Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1899 — Heidelberg, 1899

Seite: XIV
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1899/0017
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Ledei^mittel rc., Untersüchungen durch das
ü nn. Laboratorium, Gebührentarif 389
MichG-und Friedhofordnung 433
Lcichenverbrennung 438
Leüülle 366

ÄeGMstraße, Ordnung in den Anlagen
der 369

Licht. Gebrauch in Stallungen, Scheuern
n s . w. 341

Lshnmener, Geschäftsbetrieb der 402
Lod; nemrtarif 400
L.-üu oabn Heidelberg-Weinheim 368
Lskalbahneu. Bahnpolizeiliche Vorschriften
für den Betrieb 368

Ln>' igsplatz. Befahren der Straße südlich
oes Universitäts-Gebäudcs 359
Lvmprn, Sammeln und Lagern von 328
i.: .Mtuberkulose, Desinfektion nach 335
M« irreien, Anlage von 327
L'-. icestelle für die Oltskrankenkasse 423
Meldewesen, das polizeiliche 313. 315
Meßordnung 387

M c en von Wohnungen siehe Ortsgebrauch
b.im Wohnungswechsel
achenordnung 374

Nachenüberfahrt zwischen der alteu und
muen Brücke 377

krachMverkehr auf dem Neckar, Taxordnung
tziefür 376

K' Ytzeit, Schließung d. Wohnungen zur 317
Nevenbahnen, Bahnpolizeil. Vorschriften
sür den Betrieb 368
/teckar, Pferdeschwemmen im 378
e< .ior, Verkehr mit Nachen auf dem 374
Nccknrufergelände, Verwendung des, zu
Verkehrszwecken 381
Nch 'insgarten, s. Anlagenordnung
Nordarft, Verrichtung derselben auf
Straßen rc. 357

Obcrs Faulepelzgasse, Befahren der 359
O-.m, Verkauf auf Straßen und öffent-
üchen Plätzen 391

Obft.narkt im Stadtteil Neuenheim 387
Okn.,iordnung 426
L Moitarif 431
L smibuskondukteure 402
Ortögebrauch beim Wohnungswechsel 425
O» skrankenkasse 421. 423
P- .'chenknallen 360

Oenftonen, polizeiliche Anmeldung der in
denselben wohnenden Fremden 315
B m engasse, Befahren der 359
bft-ive, Führung und Beaufsichtigung in
den Straßen 358
Vierdebahnordnung 364
O-.. .efleisch 326
Pseroeschwemmen im Neckar 378
Vste Mnder, Ueberwachung derselben 316
i chhl und Dünger, Ausführung durch
Ländwirte 356

Pftrhlgruben, Änlage dersrlben 332
Plakatwesen 371

Port'iers, Geschaftsbetrieb an oen Bahn-
höfen 402

Privatgebäude, Verunreinigung von, dem
öffentlichen Anblick ausgesetztenRäumen
derselben 371

Rauch, Belästigung durch 346
ReLen, Bespritzen derselben bei Blattfall-
krankheit 372

Reinhaltung der Schlammsammler 335
Reinigung v. Fuhrwerken auf Straßen 356
Reinigung der Seitenkanäle 356
Reinigung der Straßen und Gehwege 354
Rutz, Belastiaung durch 346
Sandgasse, Befahren der 359
Schächtcn der Jsraeliten 322
Scharlach, Desinfektion nach 335
Schtachtgebühren u. s. w. 324
Schlacht- und Viehhofordnung 321
Schlachtvieh, Transport 357
Schlasstellen, das Vermieten von 316
Schlammsammler, Reinhaltung der 335
Schleifen auf Gehwegen 355
Schleifen von Leseholz 357
Schließung d.Wohnungen zurNachtzeit317
Schlittenfahren 355
Schlittenfahrten, Gebühren 399
SchlittschuhklubS 377
Schloßberg, Fahren am 359
Schloßgartenordnung 369
Schnee, Abfuhr desselben 334
Schnee, Beseitigung von Gehwegen und
en 355

Schülcr, Besuch der Wirtschaften u. Tanz-
lokale durch solche 318
Schutz der städtischen Wasserleitung 350
Schweine, Halten von solchen 327
Seitenkanäle, Reinigung derselben 356
Sonnendächer 358

Sonntagsruhe im Handelsgewerbe 405
Sonntagsruye in der Jndustrie 407
Sonn- u. Festtage, weltliche Feier der 403
Sperren der Wagenräder 362
Stacheldraht, Einzäunung der Grundstücke
mit 370

Stadtgarten, s. Anlagenordnung
Stadtwald, Erhaltung der Wege im 361
Stadtwald, Straßenpolizei im 361
Stallungen, Gebrauch v. Licht in solchen 341
Steine, Werfen mit 358
Steuern, Ab- und Zuschreiben der Grund-,
Häuser-, Gewerb- und Einkommen-
steuer 447

Straßenecken, Fahren um 359
Straßenpflaster, Aufbrechen des 361
Straßenpolizeiordnung 350
loading ...