Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1899 — Heidelberg, 1899

Seite: 260
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1899/0293
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
260

III. Gütervertvaltunü.

Vorsteher: Karl Fries, Gttterexpeditor Bureauassistent: Oskar Damm
Güterstationskasse: Friedr. Klump, Expe- Gehilfe: Fr. Kuauber
ditionsassistent . , . , Gttterpackmeister: Wilh. Brandcl, Adam

ExveditionSaMstenten: Karl Ludw. Geyer,
Leonhard Metzger

Bogel, Konrad Hcchler

7. Sroßh. Hauptkeueramt.

Marstallhof 1.

Amtsstunden: vormittagS 8—12 Uhr; nachmittags 2—6 Uhr.

Oberzollinspektor: Wilhelm Wirthle
Hauptamtsverwalter: Ludwig Elfner
Hauptamtskontroleur: Finauzassess. Bern
hard Scherer

Steuergehilfen: Adolf Fritz, Finanzassist.,
Emil Duffing, Finanzassistent, Albert
Zeller, Finanzgehilfc, Jakob Hagen,
Finanzgehilfe, Emil Sack, Finanzge-

Steuerkontroleur.n Finanzpraktikt. Bttchc,! Hmlplamtsassistcnt: Leonhard Hcmbcrger
Ludwig Belz, Stcuerkontroleur ! Rcvisionsaussehcr: Ioscph Hascnsratz und

Steuerbuchhalter: Finanzpraktikt. Bussel- Friedrich Zimmermann

meier

Amtskassebuchhalter: Karl Lachat

Niederlageausseher: Franz Anton Goitstein
Hauptamtsdiener: Naphael Steiblc

JollavfertigungSstelle im Bad. Bah»»hofe.

Vorstand: Karl Völkle
Hauptamtsassistent: Ferdinand Litterst

Hauptamtsdiener: G. M. Scholl

Tteuereinnehmerei I. Schulgasse b.

Eiunehmer: Valentin Hoffmann
Steuereinnehmereigchilfen: Andr. Götzel-
mann und Wilhelm Weckesser

Erhebt von Buchstaben A bis mit H
von der ganzen Stadt:

1. Die Grund-, Häuser-, Gewerb- und Ein-

kommenstcuer. 2. Die Gewerbstruer von
Wauderlageril von der ganzcu Stadt.
3. Dic Kapitalrcntensteuer. 4. Die in-
direkten Steuern. 5. Das Brandgeld.
6. Die Gerichtskostcn und Notariatsge-
btthren

Steuereinnehmerei II Plöck 32

Einnchmer: Stephan Kölble
Steuereinnehmereigehilfen: Seb. Feindler,
Adam Alvrecht und Karl Kohm
Erhebt von Buchstaben I bis Z vou
der ganzen Stadt:

1. Die Grund-, Häuser-, Gewerb- und Ein-

kommensteuer, sowie die Gruildstcucr fiir
die AuSmärker u. die Gewerbestcuertaxeii.
2. Die Kapital-Nentciistener. 3. Die in-
direktcn Steuern. 4. Das Brandgeld.
5.DleVerwaltungssporteln,Forstgerichts-
gcfälle, Steucrstrafgefälle u. HundStaxcn

Steuereiunehmerei IH (Stadtteil Neuenhcim), Ladcnburgerstr. 22.
Einnchmer: Karl Frisch.

Erhebt im Stadtteil Nettciiheim alle Etaatssteuern.
Steueraufstchts»»»annfchaft.

Steueroberaufseher: Erasmus Ruder
Steueraufseher: Leo Reifenschweilcr, Joh.

Schneider, Heinr. Hauß, Wilh. Schmitt
und Josef Hübler

8. Lteuer-Lommissariat.

Rathaus.

Großh. Ober-Steuerkommissär Kästlc fttr
die Stadt mit Neiicnheim
Steuerkommissärassistent: I. Meixner

II. Steuerkoinmissärgehilfe: Heinzmaiin

III. „ : H.Neuweiler,

Finanzgehilfe

Steuer-Kommissärbezirk Heidelberg Land, umfaßt sämtltche Landorte des

Amtsbezirks.

Bureau: Kleinschmidtstraße 22.

Großh. Steuerkommifsär: Thoma
Steuerkommissärassistent: K. Herold

Ik. Gehilfe: Rob. Laubert, Finanzasfistent
loading ...