Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1898 — Heidelberg, 1898

Seite: 330
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1898/0369
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
830

k'. Die Lrrichlimg ncnrr Wolznllel'äude ,ind Srunncn in der Nühe
des Friedhofes.

Orlspolizciliche Vorschrif! vom 4. Iuni 1891.

^Ncuc Wohngcbaude^ we^chc ch dcr llmgc^ung dcs sthdtt^ich^n ini^isiaclitischcn

polizeivetwrdc mit Ziisiunmmlg dcs Siadlraics uiid iie.ch Aiihörmig dc« Großh?Bc-
zirkcarites bswilligcn.

6. Velästigung dnrch N.ruch, Nnsi und iidle Nusdünstungen.

tHrtsvolizcilichc Lorschriit voiu 14. Novcmbcr 1890.

60 Mark, cvcntueU mit Haft dis ;u 14 Tngen licstrast.

». Linrichlnng tivn Kas- nnd -Walfrrleitungen.

OrtSpolizcilichc Vorschrüt vom 17. Januar 1889.

.4. GaSlcitnngen.

^cr^iif dnrsctt^kiinstighin nnr noch eiscrnc^RöhiciN'cnüht

Die Verbindungcn und Vcrschlüsse dcr Röhrcn miislcn aus dauerhaste und
solide Wcise lnstdicht hcrgcstellt wcrdcn, bci Eisenröhrcn durch Mussen, MclaUslovicn
undFlanichcn odcriilnpvcn, bci Bleiröhrcn, lvo dicie nach tz 1 überhaupt zulassig sind,
loading ...