Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1898 — Heidelberg, 1898

Seite: 290
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1898/0326
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
2S0

oo. Schuhmacher-J«nm»g.

Vorstand: Frdr. Sirbcnhaar, Hauptstr. 78

x>p. Deutscher Lcholvcrein.

LrlSgrupve Hcidrlbcrg.

Vorsiand:

Stellvertretcii^lltöberbürgernieistcrBilabel
Schristführer: z. Zt. uubesetzl
Mitglieder: Gch.Rat Prosessor Ti.l5;erny,
Pros. Tr. v. Toinaszewoki, Gcd. Hofrat
Dr. Grdmannsdörffcr, Krcis-Schnlrat H.
Strübe, Gymnasialdireklor Hosrat Prof.
Dr. Uhlig

und dic zeitweiligen Vcnrelcr dcr dcr
Gruppc angchörcnden clf itudcntischen
Korporationeii

Mitglicdcr: 93 nnd 11 ftudcniiichc Korpo-
rationcn

cxq. Berein z«r Hebung der >

öffeatlichen Sittlichkeit. ^

Vorstand: Medizinalral Mittcrmaier, Frei- >
herr M. v. Gölcr, Pfarrer Lucnzcr,
Stadtpsarrcr Hönig, Sradlpsr. Schück,
Stadtpfr. Schmirthenncr, Rabbiner Tr.
Sondheimer, Sladlrat Abel, Dr. Vlum,
Stadtrat Ainmann, Drivalmcuin Franz
Mai, Lberftlicutcnniik Grohe
Mitglicder: 170

rr Sviegelscheibenverncheruugs-
Berein.

I. Vorftehcr: Prioatmann Ioscs Kellcr

II. „ Aankicr Wilhelm (suiitz
Rechner: Kaufm. Slcphan Wcrner
Beisihende: Kausmann Fritz Werncr und

Fritz Kochenburger.

ss. Allg. Deutscher Lbrachvereia.

Zweigverein Heidelbcrg.
Vorstand: Pros. Dr. Wunderlich, Neuenhm.
Brückenstr. 34, Gch. Justizrar Kellcr,
Rohrbacher Str. 41, Weinhändler Karl
Ucbcrlc, Hauptstr. 29
Mitgliederzahl: 40

Jahrczbcilrag 3 Mark, Monais-Zeitschrift

tt. BereiuzurFürsorge eatlasseuer
Sträflinge.

Vorstand: Großh. Lbcramtsrichter Supfle
uu. Heidelberger Technikervereia.

Vorstand: Fabrikant Jrion
Kassier: Kulturobcrausseher Schätzle
Schristfuhrer: Asstftcnt Volk
Bibliothekar: Kulturoberauss. Schönberger
Zahl der Mitgücder: 30

rv. Viehzucht- und Einkaufd-
Geuoffenschaft für den Nmtsbezirk
Heidelderg.

! Ter Vorstand besteht aus dcn Herren:

! Karl S^tcingötler, Lclononi, Vorfthen^er

! Bczirkstöernrzt Fnchs, Vorfttzender

BezirkStierarzt Wchrle, lllcckargemünd,
Bürgernieister Kalllchmitt in Kirchheim
und Biirgcrmstr.Barther in MeckcShcim

Bercin für Vogetschutz, Bogel-
und Geflügelrucht.

I. Vorftand: tstuftav Webel
Rcchner: Heinrich Ammann
Mitglicdcr: 184

XX. Berein für Bolksbildung.

Polksbibüolhek: Plöck 44 ebencr Grde.
Gcöffnct: Zcdcn Düttwoch Abend von >/c8
bis 9 Uhr.

Borstchcr: Dr Wilbclni Blum
Rcchner: Buchhäudlcr Oluftav Kocster
Bidliothckar: Ehmauu
Zahl dcr Dütglicdcr: 30

Werkmeiüer-BezirkSverein

Heidelbcrg.

Abteilung des Deutschen Werkmcifterver-
bandcS mil dem Ceniralsitz in Tüsteldorf.

: Zahl der Mitgliedcr.^ ctwa 30000.

Schrisilübrer: Adols Koch
Kassier: Chriftian Kreutz
Veriraucnsmann: Heinrich Klingcr
Zahl der Mitglieder: eiwa 40

22. Bereia „Weü-Heidelberg".

I. Vorsitzciider: Baumeister Ph. Ueberle

II. Vorsitzender: Priv. Clemens Herrmann
Schriftlührcr: Hauptlehrer Ph. A. Büchler
Rcchner: Kausmann G. Voigt
Bcisitzer: Glaser Aisenpreis, Wcinhändler

Dorncr, Kaulmann Fchringer, Ober-
Jngenieur a. D. Gamer, Hauptlehrer
Malsch

«. Heidelberger Wirts-Berein.

I. Vorstand: H. Reüh, zum Rodcnsteiner

II. ., Emil Schmidt, Spcycrcr Hof
Schriftführer und Sekretär: C. Bretlel,

Restauration Stichling
Kasticr: C. Meycr, Prinz Max
Ehrenvorstand: Gg. Kühner
loading ...