Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1898 — Heidelberg, 1898

Seite: 291
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1898/0327
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
291

Dcvwalt>mc>sratinitc,licder: AKern,Karl«- inann, Mien-rauerei, A, Schicß, zuin
bnrg F' Damc- Grüncr H°«d-! ^ Wallstt^ Schmi.t, H.rschgasle
,ckuhske,m. E. Gie,jlcr, Galdenes Herz, Hcjmich Nagcl

I. Röthingcr, z. Neckarsladc», H. Hots-^ Mitglicderzahl: 180

4. Vrrrilie siir yrsilligr und untrrhaltrnde Iwelke, poiitische und
Zport-Vrrrinr,

m Pürger-Kasino-Aktiengesellschaft. 1 r Radler-Club Heiselberg.

MarscaUstraßc 6, Prtnz Mar. Porstand: I. W. Kohlhammcr
Ghreiworstgcnder: PH.Hormulh, Prioarm. ' Schrifcsübrer: Jak. Hormuth
Aufstchlsrat: Karl Ucbcrlc, Weinhändlcr, > Rcchncr: Iak. Hormurh
M. Becker, Lcichcnordner, Hcinrich Dörr, ^ glublokal: EssigbauS
Buchdrucker, K. Mock, Schreinermstr., -z„sainmcnkün'!e jc Donncrstags Abcnds
Frig Ocldors, Malcr, Ludwig Rccg,, llhr
Bückermeisier Zah'l dcr Mitglieder: 30

Vorstand: Ios. Dictrich, Akruar, Theob.,

Mühtbaucr, iLchlostermkister Den<i<ch-soiialer RekorM'Verein

Stellocrtrctcr: Fr, Wcber, Zimmcrmeister j S- T>e«1,ch.,o,Er Re,o--m.L,crcin

Nechncr und Kassier: Georg Gamder, stndt, ^

Badmeistcr Loknl: Casö Mai, Wrcdcplatz.

Zahl der Mttgliedcr: 238 ^ i. ^ Köster

K Centrumsvcrein Kathol. Kaslno
.Seivclberg.

Lokal: Beigb.Siraßeb', HotckWesteiidhalle
Borstand: Iakod Lindau, BenefiziaiDund,

Dr, W. Ullrich
2stitgliedcrzahl: 329

o. Harmonie.

Hauptstr. 110.

1. Borsteher: Jean Ackermann, Kanfmann
Rechncr: Karl Hcnrici, Kausmann
Gcgcnrcchncr: Iulius Otto, Kansmann
Bibliothckar: Ios. Niegct, Hauvilckrer
Ockonom: Heinrich Sloll, Ledcrhändler
Hausmeister: Gniiav Haag
Zahl der Mitgiicdcr: 520

Harmvnie lGesangSabtciiung).

VereinSlokat: Harmonic, Thcatcrstr. 1
Probe-Abcndc: Montag uiid TonncrSiag
Dorstand: I. Brehm, Kausmann
Tirigent: E. Saktender, Kapcllmcisler
Zaht dcr Mitglieder: 50

cl. Heidelberger Lawo-TenniS-Klub.

Vorstand: Miß Abrohams, Antage 49
Comire: Mrs. Hardy, A.B.Carty/Stadtrat
Ellmcr, H. Girdtcstoiie, M. Horstmnnil,

E. Küpfcr und Tr. Milicrmaicr

s Museum.

Grabcng. 3

Präsident: Geh. Hosrat Tr. Gcorg Mcyer
a.ircktioii: Siadiral A. Ellmer und Fa- II. Präsidcnt: Ludwig Kochcnburger
^ brikant.Fricdrich Ritzhaubt Schriftführcr: Wilhctm Holzer

ll. Borstand: Fabrikant F. Erhard
Schristiührcr: Eugen Siachel
Kafiicr: Iut. Wettstein
Zaht dcr Milgticder: etwa 295.

b. Rechtsschutzverein des deutich-
> sozialen Reform-Vereins Heidelberg.

^ Vorfitzcndcr: Koniu! W. Köster

F.Erhard, E,W.Kratzert, IufiWellstein
! Schiiflfllhrcr: Lrlo Werner
, Zahi der Wirgtieder: etwa 3lX)

! 1. Deutsch-soziale Resorm-Partci für
Baden, Pfalz und die Reichslande.

. Loriitzcnder: Konsul W. Köster
^ LandtagSabgeordnctcr Pfistercr, Plei-
kansiörstcr Ho', C. W. Kratzert, Hcidel-
! bcrg, Dr. Pfaff, Frciburg, Pfarrcr
! Spccht, Zelli.W., Karl Schilling,Mann-
heim, Ltadtrat PH.Weißbrod, Weinheim,
^ Weinbändler Kruppcnbachcr, Türkheim
^ a. H., Franz Schmidt, Karlsruhc

L. .Heiselberger Ruderklud.

z BoolhauS: Neuenh. untcrh. d. ncuen Brückc.
VcreittSlokal: Eafö Wachler, Hauvtsrr. 187
^ I, Präsident: Pros.Dr.E.Ullrich.Zwinger-
straße 4 sEingang: Unt. Fauler Pelz)

Bibliothekar: E. Ämann
Hausmeister: Georg Sack
Zahl der Mstgliedcr: etwa 659

. Bcrwaltcr: Hans Ezerny
^ Kassier: Max Pfistcr
'Zahl der Mitgliedcr: 142
loading ...