Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1898 — Heidelberg, 1898

Seite: 391
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1898/0430
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
391

um skäis Ilkk abcnds dc? voihcrgebkndc» Wei klage», spniesrens iiiu icch» Illir uwrgci>4
dcr Sonn- und Fcsttagk» bcginiicn, wcnn iiir die nus den Bcginn vcr Riiliczcu sc>I-
gcndcn vicrniidzwanzig Stundcn dcr Tttirieb^riihi.

^^l^fN'rln^''n' 'ie'i

Bardiergehilfen während der Lonntagsrühe cu«I> miMrlialb dcr Bciricbssiaiic »icht
dcr Itts» bis k itatthafl sind.

4. Dae Berdot der SonntagSarbeit gilr a»ch sür .Bauun aller Ail", d h. sur

adcr Garienbanes sind, fcrncr nicht nur fnc Reiibairlcn, sandcrn auch siir A»4-
bcslkrunait- nud Jnstandhaltungsarbciieii, z. B. anch 'nr das Zchorrislciiiicgcrgeivcrbe.
^ ö. DaS Berdot dcr Lonnraasarbcil gilt für gcmcrbliche Ärbcitcr im locitcsicii
Sinne, also nichl nur kiir Gcscllcn, Grlnlicn, ltehrliügc, Fabrikarbciler nnd andcre
im Betricbc beschästigte Handarbcircr, londeni auch 'ür Wcrlincislcr, BciricbSbeaiiite
nnd Techniker.

6. Die den Arbeitern zn gcwährendc Ruhe soll niindcstciis daiiern:

sür zwci ankeüiander solgcndc §onn- und Fcsttage 36 Slunden,
kür das Weihnachls-, Lster- und Pstngstscst 48 Stundcn.

Diejc Rtthezeilen niüsien auch in solchen Äciriebcn, dic an Werklagcn ununter-
brochen uiit rcgelmäßiger Tag- uiid Rachtschichi arbcilcn, gcwahrt tverden, soweit
nicht etwa fllr diesc Betriebe gcniäß § 10äc bis e 'AuSllahmcn von ücm Perboi der
SonntagSarbeil Play greiieii, Wabrend adcr in Bclrieben, die nnr bci Tage odcr in
unregelmäßigen Zchichlcn zu arbciten pstcgcn, dic Riihezeil stcis von 12 Uhr nachlr
an ^erechnet werden joll, kann in Bclriebcn mil rcgelmästigcr Tag- nnd Rachtichicht

auf den Beginn dec Ruhezeii solgcnden 24 Slnnden dcr Beirieb niht.

Für alle FäUe ailt dte Porschriit, daß dic Rnhezeit an zmci anscinander solgcn-
den Sonn- und Festtagen steis b!s 6 Uhc abends de? zwcitcn Tages vaucrn muh.
Demnach bctrögt die Ruhezeil in Belrieben, die kcine regelmäßige» Tag- und Nacht-
ichichten haben, nicht nur 36. sondern mindcften» 42Sttinden ibon der Mittcrnachtr-
stunde vor dem ersten Tag bi« 6 Uhr abends der zweilen Tagss.
loading ...