Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1898 — Heidelberg, 1898

Seite: 328
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1898/0367
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
828

Acmähe FortMlg des Rcinigiingsgcschä^ts, dic Pcrsoncn, wclche dassclbe vorgcnom-
men habcn, sowie elwa vorgefundene fenerpolizeillche Mängcl ersichtlich sind. Dasielbe
isi von dcn Ortepolijcibeliörden bczüglich BeginiiL nnd Fortgangs dcs Rcinignngs-
^eichä'ls zu denrkunden. Ter Aaiinnicgcr har zu diescm ^veck von Bcidcm rechrzciiig

JahreS Einsicht zu nehmen.

8 20. Die Taxen für die Vcrrichtuiigen dcs Kaininscgers (K 8, 14,15, 16, 18)
stimnil.

Der Kaminicger hat dic Fordcrung fiir dic geleiftctc Arbeit stcts an dcu Haus-
besiyer oder desien Stellvertretcr zu richten.

si 2l. Lci ansbrkchendem Brand hat der Kanünfegcr dcs bcireffkiidcn Bezirks
sich so schncll wie möglich in Legleining seincr Gehilfen und inir Leilcrii vcrsehcn
nach der Brandsiätte zu bcgcbcu und sich oei dcr Löschdirektion anziiinelden. Iin Ver-

si 22. Diese Lerordnung trilt am 1. April 1888 in Wirksamkeit.

2. Kamiufeger-Qrdnung.

Bczirkspolizeil. Lorschrift vom 10. März 1888 in der Fassung vom 9. MLrz 1889.

Monarcn'Iuiii nnd Fiili vorzunehmen ist.

8 2. Allc 2 Monare währcnd dcs ganzen Jahres smd die Kamine znm Gcjchäiis-
bctricb dcr LfteWcr, Farber, Hutmacher, Ejsig- und Leimitcdcr, Tuchschttrer, Seieen-

raum kuhrend) ....

.>2Pf.

2) sur ein zweiitöckigc» Kamin .

.18 Pi.

3) fur cin dreistöckiges Kamin .

.24 Pf.


.30 Pf.


.36 Pf.



1) für ein einstöckiaes Kamin

.15 Pf.

2) für ein zwcistücsiges Kamin .

.24 Pf.

3) für ein drcistöckiges Kamin .

.33 Ps.


.42 Pf.

5) snr cin fünfllöckigcs Kamin .

.50 P'.
loading ...