Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1898 — Heidelberg, 1898

Seite: 285
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1898/0321
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Sammrlvtrein für kath. Waisen-
kinder.

l. Vorsiand: St. Veth

IIM. Hengstler
Rechiicr: L. Schweist

2. Altkathol. Arauenverein.

Vorsiand: Stadtpsarrcr Dr. Stiibciwoll,
Frl. Wirtz, Frau Prof. Holzcr, Frau
Hcrtweck

Zahl dcr Mitglieder: NO

na Alttathol.Dterbekaffef. Deutsch-
lauv „Charttas".

Vorlland: Stadtpfr. Dr. Snibenvoll
Zahl dcr Mitgltcdcr: 1746

dd. Altkathol. Preßverein.

Vorstand: Stadipfr. Tr. Smbeuvoll
Zahl dcr Mitglieder: 46

ac. Altkath. Iungmannschaftverein.

Vorstaiid: Dr. Stubenvoll, Stadtpsarrcr
Zahl dcr Mitglicder: 22

ctcl. Lnisenheilaoflalt.

Unier dem Proiektorat I. K. Hobcit dcr ^
Großhcrzogin Luife von Baden.
Luiscnstratze 5.

V erwaltungsrat:

1. Lon'tand: Profcssor Dr. Dierordt

2. „ Prof. Tr. Losic»

Rechncr: Fris Laudfricd :

Gch. Rcgierungsrat Pfistcr, Stadtral Joics
Kcller, Buchbäudlcr Gustav Koeller,
Stadtrat Prof. F. Eifeulohr
Sbcrwartcrin: Frl. Wolf

ss. Lt. Josep«>Shaus.

Landhau-istratze L>.

St.Zoscphdhaus, Filiale des Mutierhniises
in Freiburg, Privatkliuik
Barmherzige Schwcftcrn

1D. Riederbronaer Gchwefteia

für Krankenhftege. !

iBurgweg 1 und Kaiserstr. 19). .

Voritchcr: Stadlpfarrcr Frauz Wilms
Obcriimcn: Schwcster Cauisia tKurgwkg l)!
und Schwcltcr Gilbcrra (Kaiser'lr. 19). ^

sg Bereir» gcgen Hausbcttel. I

Vorfieher: Bürgcrmeister Dr. Walz
Stellvertrcter: Amtmann Dr Arnspcrger
Rcchner: Stadtrat Fricdr. Ang. Wolff
Vcrcinspflcger: Türr, AimematS-Sekretär
Diener: Lconhard Mans

flh. Bltycrischcr HilsSvcrcin
„Bavaria".

I. Vorstand: G. Obermeicr

II. „ Peter Paut
5tasfier: B. Bcckcr
Schrifisührcr: Walier
Beisttzeiide: Bahlcr uud G. Pseitier

lt. Lterdekasfenverein tKermania.

Voritand: R^Burkhardl
Kasticr: H. --vchmahk
Schriflführcr: vakat

Mitgliedcrzahl: 1660

! RL. Kaiscr-WilhclmS-Stift für
»cutfchc Jnvaliden.

> (Bezirksvcrein Heidclbcrg.)
Vorsitzendcr des Bczirks-Ausschutscs: Geh.

j Rcgierungsrai Pfister
Mitglieder: Dr. W. Bl»m, Stadtrat Abcl,
Stadtrar Gllmer, Bürgcrmeister Tr. E.
Walz, Major a. D. Bendcr, Dr. Gusta»
Waltz

Rcchncr des Bezirks-Ausschusfes: Bauk-
direktor Frauz Mctz

U. Männcr-Hilfsvevein.

I. Vorstand: Gcncrallicuienont z. D. von
Winning Gxc.

II. Vorfiand: Geh Rcgicrungsrat Pfisier
Lorfiandsmitglicder: Hofrat Tr. v. Chelius,

Fabrlkantcn Friedr. Landfried u. Fricdr.
Rishaupl, McdiziualratDr.Karl Mittcr-
maier, Slabsarzl Dr. Tliielc, prakt, Arzt
Tr. Zoscph Wirih, Stadirat Karl Leim-
bach, Privaimann Joses Kcllcr, Kauf-
maim Iulius Otto (Rechiicr)

Zahl der Mitglicder: 294

MIN Freiwilliaer Verpflegungs-
verein Hcidelberg vo« Krtcge

Vorstand: Privatmann Ioses Keller
l Obmänner: llinv.-Buchbälidler C. Wintcr,
j Privatm. Maiih. Ritzhauvt, Kausniann
Eug. Wißlcr, Privaim. Stcph. Werner,
, Sladiräte Adam Cllmcr und Karl Til-
tency, Kaufmann Benno Wolff

! nn Bürgerl. Ltcrbckafs« Hcidelbcrg.

(Früher Fenerpiquctskasle.)

^ I. Vorltaud: L. Kircher
, II. . I. Kühncr
Rechner: I. Popp
^ Gegeurechncr: I. Rehn

> Schriitführcr: W. Feldcr
Miiglicdcrzahl: 1630

! Sterbegeldbetrag 32ö

! Dicner: I. Schwaüy
loading ...