Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1898 — Heidelberg, 1898

Seite: 377
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1898/0416
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
de» Lezirlsamt» vcrschct'.er, 'sttls jaudcr uu- lcsbar z» crhaltcndcr Addruck dicicr
Droichkcnordnnng neb't Taris aiizubringcin

Von den Droschkcnkutschern.

7. Kciu Xulschcr dari dic Fiihruiui cincr Droschlc cl;cr i>bcr»c!>mcn, nls b>4
i!?in 'cin aus dns llalcndkrsnbr lanlcndcr Tiibrschcin cricilt ivordcn ill, wclchcn cr
im Ticnit stctS bci sich zn sübrcn hnl. lBcriil. ^ 2 dcr Vorschrist.l

Tcr sTNhilcheiu ivird jcwcil-! n»i 1. Innnar »nd ii»r solchcii Pcrwncn crlrill,

der Polizcibchordc bbzuliefern.

is 9. Ten Trojchkeiikuijcherii ib uitt.rsagt:

1. dic Lcnkimg der Pkcrde wahrcnd dc» Tieii'le-l cincni Fahrgasl odcr libcr-

cincs Plagcns zn bcbinimcn, oder in dcn Ztrahcn hm nnd hcr zn lahrcii, nm Bcsicl-
Inngcn zu sncheii;

^ b^T^inkgcl^cr zu^lordern, «chsichilich a>> unrichkige Tuc zn iahren oder iinbcrcch-

M Pfg. pcr Zlllck auf dem Kiiljchcrbock iinlcrziibttngc».

Das Milnehnicn von Hunden in dic Droschkc ist dcn srabrgästen nnr mil Zu-
siimmiing des Kutschers gcstallct.

Fahrgäste, wclche vorstchendcn Bcstimmnnaen znwidcrhandcln odcr fich sonst un-
geborig^ bcnchmcn, könncn ^nnch wicderhotter frnchlloser Ltcrwarnnng seitcn» ded

wachienen Person gleichgerechiiet werdcn, ist dcr Kulscher nicht ocrpstichlct, ln den
Wngcn aufzunchmen H»t cr dics dennoch gekhan, so ist cr doch nichl bercchlsgt,
mchr als das tariliäbigc Fahrgckd fiir vicr Pcnoiicn zn fordcrn.
loading ...