Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim und Schlierbach für das Jahr 1899 — Heidelberg, 1899

Seite: 295
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1899/0328
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
295

m. Evang. Kapetteu-Bereirr.

Kapellc: Plöck 47.

Vorstand: C. Winter, Fr. Keller, Prediper
!)löhrig, Missionsprediger Strobel, Dr.
I. Weber

Haiismcister: A. Schweinshaiit

v. Evang. Diakonisien Verein.

Plöck 45. 47.

Vorstand: C. Winter, F. Kcller, Prediqer
Röhrig, Missionsprediger Strobel, Dr.
I. Wcber,

Lbcrschlvester: Karoline Samniet

0. Ev. Berein für äustere Misston.

Vorsitzeiider: Dr. jur. I. Weber
Schriftfiihrer:MissionsprcdigerTH.Strobel
Kassicr: Hanptlchrer K. (Kebhard
Frhr. M. v. Göler, Prof. v. Kirchenheiiii,
Prcdigcr Röhrig, Joh. Stüber
x Christliche Kleinkindar-Pflege.
Vorstand: Dr. I. Wcber, Frhr. M. von
Göler, C. Winter, Frl. M. Fries, Frl.
K. Franken, Frl. A. Werner, Frau Gg.
K. Ziinmer. — Schulc: Laudhausstr. 2a.
.Kiiidcrpflegcrili: Schwester M. Schlickiim
Schule: Plöck 47.

Kiiidcrpflcgcriu: Schwester Karol. Throm
StadtteilNeueiiheiin: Schule: Lulherstr.26.
Kinderpflegeriu: Schwestcr Frieda Haas
ChriftlicherMännerverein. Plöck47

1. Vors.: Fr. Schuetrer. II. Stellvertr. Vors.:
Pred. Röhrig. Schriftsührer: Gg. Heu-
bcrger. Kassier: Lk. Geiqer

38 Mitgliedcr

r. Evaugel. Stadtmisstonsverein.

Vorstaud: Kirchenrat Lemme
Schristführer: Hauptlchrer Gebhard
Kassier: F. Schuetzcr
Stadtmission. Rnprecht, Prediger Röhrig,
A. Schweiiishaut, M. Hohl, Gg. Hcu-
bcrger, Fr. Kellcr, Oberamtsrichtcr von
La Roche-Starkenfels, Fr. Oblander
s Evangcl. MLnner- und Jüng-
lingsverein.

Holländer Hof, Neckarstaden 22.

1. Vorsitzender: Friedrich Keller

2. „ Stadtmissionar Nuprecht
Schriftführer: Karl Kratzert

Kassicr: A. Schließler
Bibliothekar: Fr. Römer
Mitglieder: 80
Unterstützende Mitglieder: 30

t. Cvang. Jungfrauenverein.

Aeltere Abteilung.

Evangel. Kapelle Plöck 47
Vorsitzende: Frl. E. Bröckelmann
Stellvertretcriu: Frl. B. Thibant
Beirat: Prediger Röhrig

u. Evang. Sonnlagsschule.

Vorstand: Prediger Röhrig
Fräulcin Emilie Krnmmel, M. Thibaut,
A. Werner, Frau L. Zimmer

v. Verein Herberge zur Heimat.

(Herberge zur Heimat u.Hospiz z.Holländer
Hof, Neckarstadeu 22. Hausvater: Konr.
Ausel)

1. Vorsitzender und Kassier: Frhr. M. von
Göler

2. Vorsitzender: C. Winter
Schriftführer: Hauptlehrer K. Gebhard
Wirtschaftsführer: M. Hohl, Fr. Keller

iv. Katholischer Gesellenverein.

Vereinslokal: Deutsches Haus
(Augustinergasse 5)

Präses: Kaplan Ludwig Saur
Vicepräses: Kaplan Joseph Bieser
Zahl der Mitglieder: 80

x. Marienverein.

(Herberge uud Dienstvermittluiig für kathol.

weibliche Dieustboten) Bismarckstraße 1.
Patron: Stadtpfarrer Wilms

Das Vereiuslokal steht unter Leitung
von fünf Schwestern aus dem St. Viucen-
tiusordeu iu Freibnrg
Vorsteherm: Schwester Lucina

v. Afrika-Berein Deutscher Katho-
liken.

Zweigverein Heidelberg.

Vorstand: Benefiziat Gustav Bund
Zahl der Mitglieder: 250

2. Verein vom heiligen Lande.

Zweigverein Heidelberg.

Vorsiaud: Kaplan Oskar Holz
Zahl der Mitglieder: 120

nn Katholischer Arbeiterverein.

Präses: Kaplan Oskar Holz
Vizepräses: Benefiziat Gnstav Bund
Vereiuslokal: Gold. Nömer, Hauptstr. 41

db. Paramenten-Berein.

Vereinslokal: St. Josephshaus(Landhaus-
straße 25).

Geistl. Vorstand: Benefiziat G. Bund
Präsidentiu: Frau Professor Dr. Lossen
(Rohrbacher Straße 44)

Sammelverein für kath. Waisen-
kinder.

I. Vorstand: St. Veth

II. „ M. Hengstler
Rechner: L. Schweiß
loading ...