Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1899 — Heidelberg, 1899

Seite: 291
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1899/0324
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
291

2. Ober-Kealschule.

Kettengasse 14.

Direktor: Prof. Fritz Wittmann (Sprech-
stunde: wochentäglich 11—12 Uhr im
Schulgebäude)

Ordentliche Lehrcr: die Professoren Gustav
Holzer, Aug. Ehret, Dr. Ed. Ullrich,
Dr. Stephan Kraft, Dr. Iul. Ruska, Dr.
Theodor Lorentzen, die Reallchrer Ad.
Mang, Frz. Luppold, Friedr. Filsinger,
Leop. Auer, Joh. Erhardt, Karl Sieber
(beurlaubt) und Realschulkandidat Edm.
Ernst

Außerordentliche Lehrer: die Lehramts-. Schülerzahl: 410

Praktikanten Dr. Karl Treiber, Joseph
Greber, Fr. Rösch, Wilh. Geisendörfer,
Dr. Emil Kraußer, Frauz Mangold und
die Religionslehrcr: Staotpfarrer Wilh.
Hönig, Stadtvikar Fr. Dörr, Stadtvtkar
H. Bachmann, Vikar Herrigel (evang.),
Beneficiat G. Bund, Kaplan L. Saur
nnd Fr. Jos. Bieser (kathol.), Stadt-
pfarrer Dr. Stubenvoll (altkathol.), Vor-
sänger Joseph Strauß (israel.)

Schuldiener: Stephan Autz

3. Höhere Mäöchenschule und Lehrerinneuseminar.

Plöck 40.

Direktor: Prof. Dr. August Thorbecke

Lehrer: Prof. Dr. Erhardt, Prof. Dr. Lud-
wig Sütterlin, Prof. I. Metzger, Real-
lehrer: Karl Fath, Karl Muthes, Wil-
helm Stein, Wilhelm Wagner, Heinrich
Braun, Phil. Roscr, Lchramtspraktikan-
ten: H. Nösch, G. Caro, Realschulkaudi-
dat: H. Guyot

Hauvtlehrerinnen: Fräul. Iulie Breunib,
Eyarl. Gieser, SophieKaufmann, Mane
Kelbling, Frida v. Könitz, Julie Kübler,
Elise Seisen, Anna Weber

Lehrerinnen: Lydia Lantzer, Elise Hauck,
Lina v. Neineck

Hilfslehrer für den Religionsunterricht:
Stadtpfarrer Wilhelm Hönig, Friedrich
Schwarz, Ad. Schmitthenner (evangel.),
Stadtpfarrer Franz Wilms, Prof. Both,
Kaplan Saur, Kaplan Holz (kathol.),
Stadtpfarrer Dr. Stubenvoll (altkathol.),
Bezirks-Rabbiner Dr. H. Sondheimer u.
Hauptlehrer Kahn (israel.)

Schuldiener: Jakob Job
Zahl der Schülerinnen: 470

Nektor: Architekt Hcrmann Lender
Lehrer: Wilhelm Weitzel, Karl Boromäus
Breinlinger, Fr. Holder, Gewerbelehrer
Gewerbeschul - Kandidaten: Adolf Luger,
Wilhelm Heuser, Hermann Eckert
Lehrer für Modellieren u.Holzbildhauerei:
Joseph Hoffmann

4. GewerbeschuLe.

Marstallhof 4.

Lehrer siir Dekorationsmalerei, besonderer
Kurs: Adolf Krecker

Lehrer sür Kunstschlosserei, besond. Kurs:

Theodor Hartenstein
Schuldiener: Jakob Ender
Schülerzahl: 639

5. Lrweiterte Votksschute.

Plöck 105, Grabengasse 20, Landhausstraße 20, Nhm. Lutherstraße 18.

Rektor: Kreisschulrat H. Strübe
Hauptlehrer: Lorenz Uhl, Heinrich Keller,
I. Schwcinfurth, V. Neininger, K. Hert-
rich, Ph. Wagner, E. Klett, M. Kahn,
A. Meyer, A.Döpfner, K. Frey, PH.A.
Büchler, A.Schmitt, K.Hog, A. Schiffe-
rer, E.Malsch, G.Herrigcl, A.Hübner,
H. Zeuner, K. Gebhard, H. Berger,
L. Göckel, I. G. Köchlin, K, Stärk,
K.JHringer, J.Nepple, G.Winterbauer,
H. Gorenflo, L. Brender, E. Zachmann,
K. Grcber, I. Will, I. Frd. Welsmehl
Hauptlehrerinnen: Frl. K. Braun, Julie
Herdt, Susanna Kübler, E. Müller, H.
Henninger und Margarete Reinhard
Unterlehrer: W. Zähringer, I. Vollherbst,

K. Heiurich, G. Dörr, F. Merkel, Peter
Miltenberger, Friedrich Neck, Friedrich
Breuner, Philipp Miltncr, Frz. Siber,
Heinrich Oswald, Heinrich Brecht, Aug.
Ziegler, Friedrich Kaufmann, Johann
Beinert

Lehrerinnen: Fräul. Jda Kölble, M. Wild,
M. Veith, A. Schlimm, Auguste Schüler
Jndustrielehrerinuen: Frau N. Kromer,
Hauptlehrerin, Frl. A. Ewald, Frl. A.
Jrion, Fräul. Schulz, Fräul. Emilie
Henninger, Frl. Frida Stulz, FrauBöhl
Diener: Karl Lenz (Grabeng. 20), Anton
Fehringer iPlöck105) und Jakob Hörnle
(Landhausstraße 20)

Schülerzahl: 3560
loading ...