. Stephan Krafl, Dr.Ludwig Nohl, 01. B„„d, Kavlan Rics und Hcllinger
Dr. Jul. RuSka und dic Reallchrer Ad. (kalhol.,, Stadlpfarrer Dr. Stubenvoll
Mang, Frz. Luppold, Friedr. Filsiiiger, (altkathol.), Vorlänger Joseph Scrauß
Lcop. Aucr, Joh. Erhardt, Äarl Sieber (tsrael.)

Außerordentliche Lehrer: die Lehramts-i Schuldiencr: Stcphan An«

Praktikanten Dr. Th. Lorentzen, Iosef Schulcrzahl: 410
Metzger, Dr. Karl Trciber, Dr. Alfred !

3. Höhcre Mädchnlschuir und Lehreriuueuseminar.

Plöck 40.

Dircktor: Prof. Dr. August Thorbecke Lchrcrinnen: Lydia Lantzcr, Elisc Hauck,

SSagncr, Heinr. Braun, Lchramtsprak-
tikantcn: H. Rösch, G. Caro, Realschul-'

kandidat- f, Gnvöt Wilms, Prof. Borh, Kaplan Hellinger,

ranoival. H. Guyvt Eaplan Nics (kath.), Sladlpfarrer Dr.

Hauptlchrerinncn: Fräul. Julie Brcunig, >' Stnbcnvoll (altkathol.) nnd Bezirks-
Charl. Glkser, Sophie Kaufmann, Marie ! Rabbtncr Dr. H. Sondhcimer (israel.)
Kclbling, Frida v. Könitz, Jnlic Kübler, Schuldiener: Karl Lcnz
Elise Seisen, Anna Weber Zahl der Schüleriimcn: ctwa 470

4. Grwrrbeschulr.

Marstallhof 4.

Rekror: Architekt Hcrmann Lender

Lehrer: Wilhclm Weitzel, Karl Boromäus
Breinlinger, Fr. Holder, Gewerbclehrer

Gewerbeschul - Kandidaten: Adolf Luger,

Wilhelm Heuser, Hcrmann Eckert

Lehrer für Modellieren u.Holzbildhaucrci:
Joseph Hoffmann.

Lchrer für Dekorationsmalcrei, besoudcrer
Kurs: Adols Kreckcr
Schuldiener: Jakob Ender
Schülerzahl: 604

5. Lrweitrrtr Volksschule.

Plöck 105, Grabcngaffe 20, Landhaussrraßc 20, Nhm. Lutherstraßc 18.

Rektor: Kreisschulrat H. Strübe
Hauptlehrcr: Lorenz Uhl, Hcinrich Keller,

I. Schweinfurth, V. Nciningcr, K. Hert-
rich, Ph. Wagner, E. Klctt, M. Kahn,

A. Meyer, N. Döpfncr, K. Frcy, Ph. A.

Büchlcr, A.Schmitt, K.Hog, A.Schiffe- Lchrcrinnen:
rer, E.Malsch, G. Herrigel, A. Hübncr,. Kölble, M.

F. Traum, I. Bollherbst, K. Heinrich.
TH.Buch, E. Schöne. G. Dürr, F. Mer-
kel, Joh. Weismehl, Peter Miltenberger,
Fricdrich Ncck, Karl Anschütz, Friedrich
Brcuner, Philipp Milmcr

räul. M. Reinhord, Jda
ild, M.Veith, A.Schlimm,

). Zcuncr, K. Gcbhard, H. BergerZ Auauste Schüler
L. Göckcl, I. G. Köchlin, K. Stärk, Jndiffrnclehrerinnen: Frau N. Kromer,
K. Jhringer, J.Ncpple, G.Wiitterbauer, : Hauptlehrcrin, Frl. A. Ewald, Frl. A.
H. Gorenffo, L.Brender, E.Zachmann, Zrion, Fräul. Sckulz, Fräul. Emilie
Ä. Greber, I. Will I Henninger, Frl. Frida Stulz, Frau Böhl

Hauptlehrerlnnen: Frl. K. Braun, Iulie § Diener: Heinr. Renter lGrabengasse 20),
Hcrdt, Susaana Kübler, E. Müller u»d ! Franz Fehrlngcr lPlöck 105) nnd Jakob
H. Henningcr Hörnle lLandhüiisstraßc 20)

Umcrlehrer: K. Habich, W. Zähringer,) Schülcrzahl: 3560
loading ...